Beiträge von Krümelsmama

    Ich war auch schon dort und fand es sehr gut.
    Ich werde Anfang des Jahres mit meinem Kind gemeinsam hin gehen, weil sich bei uns vermutlich einige Verhaltensweisen gegenseitig ungünstig verstärken, bzw. probleme daraus entstehen, dass ich einiges auf ihn übertrage...
    Es werden halt Gespräche geführt, Energieflüsse angeregt, bzw. Blockaden aufgelöst. Ich denke der "Erfolg" stellt sich unterschiedlich schnell ein. Ich habe schon von Leuten gehört, die dort waren und überhaupt nicht an den "HokusPokus" glaubten und wo sich dennoch anschließend eine Besserung bei ihren Beschwerden gezeigt hat.

    Hey das ist gut hier #lol


    ich hab neulich feststellen dürfen, dass man auf gar keinen Fall den Mixer in einem Messbecher stehen lässt in dem sich Hummus befindet, nicht mal für die zwei meter zum Kühlschrank um die Zitrone zu holen 8o , es ist erstaunlich wo wir immer noch Hummus finden........

    Ich habe damals ganz aufgehört nachts zu stillen, als ich nach elf Monaten vor Müdigkeite kaum noch klar denken konnte. Der Krümel kam auch alle 1 1/2 Std. und hat in erster Linie genuckelt. Ich hatte auch den willigen Mann :D und die Wasserflasche mit im Bett und dann wars zwei Nächste etwas anstrengend weil wir sehr viel trösten mussten etc. aber ab der 3. Nacht war es dann okay und er hat schlagartig mehrere Stunden am Stück geschlafen (allerdings bei uns im Bett ab dann ^^ , vorher hat er in seinem Bettchen geschlafen) .

    Danke, da werd ich mal schauen ob was dabei ist, dass preislich in Frage kommt. Ich hätte nicht gedacht, dass die Gegen so teuer ist, an der See haben wir immer für max. 55€ die Nacht eine Ferienwohnung bekommen, das scheint es dort gar nicht zu geben.

    Hallo,


    wir haben grad überlegt ob wir nicht mal Urlaub im Süden machen sollten. Uns schwebt ein Bauerhof in der Nähe von Nürnberg vor. Hat Jemand Erfahrungen und mag mal berichten ? Es darf nicht zu teuer sein, aber trotzdem schön :)

    Wir haben nächsten Dienstag die Untersuchung beim Gesundheitsamt, von allem anderen hab ich noch keine Ahnung #weissnicht


    wir hatten auch letzte Woche die Untersuchung beim Gesundheitsamt. Die Schuluntersuchungen sind bei uns (Niedersachsen) immer schon zu Beginn des vorrangegangenen Schuljahres, auch um zu gucken wie ob es noch besonderer Sprachförderung bedarf.

    Wir irren in unserem Urlaubsort ein bisschen umher, halten schließlich an und mein Mann steigt aus um nach dem Weg zu fragen.
    Der Krümel: Mama, wir haben Glück dass es hier eine so gute Bemenschung gibt, dass man immer Jemanden zum fragen findet :D

    So, da sind wir wieder :D , es ist alles gut gegangen, trotz langer Fahrt (da endlos Staus) und Hitze und Meer und etc. Die Rötung ist gleich in den ersten Tagen dort zurück gegangen (ich denke dank des Cortisons) und er hatte null Probleme mit dem Bein. Montag muss er noch mal zur Kontrolle.
    Ich dank euch für euren Rat und bin so glücklich, dass alles so gut gelaufen ist ^^

    Danke hanna: Fieber hat er nicht, auch nicht gehabt. Es ist wohl auch nur ein leichter Verlauf (laut Arzt weil die anderen Symptome nicht dabei waren, Fieber etc.). Ich finde es nur so komisch dass der Arzt überhaupt nie was von Hochlegen etc. gesagt hat 8I , der Fußpilz, bzw. die offene Stelle am Zeh ist schon gut abgeheilt (soll aber noch 14 Tage oder so behandelt werden), nur die Rötungen sehen echt fies aus.
    Wir fahren ja an die Ostsee und auch wenn wir keine "Strandlieger" sind so werden wir auch nicht sooo viel in der Gegend rum rennen (Kind ist ja auch dabei).
    Hoffe das alles gut geht. Ich weiss auch gar nicht ob sich das Ganze noch mal verschlimmern kann???



    edit: weh tut ihm übrigens nix, nur die Schwellung war unangenehm. Sonst hats eher gejuckt, anfangs am Zeh und jetzt am Oberschenkel, aber das hat sich durch das Cortison wohl auch gegeben.

    Hallo ihr lieben Raben,


    ich bin grad so unsicher , mein Mann hat seit Montag eine Wundrose am Bein, vorwiegend an der Wade, die Rötung ist aber auch am Oberschenkel zu sehen. Ausgelöst wurde es vermutlich durch nen Fusspilz, der seit Mo behandelt wird. Seit Di bekommt er Antibiotika, so dass der Fuss und die Wade wieder etwas abgeschwollen sind. Die Wade hat aber eine wirklich ungesunde Farbe #pinch , heute war er noch mal beim Doc (weil wir morgen in Urlaub wollen und ich hier grad die Krise krieg #kreischen ) und der hat ihm jetzt noch zusätzlich Cortison aufgeschrieben (die Rötungen am Oberschenkel haben nämlich sehr stark gejuckt und er vermutet irgendwie einen etwas ungewöhnlichen Verlauf der Wundrose).
    So weit so gut. Aber ich dreh echt durch, weil ich dieses Gefühl der Ungewissheit hasse.... Ich will mich so gern auf unseren Urlaub freuen (der Arzt meinte wir können fahren) aber ich kanns nicht weil mich die Frage so verrückt macht, warum das so lange dauert.


    Ich würd jetzt gern von euch hören, dass ihr das auch schon hattet und es einfach lange dauert und nicht schlimm ist , oder so :( , aber ich bin auch dankbar für jeden anders gearteten Bericht.

    Oje das klingt fies #knuddel , ich hatte jetzt spontan an Flüssigkeit gedacht, z.B. Wasser oder so. Aber da du beim Ohrenarzt warst, kann man das wohl ausschließen. Bist du mal in Richtung Tinnitus/ Hörsturz beim Arzt gewesen? Die Ohrgeräusche kommen ja oft recht unterschiedlich daher (aber dein Ohrenarzt wird das vermutlich auch ausgeschlossen haben, oder?).
    ....war jetzt vermutlich nicht sehr hilfreich, aber ich wünsch dir gute Besserung und dass du dem Problem bald auf den Grund kommst und was dagegen unternehmen kannst.

    Irgendwas zum Malen vielleicht. Wachskreiden oder ganz dicke weiche Buntstifte und nen Block oder Malbuch für Kleine.
    Ein Kuscheltier ist doch auch schön oder ein T-Shirt mit einem schönen Bild ( Schiff oder ein Tier)...
    ich weiss jetzt ja nicht was dir so vorschwebt, aber grad 2-Jährige sind ja oft noch mit ganz vielen Dingen zu erfreuen :)

    Hallo,


    wir gehören auch dazu. Der Krümel hätte schon als Kann-Kind in diesem Jahr gekonnt, aber wir haben uns dazu entschlossen ihn erst im nächsten Jahr einschulen zu lassen. Bei uns gibts ein paar Extra-Aktionen im letzten Kiga-Jahr auf die er sich schon sehr freut. Mal gucken was das letzte Kiga- Jahr noch so bringt, ich würde ihm wünschen dass er endlich mal ein bisschen positives Feedback bekommt... schaun wir mal.


    Liebe Grüße, Krümelsmama