Beiträge von Juni05

    ❤️


    Ich weiß noch nicht, ob ich die Wortwahl vornehmlich ausschließend, oder mich dumm finden soll.


    Oder beides.


    Aber wie soll man als schlauer Mensch, dem solche Worte vermutlich im Vokabular fest verankert sind wissen, dass es Menschen gibt, die sowas nicht verstehen und man sie damit quasi ausschließt?


    Zum Glück gibt es ja Google und den Duden! Und so haben wir immerhin was gelernt!

    Ich kann nicht schlafen, weil der „schwiegersohn“ um halb 5 im Bad so laut war.... und irgendwie wusste ich gar nicht, dass er heut Nacht hier war und ich dachte es wären einbrecher 🙈🙈🙈

    Panema, die Geschichte kenne ich auch...


    Ich will auch nicht anzweifeln, dass es sich so abspielen kann, aber wenn sich 2 Geschichten so gleichen, glaube ich nicht an Zufälle oder identische schicksalsverläufe...


    Nichts desto trotz bin ich der Meinung, dass jedem Flüchtling geholfen werden muss.

    Wenn ich nur die letzten 3 Semester Bafög bekomme, ist das natürlich Käse...


    Ich habe aber irgendwo gelesen, wenn man das vormittags und nicht abends macht, bekommt man wohl Bafög... Oder so...


    Ich rufe nachher mal bei der Schule an.

    Zitat

    Du kannst auch Abi Online machen. Dann könntest Du weiter arbeiten, auch wenn der Job scheiße ist. Werd ich auch so angehen ab Februar nächstes Jahr.



    Kling Vll blöd, aber ich stehe kurz vor einem stationären Aufenthalt... Es geht mir vornehmlich darum, Druck aus dem Alltag zu nehmen.... Ich habe versucht, mich auf weniger stundenintensive Stellen zu bewerben, leider bekomme ich nur Absagen.


    Ich will den Druck rausnehmen. Ich bin jetzt schon absolut überm Limit.


    Abi neben der Berufstätigkeit zu machen, würde mir wohl restlos das Genick brechen.

    Huhu,


    Da ich so Kreuz unglücklich bin mit meinem Job und meine Bewerbungen leider alle ins Leere laufen, hab ich überlegt, nein Abi nachzuholen und zu studieren.


    Leider bin ich ja Alleinerziehenden und hätte dann kein Einkommen. Hartz IV könnte ich ja mit Schulbesuch nicht beziehen.


    Bekäme ich Bafög? Und wo kann man sich da erkundigen?

    Huhu!


    Seit geraumer Zeit habe ich so ein kribbeln auf der Gesichtshaut (Stirn, Kopfhaut, Wange, Nase.... Manchmal zieht es bis in den Rücken und / oder in den Arm...) - das fühlt sich an wie ein eingeschlafenes Bein) Ausserdem fühlt sich mein Kopf immer so ein bisschen wie in Watte gepackt oder als hätte ich einen Helm auf (kann es nicht besser beschreiben...)


    Ich war schon beim Arzt, aber so recht können die sich keinen Reim drauf machen... Ich hatte ja ehrlich gesagt den Rücken in Verdacht... Mein Hausarzt hat mich an den Neurologen (ewige Wartezeiten o.O) und den hno überwiesen ubd Blut abgenommen....


    Ich weiß, ferndiagnosen sind immer schwer... Aber kennt das jemand von euch?

    Wir durften damals auf dem Nachbarschaftsfest mal Vanille- oder Kirschlikör probieren, ich weiß nicht, wie alt ich da war... So 9 oder 10?


    Ab 14 war dann in meinem Umfeld Alkohol zu konsumieren normal....


    Ich trinke aber selber nicht gern und selten... Käme nie auf die Idee zu Hause eine Flasche Bier / Wein zu öffnen. Das ist schon sehr an Feierlichkeiten gebunden.


    Meine Kinder haben irgendwie nie nach Alkohol gefragt... Für die waren Kaffee (mag und trinke ich auch nicht) und Bier immer ganz klar erwachsenenzeug... Das haben sie nie in Frage gestellt.


    Dafür koche ich aber recht viel mit Alkohol, auch für die Kinder (also Soßen und Bolognese etc)


    Die Große ist jetzt 13, und ihr Interesse am Ausgehen und auch am Alkohol wird sichtlich immer größer,
    Ich möchte nicht, dass sie vor 16 Alkohol konsumiert. Vermutlich wird sie es trotzdem tun, aber ich w ich werde ihr nicht zusammen mit ihr trinken, oder sie probieren lassen, bevor sie 16 ist.


    Ach so, cola (Fanta, eistee, Sprite, säfte) gab es seit jeher, wenn wir essen gegangen sind oder irgendwo eingeladen waren nach Belieben der Kinder... Hier zu Hause haben wir eh - außer an Geburtstagen - nur Mineralwasser... Was anderes wird hier an normalen Tagen auch nicht ausgeschenkt - selbst wenn wir Essen gehen und cola etc erlauben, bestellen meine Kinder eh meist Wasser...

    Huhu!


    Weil die Raben ja irgendwie alles können... Auch wenn die Wahrscheinlichkeit noch so klein ist.


    Mein neuer Partner hat grad sein Studium der Raumplanung fertig (schreibt noch seine Masterarbeit) und ist jetzt auf der Suche nach einer Arbeits- oder Praktikumsstelle...


    Ursprünglich - bevor wir uns kannten - war sein Plan, von hier wegzugehen, also hätte er Bewerbungstechnisch einen großen Radius gehabt.


    Doch wie das Leben so spielt, kurz vor Ende des Studiums verliebt, und jetzt will er natürlich in meiner / unserer Nähe bleiben. Weil ich ja mit den Kindern hier auch nicht so ohne weiteres weg kann.


    Bis jetzt blieben seine Bemühungen etwas im pendelbaren Rahmen zu finden Ergebnislos.


    Und da dachte ich, Vll treibt sich hier jemand rum, unter den vielen Raben, die zufällig grad einen Praktikanten suchen, oder noch besser - eine Stelle an einen frisch motivierten Hochschulabsolventen zu vergeben hat. (Oder auch einfach gute Tipps, irgendwo unterzukommen)


    Das wäre grandios!


    Vll haben wir ja Glück... Ansonsten nehmen wir auch gern einfach nur n paar guter Wünsche entgegen, die helfen ja immer ;)



    (Sollte das hier googlebar sein, wäre es lieb, wenn ein Admin das verschieben könnte)

    So, das kleine E. Ist krank. Nachdem ich allenernstes in meiner Not überlegt habe, sie krank in den Kindergarten zu bringen, hab ich gedacht, dass das zu weit geht und ich unterm Strich lieber meinen Job verliere. Also habe ich eben eine Mail geschickt, dass ein Kind krank ist und ich Urlaub brauche. (Habe eh noch 4 oder 5 Tage für dieses Jahr, die ich nicht brauche)


    Das schlechte Gewissen aber bleibt :(


    Was die abholsituation angeht, frage ich meine Chefs, ob ich zum 1.1. 5 Wochenstunden reduzieren kann....


    Danke im übrigen.... Ich finde bei anderen sieht es immer so leichtfüßig aus, ich fühle mich wie ein Versager... Jetzt geht es etwas besser