Beiträge von Manea

    Zum Ursprungsthema:

    Ich fand die Tüten als Kind toll, meine jungs fanden sie toll, und in den jungen Jahren gab es immer was mit Schatzkiste oder was von den kindern selbstgemachtes, also auch entsprechend was mit nach Hause.

    Im Allgemeinen seh ich das Thema total unverkrampft und mach doch einfach jeder wie er Bock hat. #weissnicht


    ...und ob andere Eltern deswegen nen Minikotzkrampf ob des Zuckers oder Plastik oder oder bekommen, darüber hab ich mir nie nien Kopp gemacht, ich möcht den Kindern ne Freude machen, die Eltern interessieren mich nich - wäre mir auch nach diesem Thread immer noch schnurz egal. Wobei, evtl sogar im Gegenteil: ist doch schön wenn es keine echten Gründe zum drüber rhabarbern gibt! ;D

    Oh ja -.-

    Ich bräuchte Mal Ende Juni Sandalen für mein Kleinkind. Gab's nicht mehr. Selbstverständlich nicht. Kindersandalen im fast schon Juli! Wie ich auf so nen abwegigen Gedanken gekommen bin konnte ich den Verkäuferinnen auch nicht erklären #rolleyes

    Ich hatte nach 4 Läden die Wahl zwischen 70 nicht dafür vorhandrnen Euro für ein unschönes "da haben sie aber Glück!" Paar oder Rest des Sommers barfuß - er war dann halt barfuß unterwegs...


    Ich würde lieber bis mitte Januar noch spekulatius, Kekse, Lebkuchen und Stollen kaufen können, als schon im august.

    Ich erhöhe auf Februar. Für mich ist das Winter, nicht Weihnachten.

    Völlig überfüllt sind Weihnachtsmärkte doch schon immer. Genauso wie überteuert und ganz viel Trinken und Essen, ich sehr da keine Veränderung zu vor X Jahren, kenne aber auch nur die in Hamburg und Lüneburg. Und da gibt's halt auch das typische andere, eigentlich jedes Jahr gleiche #weissnicht


    Oh, uuund den im Freilichtmuseum Kiekeberg, da möchte ich dies Jahr auch noch gern hin, befürchte aber wir Schaffens nicht...

    Und interessant fand ich, dass Italien weitaus weniger Fälle hat. Die Männer sind sicher nicht weniger impulsiv. Aber vielleicht werden die Frauen dort besser geschützt?


    Ich bin gerade überrascht das du Italien nennst, ich hab Mal den Wikipediaartikel dazu gelesen, ich weiß nicht mehr viel, aber das bei Länder mit besonders vielen Fällen neben zB Mexiko aus Europa Italien mit "alle 3 Tage einer" aufgeführt wurde...

    FSJ mit 17 ist in Deutschland doch kein Problem? #gruebel

    Oder gehts um irgendwas möglichst exotisch und aussergewöhnliches, weil 0815 zu lahm is und deswegen auch lieber Ausland Volunteer weil Tourismus und pseudoweltrettung inklusive?

    Wildes trampolindauergehüpfe gab es nicht, weil an den Kissen eh nix toll federte. Das hätte ich auch nicht so super gefunden, mal rumhopsen hingegen > kein Problem. Genausowenig wie klettern, Höhle bauen , drauf essen usw.

    Gab keinen Grund das zu verbieten, wurde ja nichts gemacht das sie geschrottet hätte #weissnicht

    Zu dem "meine Familie hat noch nichts gesagt" - das ist auch ein schwieriges Thema, finde ich. Wie spricht man das denn an?

    also wenn einer duschen nötig hat, wird das ganz einfach gesagt. Von "Alter, geh duschen!" bis "Schatz du gehst heute bitte noch duschen", je nachdem #weissnicht

    Oder zB Mann fragt Abends doch, weil tagsüber weder angestrengt noch sonstwas, aus Gewohnheit aber eigentlich an jedem Arbeitstag vorm ins Bett gehen duscht. "Muss ich heute? - Nö, du riechts super!" is echt simpel #weissnicht


    Ich dusche nach Bedarf oder auch Laune, im Sommer mehr, jetzt wieder weniger, und was n sauberkeitsfanatiker im TV schwafelt interessiert mich nicht (und wiederspricht allem bisher gehörten, das Aussagt nicht täglich ist besser, aber selbstverständlich nur wenn Beruf, Schwitzen uswusf es nicht halt doch nötig machen)