Beiträge von Schneefrau

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Huhu... sicher seid ihr nu daheim.. ich muss gestehen, ich lauer hier auf "Knautschwurm"-Bilderleins.. ich glaube mein Hormonstatus ist grade sehr Babyfreundlich *lach
    Oder postest du sie lieber im Geschützen Bereich bei den Februar/März 2014 bzw. in dem ET Dez 2015 Thread...? siehste- ich hechel ihnen entgegen *lach


    Schneefrau

    Oh wie toll und schön.. 8o .ja, das kenne ich vom zweiten Schneezwerg auch, dieses superschnelle... :D
    Ach wie toll...ich hoffe, ihr vier erlebt nu eine ganz tolle Familykuschelzeit im neuen Zuhause und überhaupt #love #herzen alles erdenklich gute für euch...Willkommen kleine lulu- Schwester #laola

    Erstes Kind im Alter von 33 mit dem Üben gestartet und davor schon über ein Jahr keine Pille mehr ca. 3/4 Jahr
    Zweites Kind hatte nach erneutem Entschluss ein unter 1 Monat altes Einkuschelchen, was ging und danach kam das zweite Kind innerhalb eines 1/4 Jahres; mein Alter damals: genau an der Grenze zu "Spätgebärend"
    Drittes Kind gleiches Spiel wie beim zweiten Kind, ein Einkuschelchen unter 6 Wochen, was ging und dann auch innerhalb dreier Monate hat es geklappt 40 auf 41 Jahre alt war ich da...


    Und ja Hera... mach dir keenen Kopp- alles wird gut!!!

    Hört sich für mich ob der Plötzlichkeit der Verhaltensänderung nach Start eines Wachstumsschubs an...gute Nerven und dennoch entspannte Gelassenheit dir gewünscht...dieser “ es ist nur eine Phasesmilie“ noch dazu #yoga :)
    Schneefrau

    Schneemann s dritter Wecker, den zur letzten Nicht- Verschlafen - Rückversicherung hat Nu mich aus gefühlt grade ersten Schlimmer gebimmelt...und Nu habe ich vergrätzt Hunger - grade klappt das mit FB und meinem Schlaf nicht so gut, weil Schnarchgeräusche, Hunger, Stillkleinkind, boxendes Großenkind ( mit spitzen Ellenbogen oder Hintern) bewegt schlafend sich Nu die dritte / vierte Nacht schön abwechseln im Wachmachen/ Einschlafhindern #yoga :P #weissnicht
    Schneefrau, ah...Nu Stillkind wach ;)

    Ohweia Sani.... :S und #knuddel dir und natürlich auch den anderen Kranken hier gute Besserung... #ja
    Mein Jüngster fiebert bei diesen herrlichen Idealaußentemperaturen ebenfalls immer zwischen 38,2 und 39,x Grad seit gestern am Nachmittag...da er aber dennoch isst, rel. agil druff ist, schätze ich dass es das Dreitagefieber ist...halt nur schräge wegen dem zu heissen Wetter da draußen... #pinch
    Schneefrau

    Bei der Krankenkasse angetanzt, denn Nu bin ich als Tagesmutter über dem Familienmitversicherungsbetrag gekommen..., dass auch dem Landratsamt telefonisch mitgeteilt, dass da die Belege zeitlich erst nach dem letzten, dem vierten Vertrag eintrudeln werde ( Ende August) ...das hat mich seit Mai gedrückt, selbst wenn das Warten ja sinnvoll war, hat es mich heruntergezogen...und heute schläft das kleine zweite Tagestöchterlein J. endlich mal über Mittag bei mir und ihre nachtschichtende Mama hoffentlich auch noch ein bisschen...puh...langsam kommt die Entlastungsmöglichkeit hoffentlich auch bei ihr an...ist schwer, wenn man in vielem eine Einzelkämpfermama sein muss und dann eben auch sein will, aber hier in den Ablauf kommt mehr Ruhe rein, wenn kleine J. auch mal länger bleiben darf/ kann...
    Da bin ich heute froh, mich durchgesetzt zu haben...
    Schönes WoE

    ja- eben mitten in ner zugepflasterten, von zwei Strassen umgrenzten Einkaufsinnenstadtsituation- war beim Al*di und der näxte Fluss/Wasser war nen fliessendes und ne gute Ecke weg..
    Heute ist die Schwellung runter- habe aber auch total heiss geduscht an der Stelle- trage nur noch meinen Wickelminirock mit dem ich sonst nur daheim bin, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass auch noch Hosenscheuern dazu käme von wegen Erträglichkeit- die Nacht war dann auch trotz Umschläge rel. bescheiden und im Halbschlaf habe ich doch irgendwann gekratzt *mhhhhaaaa
    Jucken ist echt mein "Nee-geht-nicht"-Ding- ich habe da so Respekt vor Leutz, die das quasi immer oder in Schüben haben wir bei Neurodermitis- ich würde mir da irgendwann wohl die Kugel geben müssen einfach
    Allergisch reagiere ich wohl nur im unteren Drittel- aber bei extremer Reaktion würde ich auch was medikamentöses schlucken...
    Wo kommt das Kriebelzeug denn "auf ein mal" so her? Irgendwie war das hier die letzten Jahre echt kein Thema, Bremsen ja- Schnarken, sowieso... vor einzwei Jahren mal Wespen, Bienen wurden ja leider krank in den letzten 5 Jahren irgendwann begann das... aber so Aggro-Mega-Verletzinsekten kann ich mich nicht erinnern...


    Wegwarte... was um Himmelswillen sind Erntemilben ( ich trau mich nicht zu googeln... bääh)- das die nur so in Rosskur in Syptomatik runterzuregeln sind?
    und ich musste trotz Jammerschmollerrei sehr über deine Ernährungsumstellung lachen *grins


    Schneefrau

    Und die Hitze zwecks Eiweißzerstörung hilft jetzt auch noch?
    son Stichheilerdings habe nicht, aber mit Esslöffel aufgeheizt via Heisswasser könnte ja auch was gehen? dann auf die gesamte Schwellung oder nur am Einstich?
    Essigessenz habe ich keine, nur ganz normalen Haushalts/Salatessig da...funzt der auch?
    Und wie dann im Ablauf....erst heisser Löffel paar mal druff, dann Essigwasserumschlag?
    Bremsenstiche kenn ich auch gut...dieser hier ist aber nen mieseres Kabliber...schade, dass ichs Tier nicht gesehen habe..

    #kreischen 8I #kreischen nach einem JaaHHrrrr.... #kreischen #sauer #kreischen


    Bei meinem Kleenen ist dank sofortiger Cortisonsalbencreme-Gabe nu nix mehr- war dann wohl doch hoffentlich nen anderer Beisser als bei mir- meine Schwellung, die in Intervallen wirklich zum Wände hochgehen juckt, ist mittlerweile trotz der Salbenbehandlung, beherrschtetes NICHT-Kratzen/berühren Handtellergross und blassrot/rosa- habe heute nacht im Schlaf wohl doch gekratzt #motz - die Aussichten auf noch längere Quälerei ist echt #heul

    Gestern habe ich auf dem Rückweg den Einkaufswagen zurückbringen im Leinenhosenbein ein wahnsinniges Brennen im Innenschenkel verspürt- dachte gleich an einen Bienenstich, weil es so brannte- schnell zum Auto, Hose runter um Stachel zu entfernen bzw. Biene/ Wespe aus dem weiten Hosenbein zu schütteln- NIX, aber eine punktförmig verletzte Haut inclusive Blutströpfchen und eine kleine Schwellung um die verletzte Stelle- zwei mal- ich hatte im Schmerzaffekt draufgehauen, sonst wäre wohl noch öfter gebissen worden schätz ich mal...so- nu ist das echt riesig angeschwollen bei mir- ich neige aber bei Mücken/Schnarkenstichen auch zu leichter bis mittelmässig heftiger allergischer Reaktion... grade eben in unserem Garten sitzt mein Jüngster am Sandplatz und weint los- ich also zu ihm und da sehe ich , wie auf seinen beiden Fussrücken genauso eine Hautverletzung und sich beginnende Schwellung zeigt... inszwischen noch grössere Schwellung und dann noch quietschrot... ja ist da ein neues, beissendes Insekt hier im Südwesten unterwegs, was mir / uns bis dato unbekannt ist?
    Kann uns da jemand mal aufklären!?


    Entsetzte Grüsse- und ein Hochlied auf Fen*stilgel singend


    Schneefrau

    Trinity, die Personen, die zu Hause zu Dir kämen, heissen Kinderfrauen...
    Die, zu denen die Kinder in einen außerfamiliären Haushalt gebracht/ abgeholt werden sind Tagesmütter.
    Erster haben ein Angestelltenarbeitsverhältnis mit dir als Arbeitgeberin, zweitere sind selbstständig. Erstere komplett Weisungsgebunden, zweitere nicht...


    Beide Betreuungsformen werden via Landratsamt Abt. Jugend staatlich bezuschusst, wobei die erstere daheim-Exklusiv-nur-deine-Kinder-Form deutlich teurer ist für dich, als die zweite.
    Von nächtlicher Betreuung weiß ich bis dato nur aus einer Reportage in Berlin, es ist glaube ich auch eine Pause in der Bezahlung von 0-6 Uhr (mein Stand vor 3 Jahren) verregelt, was grade bei Kleinkindern ja auch Quatsch ist...also auch für Tagespflegeperson rel. unattraktiv gestaltet....bis jetzt jedenfalls denke ich. In der Reportage ging es um ein Schulkind über 10, deren Eltern eben Schichtdienst hatten, wochenweise...also schon ne andere Nummer als mit Kleinkind halt..


    Als der Bericht gestern in der Tagesschau kam als Meldung, musste ich allerdings auch erstmal Schlucken....So einfach als erste Reaktion halt


    Schneefrau