Beiträge von shaboni

    Bei meiner Tochter musste vor Kurzem auch Blut abgenommen werden, wir haben vorher Videos geschaut und drüber geredet, warum das sein MUSS.


    Beim Arzt verließ sie leider der Mut und sie hat fürchterlich geweint (der Arzt meinte in Nachhinein, dass er nicht gedacht hat, dass ich sie überzeugen werde), aber da es wirklich sein musste, habe ich Sie vor die Wahl gestellt, ob freiwillig oder ich halte sie. Sie hat sich zum Glück für ersteres entschieden, ich hätte sie aber auch festgehalten und das wusste sie.


    Das hätte ich aber nicht getan, wenn es nicht wirklich hätte sein müssen.

    Ich bin aus dem Osten.

    Süden ist für mich Baden-Württemberg und Bayern. Westen ist NRW, Rheinland-Pfalz und Saarland, Norden ist Schleswig-Holstein, Meck-Pomm und Niedersachsen, Osten ist Brandenburg, Berlin und Sachsen, Mitte ist Sachsen-Anhalt, Thüringen und Hessen. #zwinker

    Super sortiert #freu, so hätte ich das auch gemacht. Ich wohne jetzt im (richtigen) Süden (Südostoberbayern#zwinker) 20 km bis Ö, komme aber aus Münster, als ich in Oldenburg studiert habe, wurde ich als "aus dem Süden" einsortiert :D.

    Oh ich wusste gar nicht, dass es hier auch Raben gibt, wir sind auch in Südostoberbayern :D bald aber nicht mehr ganz so östlich.

    Ich denke, dann sitzt das dritte Kind besser vorne, den Beifahrersitz soweit wie möglich nach hinten geschoben.


    Zwischen zwei richtigen Kindersitzen, nur auf einer Sitzerhöhung, da würde ich denken, dass die Kindersitze, wenn sie beim Zusammenprall durchgerüttelt werden, das mittlere Kind verletzen könnten.

    Das ist insofern doof, weil auch zwischen Rückenlehne und dahinter sitzendem Kind ein bestimmter Abstand (50 bzw 55cm zur Nasenspitze) eingehalten werden muss.


    Link mit Info

    Oh genau unser Thema luxa-rosenburg mein Kind (4,5) will immer mit mir und ihren Puppen spielen und ich finde es schrecklich. Das spielen wir dann auch maximal eine viertel Stunde (die Omas können das stundenlang spielen #applaus).

    Andere Sachenen, wie Gesellschaftsspiele, Kneten, Malen, Basteln, etc. mach ich gerne auch länger, d. h. auch mal länger als eine halbe Stunde.

    Hat jemand zufällig einen Link parat, in dem steht, dass 1x Impfung und Titer ausreichend sind?

    Laut Gesetzt reicht sogar nur der Titer aus. Alles andere, waere ja auch unlogisch. Aber hier sind alle Infos zu finden: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/impfpflicht.html

    Der Nachweis kann durch den Impfausweis, das gelbe Kinderuntersuchungsheft oder – insbesondere bei bereits erlittener Krankheit – ein ärztliches Attest erbracht werden.

    Der ärztliche Nachweis, waere das Attest. Ganz wichtig das alles zählt immer nur mit Datum, Stempel und Unterschrift eines Arztes.

    Etwas verspätet: vielen Dank :D

    Ich hatte heute morgen (8+3) leicht bräunlichen Schleim. Hattet ihr das schonmal und es war alles ok?


    Ich mache mir leicht Sorgen, Hebamme sagt, dass es wahrscheinlich älteres Blut ist und wahrscheinlich alles ok.

    shaboni , wie hoch war der Titer? Ich lasse bei nächster Gelegenheit bei meinem Kind den Titer bestimmen. Allerdings ist die Impfung schon ein wenig her und ich bin gespannt, was rauskommt. Jedenfalls möchte ich gern die 2. Impfung einsparen, da bei mir die nachfolgenden Impfungen nichts mehr gebracht haben im Sinne von einer Titer-Erhöhung.


    @alle anderen hier im Thread: Wie hoch war bei euch der Titer?

    Auf dem Laborbericht steht Masern IgG (EIA) 843 und Referenzbereich ist <200

    Ich meinte dem Einzelimpfstoff den man jetzt noch bekommen kann, das ist Measles Vaccine Live. Merieux wurde im Sommer 2017 eingestellt ; letzte Chargen auf dem Markt verfielen mit Datum April 2018. Der ist also nicht mehr zu bekommen. Hättest du aber aus dem Link herauslesen können.

    Nicht darauf kallibriert, heißt auch nicht das man garnichts nachgewiesen bekommen, sondern nur das es Probleme deswegen geben KANN, NICHT MUSS.

    Ahok, sorry dann hatte ich das falsch verstanden. Ich dachte nur, dass unserer von Merieux war, weil der KA erwähnte, dass es ein anderer Stamm ist.


    Aber dann hatten wir ja Glück, dass der Titer gut ist.

    Ich fürchte das mit dem Maserneinzelimpfstoff ist nicht so einfach. Er basiert auf einen anderen Masern-Impfvirus-Stamm als der ansonsten hier in Europa übliche. Das hat dann auch Folgen für die Titerbestimmung, da hier die Titerbestimmung auf den entsprechenden Impfstamm auch kallibriert ist.

    Hier findet ihr Infos von Dr. Rabe dazu:

    https://www.impf-info.de/die-i…n-ethikrat-gefordert.html

    Wir haben übrigens jetzt zweimal MMR mit 4,5 Jahren geimpft. Er hat das gut vertragen, keine Temperatur ....nichts dergleichen. Wir sind froh solange gewartet zu haben, aber die Situation mit den Kinderärzten ist grauenhaft.

    Welchen Einzelimpfstoff meinst du denn, der Probleme bei der Titerbestimmung machen soll?


    Wir haben ja mit dem schweizer Einzelimpfstoff geimpft (Merieux, anderer Stamm als Kombiimpfung) geimpft und zwei Monate später einen super Titer gemessen.


    Da ist also nichts dran, dass da irgendwas auf einen Impfstamm kalibriert ist.