Beiträge von Ava

    1. Die Stillgruppe der La Leche Liga trifft sich bei Familie Beening - 26789 Leer, Gustav-Elster-Str. 2 .


    Eine Anmeldung wäre ganz gut unter: 0491 - 9767474 ( A. Beening) oder 0491 - 9994766 A. Pietzke




    2. Das Stillfrühstück im Klinikum Leer
    Das Stillfrühstück gibt es immer an jedem 1. Mittwoch im Monat.
    Treffpunkt ist um 9.30 Uhr die Station B1.

    Och Ihr Lieben -


    das wäre zu *geil* #super .


    Aber ich bin ja zu sehr Dramaqueen, als das ich sowas glauben mag *soifz*. Wäre natürlich alles so schön.


    Zufällig ist in unserer näheren Umgebung ein weiteres Haus zum Verkauf ausgeschrieben. Energetisch optimiert und 40.000 Taler teurer. Lage okay, Schulweg für den Herrn Sohn etwas weiter, aber egal. Haben will ... :pfeif:


    Hach ist das alles schwierig ... #trommel

    Hallo Ihr Lieben,


    da der Thread aus dem alten Forum ja nicht rüberzuretten war, mache ich einfach mal einen neuen auf. Wer nochmal nachlesen möchte worum es geht, darf hier klicken: http://archiv.rabeneltern.biz/thread.php?threadid=109262


    Aktuell hat sich nach 2 Besichtigungsterminen letzte Woche nichts weiter getan - dachte ich. Für heute war ein neuer Termin angesetzt (die letzten beiden Termine habe ich wegen Probleme hier abgesagt), der gestern plötzlich von Seiten des Maklers abgesagt wurde. Gründe nannte mir dort niemand, da dies wohl eine Mitarbeiterin im Auftrage des Chefs machte. Es hieß von ihr aber, das Angebot solle überarbeitet werden, als Investorangebot.


    Darf ich jetzt hoffen? Ich glaube kaum. Denn ich war ohnehin nach dieser Info sauer.


    Ursprünglich war bei der Hausbegehung des Maklers ohnehin die Rede davon gewesen, dass wir hier wohnen bleiben wollen und er doch bitte Investoren vorziehen möge. Denn bisherigen Interessenten wurde aber suggestiert, wir wollen ausziehen #sauer . Tolle Wurst!


    Erst als ich vergangene Woche die Termine absagen musste und klar sagte, dass wir nicht so einfach hier ausziehen wollen würden, wegen meinem autistischen Kind wurde nachgehakt. Ich habe ganz deutlich dann gesagt, dass die Rechtsmittel uns zur Verfügung stehen würden und ein Urteil bereits einmal zu Gunsten einer Familie in gleicher Situation wie wir, mit einem autistischen Kind gefällt wurde.


    Viel hat der Makler dazu nicht gesagt. Wir haben aber auch durchblicken lassen, dass wir über einen Kauf nachdenken.


    Leider sieht das eher mau aus. Kaufen wird mMn nicht funktionieren. Mein Mann sieht das aber noch positiver als ich. Er will noch zwei Angebote hören, bevor er entscheidet.


    Nun habe ich auf der Website des Maklers geschaut und das Haus ist aus dem Angeboten verschwunden. Mir geht gerade der Stift. Ist es doch verkauft und die Sekretärin des Maklers wollte nur abwiegeln?! #haare #heul


    Ich warte erstmal noch auf den Anruf des Maklers. Mal sehen wie es weiter geht mit uns.... :S