Beiträge von Julikäfer

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Ach ja, theoretisch ginge es natürlich das ich nur vormittags auf der Arbeit bin. Dann müsste halt jemand anderes da sein. Aber irgendwie ist der Arbeitsplan und vor allem(!) die Gerechtigkeit das jeder auch mal nachmittags arbeitet immer Thema bei uns. Eine Kollegin möchte nach dem Mutterschutz wieder anfangen, vormittags eigentlich nur, das geht aber nicht sagen alle, sie muss mindestens einen Nachmittag machen ? Warum kann man nicht Rücksicht nehmen? Das regt mich auch irgendwie auf.

    Ich kann das Team da schon irgendwie verstehen, dass sie sagen jeder muss am Nachmittag einmal arbeiten, weil wenn jeder mit minderjährigen Kindern, egal ob Mutter oder Vater, auf möglichst jeden Nachmittag frei besteht, dann müssten die ohne Kinder oder mit volljährigen Kindern alles auffangen. Und ich weiss nicht ob das so gut fürs Team ist.


    Ich arbeite schon seit meine Tochter 3 Jahre ist, mindestens zwei, manchmal auch drei Tagesdienste (von ca. 10.00 bis 19.30 Uhr, Ende ist fix) weil es anders nicht geht. Fahrzeit zur Arbeit 70-80 Min. einfache Strecke. Und jeden zweiten Samstag.

    Ein schlechtes Gewissen hatte/habe ich auch oft, aber ich habe nicht viel Alternativen als AE gehabt. Meine Tochter wurde am Nachmittag und Abend immer von meinen Eltern betreut. Hortplatz habe sogar ich als AE nicht bekommen.

    Tanzen?

    Meine Tochter hat letztes Jahr angefangen mit 15 mit dem Standardprogramm und ertanzt sich gerade das Bronze Abzeichen. Am liebsten würde sie 3-4 in der Woche zum Tanzen gehen.

    Wenn sie einen Tanzpartner findet, der mit ihr den BoogieWoogie Kurs und den Westcoast Kurs macht, wäre sie überglücklich.

    HipHop möchte sie auch noch ausprobieren, nur Humor interessiert sie nicht.

    TFA... ich weiß nicht, da wird echt viel geputzt, das muß man dazu wissen. Je nach Praxis/ Klinik putzt man nur (Käfige, OPs, Tische) und hat wenig Tierkontakt. Kann aber natürlich auch anders laufen, da muß man genau gucken.

    Meine Tochter wollte auch immer TFA werden...bis sie da ein Praktikum gemacht hat. Seit dem will sie es nicht mehr machen.


    Die Praktikas beim Raumausstatter und in einem Textilbetrieb als Textilveredlerin und Textillaborantin haben meiner Tochter sehr gut gefallen und in dem Bereich möchte sie evtl. später auch arbeiten.

    Ich bin aufgewacht, weil ich zum Klo musste und nachdem ich über eine dreiviertel Stunde nicht wieder einschlafen konnte, bin ich aufgestanden. Jetzt lese ich erst einmal die Zeitung und dann versuche ich nochmals eine Runde zu schlafen.

    Danke für Eure Beiträge! Es beruhigt mich zu hören, daß es anscheinend auch geht ganz ohne Zusatzleistungen , Julikäfer, und waren die Zähne denn noch heil/ohne Flecken?

    Ich weiß auch nicht genau wie neutral die Kassenärztliche Vereinigung berät. Im Moment tendiere ich eigentlich dazu, alles wegzulasssen bis auf den Karieslack. Dann wären es 300 Euro insgesamt. Aber wenn der Lack doch nicht sooo viel bringt?

    Oben will meine Tochter unbedingt die kleinen Brackets, und hat schon angekündigt sie will ihr eigenes Geld sonst dafür nehmen von ihren Sparbuch.Wenn ich richtig gerechnet habe wären das "nur" 200 Euro, wenn wir unten die Kassen-Brackets nehmen. Aber gut, das ist reine Kosmetik.

    Die Zähne meiner Tochter sind noch komplett heil, keine Flecken, kein Karies, nichts. Sie war erst am Dienstag wieder bei der Prophylaxe und zur Kontrolle, alles war top. Die feste Zahnspange hat sie vor zwei Jahren raus bekommen.

    Ich habe bezüglich der ganzen Zusatzleistungen beim KFO auch mit unserem Zahnarzt gesprochen und mir seine Meinung angehört.

    Wir haben von den Zusatzleistungen gar nichts genommen. Das Einzige, was ich aus heutiger Sicht nehmen würde, wäre ein besserer Kleber, falls es das gibt. Aktuell liegen hier 4 rausgefallene Brackets und der nächste Termin dauert noch wegen Urlaub/Ferien. Das nervt.

    Wir haben auch nichts von den Zusatzleistungen genommen, weil ich es mir nicht leisten konnte.

    Leider habe ich keine Empfehlung für dich, kann aber gut nachfühlen wie es dir geht. Ich habe selber zum Jahreswechsel Metformin genommen und nach 8 Wochen abgesetzt, weil ich wegen Durchfällen nicht mehr ausser Haus gehen konnte.

    Ich habe es allerdings nicht wegen Diabetes genommen, sondern wegen einer anderen Erkrankung.

    Wir benutzen immer die Afra Beinwellsalbe aus der Hofapotheke, wenn wir eine Beinwellsalbe brauchen.

    Hier hat es gerade noch frische 16 Grad und ich habe schon fleißig gelüftet.

    Nur abgekühlt ist unsere Wohnung noch nicht. Wir haben immer zwischen 24 und 25 Grad in der Wohnung von Mai bis September. Im Moment kann es auch einmal passieren, dass das Thermometer auf 26 Grad steigt.

    Mir ist es eigentlich viel zu warm, weil ich schon bei 16 Grad und geringer Anstrengung extrem schwitze...