Beiträge von liddy

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Währendessen wurde das Jugendticket BW (365€ im Jahr) ab 1. Dezember zum Deutschlandticket Jugend Bw (gleicher Preis wie das alte Jugendticket BW).

    Das ist schon sehr fein, muss ich sagen.

    Ja, sehr


    Und ich bekomme vom Arbeitgeber das 49 Euro Ticket per Jobticket als 9 Euro Ticket (ich hab das 49 Euro Ticket als Abo und der AG schießt den Rest über die Gehaltsabrechnung zu).


    :) Ich weiß, ich meckere über Vieles, aber DAS finde ich richtig gut


    Also nur so theoretisch könnte ich mit meinen beiden Teenagern jetzt wieder mit Jugendticket BW und Jobticket für 9 Euro pro Person von Süddeutschland nach Sylt für 9 Euro fahren

    An die Eltern der Kinder mit AD(H)S-Diagnose und Ähnlichem...wie seht ihr das Lernen in iPad -Klassen?

    Es ist eine unvermeidliche Katastrophe.

    Ich bin unglaublich dankbar, dass meine Kinder (eines von beiden mit ADHS/ASS Diagnose, das andere eher nicht neurodivers) zu früh geboren sind und das an uns vorüber gegangen ist.


    Völlig losgelöst von irgendwelchen Diagnostiken... was für ein ausgemachter Quatsch

    Die Kinder hängen nur noch an ihren Geräten


    Ich finde es so dermaßen gruselig

    Hier ein Video unserer Kinderarztpraxis zum Thema "Wann ist ein Arztbesuch notwendig"


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Wir waren Kastanien sammeln. Wenn man die Schale öffnet, kann man vier Anlagen zu Kastanien erkennen. Meist eine Grosse und drei winzig Kleine. Manchmal auch zwei Grosse und zwei Kleine und ganz selten auch mal drei Grosse.

    Wonach entschiedet sich, welche und wie viele Kastanienanlagen sich entwickeln?

    Ist das so? Ich habe noch nie so präzise kastanien erkundet.


    Eine Antwort habe ich nicht

    Zumindest bei Esskastanien ist das tatsächlich so.

    Wir haben zwei Esskastanienbäume im Garten (mit den Geburten der Kinder gepflanzt), die vor zwei Jahren angefangen haben zu tragen und dieses Jahr rappelvoll hängen, und tatsächlich frage ich mich seit zwei Jahren, warum das so ist.


    Ich warte gespannt auf die Antwort.

    Ich unterschreibe fett bei Midna2


    Es tut mir sehr leid, dass es Deiner Tochter so schlecht geht, Miss Ellie

    Mit Antidepressiva kenne ich mich überhaupt nicht aus, aber gut dass Du nachgehakt hast, und bitte bleib dran und lass Dich nicht einschüchtern.

    Gestern war bei uns in der Stadtkirche im Rahmen einer größeren städtischen Veranstaltung zum Jahrestag eine Ausstellungseröffnung einer im Iran lebenden Künstlerin unter dem Titel "Frauen - Leben - Freiheit"


    Die Veranstaltung und die Bilder haben mich zutiefst bewegt.

    Die Bilder wurden irgendwie digital rausgeschmuggelt, die Künstlerin lebt dort unter Repressalien.


    Die Bilder sind kraftvoll und mutmachend, aber teilweise einfach auch schlimm.


    Achtung, eventuell Trigger, Schilderung der Folgen von sehr grausamer und schlimmer Gewalt


    weit: Name der Künstlerin zu ihrem Schutz gelöscht


    Rabeneltern.org Team

    Ich kenne Ziegenpeter von meiner Mutter, die aus dem Ruhrgebiet (damals definitiv noch Kohlenpott) kam. (Sie erzählte, dass gerade Kinder aus einer anderen Familie Ziegenpeter haben)


    Ansonsten kenne ich hier (BW) nur den Begriff Mumps, und ich kenne persönlich niemanden, der es je hatte

    Puh, also mir wurde mit 13 Jahren gesagt, ich brauche Einlagen, ansonsten werde ich irgendwann im Rollstuhl enden. Ich war ein rebellischer Teenager und habe das konsequent verweigert, und meine Eltern konnten sich damals nicht durchsetzen.


    Mittlerweile habe ich die 50 Jahre überschritten und laufe/jogge munter durch die Gegend. Keine Ahnung natürlich, was da noch kommt.


    Mein Sohn hat (zeitweise) Einlagen wegen Knick/Senk/Spreizfuß. Da habe ich tatsächlich die Erfahrung gemacht, Einlagen sind nicht gleich Einlagen. Beim einen Orthopädiefachgeschäft gibt es harte Bretter, beim anderen weiche, flexible Einlagen, die in jeden Schuh passen.

    Ich hab das auch an zwei Stellen (innen an der Wange) und habe beim letzten Zahnarztbesuch den Doc drauf angesprochen. Der meinte, es sei tatsächlich vom Knirschen/mit der Zunge dran rummachen.


    Harmlos (was mich schon mal sehr beruhigt hat), und wenn es mich stört, dann kann man es weglasern lassen, ist wohl ein kurzer mini-Eingriff.

    Wenn ein betagtes Familienmitglied einen rassistischen Spruch von sich gibt, und das auch noch als Kompliment gemeint ist #weissnicht ("heute haben Schüler aus der XY-Schule bei uns im Pflegeheim gesungen. Da waren zwei schwarze Schüler dabei. Also die haben einfach echt Rhythmus im Blut")... und derjenige überhaupt nicht versteht, dass das rassistische Kacke ist und warum überhaupt.


    Das ist echt so schwierig.

    Wenn zwei männlich Schüler nach der Pause auf dem Rückweg ins Klassenzimmer sich rangeln und schubsen (eher freundschaftlich, aber schon irgendwie auch auf eine doofe Art und Weise (solche Schubsereien enden dann oft in Streit).... und der aufsichthabende Lehrer sagt den beiden, sie sollen doch bitte nicht "rumschwulen"

    ... und die beiden Schüler so "häh?" und der Lehrer wiederholt noch mal "ihr sollt hier nicht rumschwulen", "das könnt ihr dann nach Schulschluss machen"


    Was ist das, und wie nennt man sowas?