Beiträge von Schneefrau

    So.. jetzt muss ich doch auch mal hier mitpiepen, weil ich mich so freue!


    Werde dieses Jahr 44 Lenze alt und darf seit gestern mit positiver Zusage nochmal eine Ausbildung in Teilzeit im Gesundheitswesen beginnen- ich wollte nicht Altenpflegerin, sondern die zur Allgemeinen ex. Kranken-und Gesundheitgspflegerin machen--- und nu steht uns hier als Familie mit 3 Jungs ab April 18 dieser für mich berufliche Neustart ins Haus!


    Ich freu mich gallig und so ganz verstanden hab ich es auch noch nicht... aber nochmal eine "Mut-Mach"-Geschichte, dass mit Mitte 40 nix alles zum Scheitern / Sinnlosigkeit auf den Berufspfaden nach Mama/Erziehungsphasen festgetackter sein MUSS!


    Heute tanz ich


    Schneefrau

    Liebe Hagendeel!


    Auch von mir für dich und deine Familie alles erdenklich gute für die kommenden Tage und Wochen...

    Auch ich werde dich hier mit deinen Beiträgen vermissen- ganz echt!


    Schneefrau, die noch Rückenwind und Sonnenschein dazu wünscht

    Ich google nu “pricks“ und versuche dann das Schnarchkonzert hier neben mir mit tieferen Einkuscheln und gekippten Fenster zu neutralisieren...

    Um beim aktuellen Fall zu bleiben,also den drei Kerls hier : Scharlach und nu erneute AB-Therapie, die uns dieses mal hoffentlich kein Rotavirus zerschießt...
    Rel. sichere “Gegenquelle“ , dass es ein bakterieller Infekt ist und bereits war : positiver Abstrich beim jüngsten Kerli heute Mittag und mein eigener bei meiner Hausärztin 30 min später...Ich erhalte nu ergo auch AB -Therapie
    Der Rotavirus legt hier an meinem Wohnort ganze Familien und teils auch Belegschaften flach...tja, und nu hoffe ich schlicht, wir dürfen nach 3,5 Wochen Krankenlager mal alle hier wieder auf die Beine kommen..

    Die Gabe wurde ja durch die massiven Brech-Durchfallerkrankung bei jedem der Jungs innerhalb von zwei ein halb Tagen eh komplett unterbrochen...sozusagen “natürliches“ absetzen...
    Bin morgen aber eh nochmals mit den dreien bei der regulären Kinderärztin vorstellig.
    Bis dato war ich, wenn AB verordnet wurde, da auch bis zum letzten Rest Saft/ Tablette konsequent....dieses Mal stimmt da aber was gehörig nicht und nu ohne Roxi-Gabe denke ich berappeln sie sich alle nach der MD leichter

    Ja, wenn es rein viral ist, wäre die Roxigabe ja nu voll kontraproduktiv.... #schäm
    Gestern gen Null Uhr bekam der Grosse nu schon wieder Brech-Durchfall...jetzt fiebert er grade hoch
    Ach Scheisse!
    Es fehlt nu noch der Lütte mit so heftigem Spöck und unten raus wie Wasser und nochmals Scheisse ,das meine Kinderärztin immer dann Urlaub macht, wenn hier die Hütte brennt ;(#heul

    Das der Abstrich gefehlt hat ärgert mich auch grade enorm bzw. überhaupt kein Schnelltest gemacht oder angeboten wurde- angeblich ja auch nu nicht immer aussagefähig
    allerdings sagte die Ansicht in die Ohren der Kerls, dass bei dem Mittelkind dieses auch schon stark in Mitleidenschaft gezogen sei und der Arzt war eher völlig verwundert, dass das Kind nie nicht über Schmerzen geklagt habe - hatte er auch nicht...- Scharlach wurde eben mit keinem Wort erwähnt, sondern ansteckende Mandelentzündung... ich fand eben auch dass wir da rel. fix durchgelotst wurden, da ja Vertretungsarzt und - wie immer bei ihm- trotz Termin 1,5 Stunden Wartezeit oder so ähnlich - brechend voll...


    Irene- andrehen lass ich mir ne AB-Therapie ohne weiteres auch nicht- aber bei eitrigem Rachen und bellenden Husten ( schon seit 2-3 Wochen) und dann eben dieser "Blase auf der Ohrhaut" beim zweiten fand ich das schon angebracht- wir hatten das Problem ja auch seit Freitag- was definitiv wahrscheinlicher ist- ob bakteriell oder viral- das lässt sich ja nu nicht wirklich sagen- leider ist son "Hammer" wie AB immer eine "Pest-Cholera" -Entscheidung


    Scharlach hatten wir hier in den letzten Jahren sogar 2-3 mal- aber nie mit dieser "berühmten Himbeerzunge" oder der sich schälenden Haut- ja- meist weiss man leider wohl doch genaueres nicht- ich war nun halt schlicht mit der offensichtlich heftigen Beteiligung des Verdauungsapparates doch bass erstaunt... vielleicht haben wir auch schlicht die Arschkarte eines Mehrfachinfektes- und das was dann leider schon vor dem AB-Therapiestart am Anlaufen...

    Leider waren wir beim Vertretungsarzt...unsere fitte Kinderärztin hat die Woche Urlaub... Abstrich mit Schnelltest hat dieser nicht gemacht- die Schwellung betrifft so die Wangenpartie, die auch mal bei schnellem Rennen ins rötliche Kippen kann- oder beim Winter halt, wenn es sehr kalt ist- die Gesichter beider Jungs sind da schlicht rundlicher und stärker durchblutet als der Rest Irene! Und sie sind definitiv rundlicher im Gesicht dadurch


    Ich hatte Scharlach auch im Kopp als wir Montag hingetrabt sind, aber er sprach da nu gar nicht von- ausser halt, dass wir mit hohem Ansteckungspotential aus der Praxis gingen und daher auch bei den beiden Geschwisterkindern AB nötig wäre... wir reagieren auf Ch+efachlor immer arg mit Darmproblemen bei den Kindern und als Erwachsene auch auf Amoxi-AB sehr krass... - daher gab er uns nu in Tablettenform "Roxi"... die seien bei Unverträglichkeit aber für Mandelentzündungen und auch Mittelohrgeschichten sagt der Beipackzettel- da würde passen- sind die Kerls denn nu gut mit den Medis am fahren oder verschleppen wir das ev., weil da doch eher was aus der Penicillin-Familie nötiger?
    Ich fand den exakt gleichen Start in der passenden Inkubizeit nur so krass auffallend...mhhh


    Verursacht Scharlach denn dann auch heftigen Durchfall? Den hatte ohne Spuckerei mein Grosser am Montag abend auch, aber da konnte die erste AB-Gabe noch nicht wirklich schuld dran sein * hach ja- wir sind jetzt echt schon fast 3 Wochen mit den drei Kerls immer wieder am Kranksein

    Letzten Freitagabend spuckte mein grosser Sohn und dann schwoll merklich seine Wangenpartie an- sah aus wie Fieberbäckchen, hatte aber kein Fieber... feuerroter
    Hals halt- wir Montag zum Arzt und der meinte Mandelentzündung- meine beiden jüngeren Söhne auch gleich mit für die Ab-Gabe eingetragen... so nun gestern schwallartiges und echt 14 Stunde dauernende MD beim Mittelsohn und zack- heute hat er ebenfalls dieses leichte Schwellung im Gesicht-


    Haben wir hier zwei Krankheiten zeitgleich am Start- der Mittelsohn hatte auch ganz arg Durchfall die ganze Nacht und auch bis heute in den Vormittag hinein...
    Jemand in der Kombi auch schon mal Erfahrungen gemacht?


    Gruss
    Schneefrau, Mandelentzündungs-Unerfahrene

    Wir sind Nu 2. Woche im Krankenlager und bis vor 30 min musste mein schon mit Husten geplagter Mittelsohn noch “ fertig kotzen“...Ab 18.00 Uhr flog es nur so und ab 21.00 Uhr dann auch Durchfall...
    Selbst ein Schluck Wasser muss sofort retour und die letzten 2 Stunden den plagte ihn Galle und beförderte das Trinkverlangen...Armer Kerl...Nu döst er wenigstens und ich versuch das Nu mal auch...
    Schneefrau, kein Nerv auf den USA - Krimi

    Nach mir ruft da so eine fiese Fertig-Asia-Aufgiess-Suppe ganz laut....und das Schnarchen des Schneemannes lässt es immer lauter werden...


    Aber eigentlich habe ich mir nen Eigentor gekocht (Espresso) und noch zu spät getrunken..war kurz vor 18 Uhr...tja

    Nächste Woche sind wir nu auch dran... am Do.15 am vormittag ist die Feier- die Materialliste ist schon eingekauft- diese Woche basteln wir noch die Schultüte und kaufen noch ne neue Jeans und nen Shirt...


    Heute isser zum letzten mal zum Adieu-Sagen im Waldkiga.. auch wenn es nu zum 2. Mal für uns hier mit dem Mittelsohn ist, bin total emotional hey... schon so gross-klein- und soooo gespannt das Kerlchen *schnüff


    Achja-


    Schneefrau