Beiträge von fibula

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Bei mir fing es an bei dem einen kleinen Finger. Nun sind die anderen auch betroffen, die oberen Gelenke de mittleren Finger sind sehr stark.


    Meine Diagnose lautet Heberden Arthrose.

    Auf dem Röntgenbild sieht man ganz klar, dass die anderen Finger nachziehen werden.


    Falls du einen Orthopäden brauchst, die Praxis in meinem Stadtteil kann ich empfehlen. Anrufen bringt nix aber sonst ist es ganz okay.


    Scheib gern eine WA

    Mir hat ein älterer Verwandte meiner deutschen Familie versucht zu erklären, wie man eine Spülmaschine ein- und ausräumt, wie ich die Knöpfe für die Rolladdn bedienen soll (ein Pfeil nach oben ein Pfeil nach unten) und war total begeistert, dass ich in Bonn Beethovens Haus besichtigt habe, sie kennt auch noch klassische Musik #rolleyes


    Wohl wissend, dass ich nicht aus irgendeinem Kaff komme und einen uniabschluss habe und sehr wohl deutsch und englisch kann, was er auch ganz klasse fand.


    Ich fand es amüsant, ein Mitglied meiner deutschen Familie dagegen regelrecht ausgeflippt. Der Verwandte ist schon längst verstorben, die Geschichte wird heute nach über 20 Jahren immer noch erzählt.


    Das hat nicht selten mit den eigenen Vorurteilen zu tun. Denn Männer, die keine Waschmaschine bedienen können (wollen) gibt es in allen Ländern und Schichten.


    In der Turnhalle, wo hier ausschließlich Männer untergebracht waren, haben erstmal ihre Wäsche ohne Maschine gewaschen, was ich viel schwieriger finde als eine Maschine zu bedienen und so umständlich kochen müssen über Wochen lang, da haben wir es mal auf Bergen mit Camping Kochern viel bequemer gehabt.

    das zeigt eins: die juristischen voraussetzungen sind diskriminierend und scheiße. klar ist es für die ämter schwierig aber die regeln haben wir gemacht und können sie auch ändern. ja ja, das ist nicht leicht deswegen fängt man damit gar nicht erst an.


    wenn es die aussage ist aber die haben keine papiere daher werden sie nachteiliger behandelt, dann holla die waldfee.


    als die junge männerab 2015 her kamen, zum größten teil zu bleiben, denn das war abzusehen, hätten wir den ganzen papierkram ignorieren und sie möglichst schnell integrieren sollen anstatt sie in menschenunwürdigen unterkünften zusammenzupferchen, ohne möglichkeit sich zu bewegen, zu entwickeln, abzulenken. sowohl sie hätten von arbeitsmöglichkeiten profitiert (beschäftigt gewesen, selbstwirksamkeit erlebt, geld verdient, abgelenkt gewesen, deutsch gelernt) als auch wir als gesellschaft.

    Hmm, wenn ich wo reinkomme, wo Betroffene sich über ihre Rassismuserfahrungen austauschen und ich dann sage, das läge ja gar nicht an der Hautfarbe, sondern am reinsteigern, dann ist "Du bist im falschen Thema" noch sehr freundlich ausgedrückt. Daraufhin eingeschnappt zu reagieren ist .... seltsam, vor allem unangemessen #weissnicht

    danke fürs formulieren auch meiner Gedanken

    Beim großen war es auch notwendig, letztes jahr vier auf einmal unter vollnarkose gezogen. sowohl unsere zä als auch zwei kieferorthopädinnen waren der meinung und auf den röntgenbildern konnten auch wir eltern (totale laien) es deutlich sehen, dass eng es war.

    Autsch das ist schmerzhaft. Beim großen hatten wir auch eine Weile, bis es sich eingespielt hatte. Rissige Brustwarzen hatte ich auch. Mir wurde auch Heilwolle empfohlen kam damit aber nicht zurecht. Da er rechnerisch vier Wochen zu früh dran war und nicht direkt von der Brust trinken konnte, hatte ich im KH stillhütchen bekommen. Ich weiß Saugverwirrung und so aber hab sie ab und an eingesetzt.


    Ich würde trotzdem eine stillberaterin kontaktieren.


    Gute Besserung

    kobold ist ja so alt wie dein duracellmädchen und er hat im rahmen des deutschuntterichts lebenslauf und bewerbungsschreiben geschrieben, sich damit auch für ein schulpraktikum (gesamtschulding in der 9. klasse) beworben.


    da kamen diese daten nicht vor. wir eltern schon gar nicht.


    der große (16) bewirbt sich gerade auch laufbandmäßig für einen ausbildungsplatz, die daten hat er auch nicht angegeben. trotzdem hat er einige rückmeldungen und zwei vorstellungsgespräche geführt. glücklicherweise ohne die frage, wo er wirklich her kommt. bei probearbeiten hat ein anderer azubi wohl gefragt, ob er türkisch kann. das war´s.


    aber wenn sie es so macht, wie die lehrerin vorgibt, würd ich sie machen lassen. du hast ihr erklärt, dass es nicht zeitgemäß ist.

    Ich hatte vermutet, es ist die Kassenäztliche Vereinigung Sachsen gemeint #confused

    kann sein. kenn mich mit dieser abkürzung nicht aus, daher hab sie nicht wahrgenommen. ^^


    also die praxis hat die karte nur eingelesen um die daten wie adresse und name zu speichern? Wie funktioniert denn die Abrechnung über die Kassenärztliche Vereinigungen. Praxen melden, heute waren es 20 und kriegen die entsprechende Vergütung dafür? Ohne persönliche Daten weiterzugeben?


    ich weiß nicht, was du mit Hö meinst. ich hab da keine ahnung, mir bis jetzt wohl auch keine gedanken gemacht, deswegen frag ich nach. #ja