Beiträge von casa

    Mir gehts bei Demos immer ganz schlimm. Kennt ihr das? Ich habe dann die mega Untergangsstimmung und mir kommen die Tränen . Hoffentlich habe ich es morgen im Griff.

    Kennt ihr das?

    Sorry, das ist total OT.

    Schön, dass ihr alle hingeht

    #liebdrück Ach Du...

    So wie Du es beschreibst (Untergangsstimmung, kenne ich es nicht, aber ich bin auf Demos auch immer ganz, ganz arg berührt und muß auch oft weinen. Mich berührt es so sehr, wenn so viele Menschen für etwas, das mir wichtig ist, eintreten. Ich fühle mich sonst oft irgendwie allein oder denke, naja es sind nur die paar Leute, die ich so kenne... - aber wenn es dann plötzlich so viele sind und wenn die womöglich noch singen oder im Sprechchor etwas rufen oder so, dann haut es mich voll um.


    Ana , Dir alles Gute morgen - und vielleicht kannst Du ja auch mitten in der Untergangsstimmung sehen, daß diese Jugend echt ein Hoffnungsschimmer ist. Das ist großartig, was die auf die Beine stellen - solange es so etwas noch gibt, ist noch nicht alles verloren! #love

    L. zeigt auf meinen nackten Bauch: "Tummel (Guck mal), Mama: ein Loch!"


    Danke, das ist mein Bauchnabel...

    Das hatten wir auch mal.

    E.: Und das ist mein Bauchloch.

    Ich: Das ist dein Bauchnabel. Von der Nabelschnur.

    E.: Kabelschnur!

    d.h. wenn man sich mit dem Einzelimpfstoff impfen lässt, bekommt man bei eventuellen Impfschäden keine Entschädigung?

    Meines Wissens bekommt man eh kaum eine Entschädigung, egal bei welchem Impfstoff, weil Impfschäden selten als solche anerkannt werden.

    Für mich ist es so, als ob man eine Schulpflicht einführt und dann, weil es eben keine Internat-freien Schulen gibt, verlangt, daß alle Kinder verpflichtend in ein Internat gehen müssen.

    Guter Vergleich, danke! #ja

    J. und E. haben einen Ameisenlöwen in einem Sandförmchen gefangen und zeigen ihn mir.

    Ich: "Interessantes Tierchen. Wo ist denn da vorne und wo hinten?"

    E.: "Vorne ist da, wo es hinläuft."

    J.: "Nein, es geht rückwärts."

    E.: "Dann ist hinten vorne. Vorne ist IMMER da, wo etwas hinläuft."

    J.: "Wenn du seitwärts nach links oder rechts gehst, ist dein Gesicht aber immer noch vorne."

    E.: "Ja zum Glück! Links und rechts verwechsel ich doch immer!"




    Wir sehen einen Heißluftballon am Himmel.

    Ich: "Würdet ihr gern mal in so einem fliegen?"

    J.: "Ich nicht. Mir wär das viel zu schaukelig."

    E.: "Ich auch nicht. Mir wär das viel zu peinlich."

    Ich: "Wieso denn peinlich?"

    E. (leise): "Ja stell dir mal vor, ich wär da oben und müßte dringend Kaka…"

    Ach jaaa genau Maulbronn ... und da hats ein ganz entzückendes Lädle mit vielen ganz netten Sachen! und ungefähr 10 Autominuten weiter ist ein toller Barfußpfad! Wenn das Wetter noch mitspielt ... der ist echt klasse! In Ötisheim


    Kann man auf dem Klostersee noch Boot fahren?

    Welches Lädle meinst Du denn?


    Der Barfußpfad ist wunderbar! Mit Schlammloch zum Drin-Suhlen. #freu


    Und ja, man kann auf dem Tiefen See noch Boot fahren, bis Mitte September. Und baden bis 8. September. Aber das ist für Yeza dann nicht mehr möglich, oder wann habt Ihr Herbstferien?

    Ich: "Mensch, du bist ja immer noch nicht trocken!"

    Herr winkle aus dem Off: "Höhö, das Kind ist ja noch gar nicht trocken (Meint von der Windel entwöhnt)"

    Kind ganz empört: "Hey! Behauptest du, ich sei eine Alkoholikerin???"


    Dann lagen wir zu dritt lachend auf dem Boden

    #lol Oh ihr seid so toll, alle drei! (Bei euch wär ich gern mal zu Gast.)

    Ich habe bei der Umfrage mitgemacht und habe meinem Mann nahegelegt, ebenfalls mitzumachen.

    Aber er bekommt jetzt sofort die Meldung "Sie haben die Umfrage bereits beendet". Was ist da los? Wie kann er denn jetzt auch noch mitmachen? (Wir nutzen denselben PC.)

    Der Frosch (6!) war gestern spät im Bett und konnte trotzdem nicht direkt einschlafen. Ich frag ihn: Brauchst du noch was?

    Er im Jammertonfall: Ja... Ich brauche ein Sofa und Chips, zwei Sorten in zwei Schüsseln, und einen Fernseher.

    Das ist doch mal eine klare Ansage! :D

    E.: "Erst hat Gott die Schildkröten gemacht, dann die Dinosaurier, dann die Eiszeit und später dann die Mönche, die die Häuser gebaut haben, und dann die Menschen, und das sind wir, wir wohnen in dem Haus."

    J.: "Mönche sind auch Menschen."

    E. (empört): "Nein! Mönche sind nur als Menschen verkleidet!"

    Puh. Glück gehabt.

    Alles gut.


    Die chirurgische Praxis war innerhalb eines Krankenhauses, was E. erstmal hat panisch fliehen lassen... - und es hat alles recht lange gedauert, Anmeldung, Formulare, Wartezeiten in der Radiologie, nochmal Formulare, warten bei der Ärztin...


    Jedenfalls ist nur die Spitze vorne an der Fingerkuppe leicht angeknackst, es braucht aber keine Schiene.

    Auch sonst wurde nichts gemacht. Der Nagel wird abfallen, ein neuer wird nachwachsen (eventuell leicht krumm).

    Wir sollen weiter mit Quark kühlen.


    E. und J. waren fasziniert von dem Röntgenbild, "wie ein Gruselskelett", sie wollten das Bild gerne mit heim nehmen "und es um Mitternacht mit einer Taschenlampe anleuchten" (durften sie aber leider nicht, das Bild muß dort archiviert werden).


    Danke Euch allen für Eure Tips gestern Abend! #sonne

    Liebe Raben,


    E. hat sich am Sonntag den Finger an einer Eisentür gequetscht. Also so richtig mit Karacho, wumms, Tür zu, und die Fingerkuppe des Mittelfingers war noch dazwischen.

    Fingernagel blau, keine offene Wunde. Wir haben gekühlt und dachten, das wächst raus.


    Stattdessen wurden Nagel und Fingerkuppe am Montag lila.

    Am Dienstag schwarz und geschwollen.

    Heute morgen schwarz, geschwollen, tut weh und "es klopft innendrin".


    Wir also heute mittag - endlich #schäm - zur (anthroposophischen) Hausärztin.

    Sie meint, es ist nicht gebrochen, wir sollten vorsorglich aber morgen in eine chirurgische Praxis zum Röntgen.

    Und die würden evtl. örtlich betäuben und es öffnen, damit das Blut abfließen kann, dann schmerzt es nicht mehr so.


    E. ist seither die ganze Zeit am Jodeln. Besonders schlimm findet er, daß er danach wahrscheinlich einen Verband bekommt und nicht ins Wasser darf.

    Wir fahren am Wochenende an den Bodensee.


    Gibt es wasserfeste Verbände für Kinderfinger?

    Oder irgendeine Selfmade Möglichkeit, daß E. dann trotzdem in den See darf?


    Ich würde ihn gern beruhigen, will ihm aber nicht zu viel versprechen.