Beiträge von wurschtel

    Wenn ich alleiniges Sorgerecht hätte, würde ich gerne den Vater aus den Kontodaten rausnehmen. Einfach nur, um dem Bankmitarbeiter so schön auf die Füße zu treten. Das wäre nämlich keine einfach zu lösende Standardaufgabe für ihn. Ich sag ja, dass ist eine Dinosaurierbank. Selbst mein ehemaliger Nachbar, der da in der IT arbeitet, sagt sowas.

    Wurde ein MRT gemacht? Bekommst du Krankengymastik?

    Ich glaube, ich hatte damals KG beim Impingement. Es hat eine Weile gebraucht, bis es dann weg war. Den besten Erfolg brachte bei mir die Streßreduktion. Wenn der Streß zu doll ist, merke ich wieder, daß was auf den Nerv in der Schulter drückt. Ich vermute mal, das kommt von Verspannungen bei mir.

    Auf arte läuft gerade ein Film über die Mosel. Schööön. Ich will auch solche Weinberge sehen.


    Danke für eure Tips. Da ist ja schon einiges interessantes dabei.

    Wenn man eine Türklinke ausbauen will, sollte man sich dazu möglichst außerhalb des Raumes, zu dem die Tür führt, befinden. Wenn man das doch von innen machen will, sollte man auf jeden Fall sinnvolles Werkzeug bei sich führen. Weil sonst kann das nämlich sein, dass man dann drinnen steht, die Tür zufällt und dieser Vierkant, welcher die Falle bewegen kann, nach außen rutscht, so dass der innen liegende Drücker da nicht mehr reingreift. Also wenn man jetzt kein Werkzeug hat, ist das ganz schön blöd, weil dann kommt man nicht mehr raus.

    Mit ein bisschen Glück hat man dann aber noch eine gute Idee und der Akkuschrauber kann den verrutschten Vierkant greifen und man bekommt die Tür doch wieder auf.

    Spinosa Die Bahn und Wacholderheide schauen super aus. Das kommt auf meine Liste.


    Wart ihr nicht bei Ahrweiler an deinem Geburtstag wandern? Rotweinsteig oder so? Das hatte jemand so herrliche Bilder gepostet. Wenn ja, wo war das genau?


    Edit: ich meine dieses hier: Rabenwanderung

    Hängebrücke? #kreischen Die Seilbahn bei Cochem wäre schon Herausforderung genug.


    Auf der Karte wird mir ein Nettetal angezeigt. Ist das schön? Googeln ist schwierig, denn hier oben gibt es auch ein Nettetal. #stirn Ist da "Maifeld" die passende Gegend? Da habe ich eben eine Webseite gefunden.

    Hi,


    in 3 Wochen startet unser Urlaub an die Mosel nach Kobern-Gondorf oder so ähnlich. Hoffentlich. Ich muss hier dringend mal raus.

    So, was ist empfehlenswert da unten? Ich brauche Berge, Felsen, Wandern, Abwechslung von zuhause. Platt und ohne Felsen habe ich daheim genug.


    Was ich nicht brauche, sind Menschen. Wegen Corona. Also Burgen z.B. die finde ich unheimlich toll. Aber ich weiß nicht, ob ich mich im Moment das mich das traue. So vielleicht nur Kleine oder Ruinen, wo sonst keiner hingeht. Burg Eltz wohl eher nicht.

    Der Gysir in Andernach wäre toll. Aber das man da mit dem Boot hinfährt, mag ich lieber nicht.

    Überhaupt Corona. Wie schaut es dort aus? Hier im Landkreis sind nur ganz wenige Fälle.

    OT Meine Großmutter hat nach dem Tod ihres Ex-Mannes (aus Gründen, die ich nie verstanden habe) einen gemeinsamen Grabstein ausgesucht und liebevoll mitgestaltet, inkl. ihrem eigenen Namen und Geburtstdatum, nur ihr Sterbedatum konnte bei der Planung noch nicht berücksichtigt werden. Auf den Stein kamen dann natürlich erst mal nur Angaben vom Mann, aber nach ihrem Tod kam dann der selbstgestaltete Teil für sich selbst dazu. Ich fand das seeeehr seltsam

    Sowas habe ich schon öfter gesehen.

    Meine Oma hat jahrelang ihr eigenes Grab gepflegt. Grob überschlagen ein halbes Jahrhundert lang. Es war ein Gemeinschaftsgrab, wo klar war, dass sie neben ihrem verstorbenem Mann liegen wird. An einen Grabstein kann mich aber nicht erinnern.

    Ich war vor 20 Jahren mal auf Usedom. Wir hatten eine FeWo direkt in Usedom Stadt am Marktplatz. Ein paar Häuser war ein Bäcker. Das war so herrlich. Morgens aus dem Bett fallen und leckere frische Brötchen holen. Die Altstadt mochte ich so gerne. Das war schon beinahe Dorf. Wahrscheinlich ist heute nichts mehr übrig davon.