Beiträge von froeschle

    Heute Morgen beim Wecken des kleinen Ms (3):


    Mama: "Los, raus mit dir - heute hast du Turnen im KiGa"
    M: "Geht A. auch mit ins Turnen?" (ein Junge aus ihrer Gruppe)
    Mama: "Wenn er heute da ist, geht er bestimmt mit"
    M: "A. war schon mal in der Türkei. Gehen wir auch mal in die Türkei?"
    Mama: "Da müssen wir mit dem Flugzeug hinfliegen, möchtest du mal mit dem Flugzeug fliegen?"


    M: "Geht die Schwester auch mit?"
    Mama: "Wessen Schwester?"
    M: "Na unsere Schwester!"
    Mama: "Ich habe keine Schwester, wen meinst du?"
    M: "Na M.!" (das große M)


    :D

    - der Zahnarztbesuch verging schneller als erwartet
    - das Kleinchen ist erstaunlich gut mit dem Verlegen des "kleinen Bettes" in ihr Zimmer klar gekommen
    - das große M hatte viel Spaß mit ihrer Freundin und ich ein nettes Gespräch mit deren Mama
    - das Fell-F hat das vor 2 Tagen getackerte Loch fast vergessen und tollt wieder so herum wie immer
    - gleiches Fell-F nimmt ihrer Hundefreundin das Loch nicht krumm und spielt weiterhin mit ihr

    Gibt es irgendwo einen Musterbrief, um die KiTa-Gebühren zurück zu fordern?
    Möglichst ein Wortlaut, der nicht nur das Geld zurück fordert, sondern sich auch mit den streikenden Erzieherinnen und deren Forderungen solidarisiert.


    Unser Elternbeirat würde die Eltern gerne dazu aufrufen, die streikenden Erzieherinnen unseres KiGa auf diese Weise zu unterstützen.


    Hätte ich auch gern!

    Hallo.


    Unser KiGa wird am kommenden Montag bestreikt.


    Wenn ich weiß, dass wir noch nicht an die vertraglich vereinbarten 27 Schließtage rankommen und ich willentlich meine Kinder nicht in einer Notgruppe anmelden möchte (mein Mann nimmt Urlaub) - kann ich trotzdem beim Träger den KiGa-Beitrag zurückfordern?
    Ums Geld isses uns nicht, aber unterstützen möchte ich unsere Erzieherinnen.


    Wie lange nach dem Streik können wir den Beitrag einfordern?
    Wie kann ich es angehen, die anderen Eltern um Unterstützung zu bitten?
    Ich denke, dass viele Eltern bei uns eher sagen, sie wollen keinen Aufwand haben...


    Wenn vertraglich 27 Schließtage im Jahr vereinbart sind - ist das dann das Kindergartenjahr (01.09.-31.08.) oder das Kalenderjahr?


    LG

    Das kleine M muss schnell auf die Toilette, ich schnappe sie an der Hand und renne mit ihr in eben jene Richtung, während sie ruft: "Lauf, Forrest, lauf"
    #lol

    Hallo liebes Forum.
    Vielleicht könnt ihr mir eine Einschätzung geben.
    Das große M hat in der rechten Armbeuge eine wiederkehrende Stelle, die anfangs sehr rot, minimal erhaben und teils trocken ist. Es juckt nicht, sie kratzt auch nicht dran rum.
    Beim letzten Mal habe ich die Stelle mit von Oma selbst gemachter Ringelblumensalbe behandelt und nach wenigen Tagen war nur noch ein ganz leichter Schatten zu sehen.
    Ich habe dann aber auch nicht weiter drauf geachtet...
    Nun, einige Wochen später, ist diese Stelle wieder da. Habe dann wieder die Ringelblumensalbe angewendet und es wird besser.
    Waschmittel hatte ich zwar zwischenzeitlich gewechselt, habe aber nicht das Gefühl, dass es damit zusammen hängt. Weichspüler benutze ich auch nicht und auch sonst haben wir keine anderen Seifen o.ä. benutzt.
    Ausser Wasser und ab und an bissl Duschgel kommt auch nix an die Haut...
    Hat jemand eine Idee, was das sein könnte?
    Ich mag erstmal noch nicht damit zum Doc gehen, nachher wird nur Cortisonsalbe verschrieben...


    Lg,
    Froeschle

    Ich habe jaaaahrelang geglaubt, dass rohes Hackfleisch giftig ist - und zwar nur, weil meine Mama nicht wollte, dass ich zuviel vom "Klops-Teig" probiere #schäm
    Die Erleuchtung kam erst, als ich meine Großtante frisches Met essen sah - da war ich fast 20 :D

    Ihr Lieben,


    wir steigen für dieses Jahr wieder aus.
    Wir haben uns dafür entschieden, dass M. zurückgestellt wird.


    Ich wünsche euch allen einen guten Start!! #blume