Beiträge von Tobin

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Mein Tochter hatte mal einen Fuß in meine Rippe eingehängt. Aua, dass tat weh. Oder sie hat mir so gegen den Magen getreten, dass sofort alles wieder raus kam. Ne, die sind nicht nur schön und du stellst dich nicht an.

    Ich lese "Die unendliche Geschichte" vor, heute das Kapitel, in dem Bastian sich mit Graograman anfreundet.

    E.: "Das ist wie bei Ninjago! Meister Wu sagt auch immer, der beste Weg, einen Feind zu besiegen, ist, ihn sich zum Freund zu machen. Ich find das auch ganz praktisch. Man hat dann einen Freund mehr und einen wenigeren Feind."

    dein E. ist sehr weise

    Der Kleine (21 Monate) fängt an, Zahlen nachzuplappern. Außerdem hat er sich das Verhandeln beim Bruder abgeschaut.


    Heute Nacht wollte er noch was trinken (er trinkt meist 5-6x nachts einen Schluck Wasser, ohne gibt es Geschrei ohne Ende...) Jedenfalls hatte er grad schon einen Schluck und ich meinte: "Du hast grad schon was getrunken, jetzt schlaf mal weiter."

    "Mehr! Ein mehr!" ("Mehr" sagt er u.a. für trinken)

    Er war dann aber tatsächlich mit einem Schluck zufrieden und hat dann weiter geschlafen.

    Meine Tochter (Ähnliches Alter) verhandelt auch sehr gerne. Sie hat schon spitz bekommen, dass zweimal und dreimal noch besser sind 😁


    Ich finde es aber auch eine Erleichterung, wenn ich zb sagen, dass wir das und das nur noch einmal machen und sie es auch zweimal hochbandest, dann ist es auch nach zweimal ok.

    Ich denke bei dem Tierarzt, um den es geht, handelt es sich um Ralph Rückert, der ausschließlich Kleintiere behandelt und das extrem hohem Niveau.

    Was überhaupt nix heissen muss. Der kann genauso irgendwelchen Fake-News aufgesessen sein oder irgenwelchen Kollegen nen Gefallen tun (oder ein Kollege benutzt seinen Namen dafür weil das gut ankommt) oder es geht halt echt um diese Reserve-Antibiotika, da sind ja im Humanbereich auch einige echt gute Ärzte, die die trotzdem wie Smarties verteilen weil "hilft innerhalb von paar Stunden, finden die Patienten toll".

    Das halte ist tatsächlich für recht unwahrscheinlich. Der Kollege steht schon recht lange in der Öffentlichkeit, spricht gerne unangenehme Themen an und recherchiert immer sehr fundiert. Außerdem ist er nicht der einzige, der das Problem sieht, aber ich vermute einfach in der Öffentlichkeit der sichtbarste.

    Ich denke bei dem Tierarzt, um den es geht, handelt es sich um Ralph Rückert, der ausschließlich Kleintiere behandelt und das extrem hohem Niveau.

    In den Fachgruppen in denen ich unterwegs bin, sind sich tatsächlich alle einig, dass es Heimtiere ebenfalls betrifft und das Häusling entweder schlicht lügt, oder er dass einfach nicht richtig blickt. Ich bin aber zur Zeit nicht kurativ tätig und habe, auch die Primärquellen nicht gelesen.

    Aber die Unruhe unter den Kollegen ist sehr groß, so dass es mich wundern würde, wenn es nicht so wäre. Es gibt auch die Ausnahme, die finden, dass man das ohne ABs irgendwie hin bekommt, aber die gehen nicht davon aus, das Heimtiere nicht betroffen sind.

    Ich schmeiß mich weg:D:D:D:D