Beiträge von patrick*star

    die gefällt mir bis jetzt gut. aber ich kann noch nichts, und ich bin selbst ja immer das problem, was "arbeit" betrifft. daher bleibe ich in der hinsicht noch verhalten. wenn ich ein richtig anständiger, fleißiger mensch wäre, wäre das der 100-pro-jackpot.

    hach, wie schön, ich habe mich mega über den thread gefreut #blume#herzen!


    war ein schöner tag, zumal ich ihn im neuen zuhause verbracht habe, welches mir grundsätzlich überaus extrem gefällt. gefeiert wird ein bisschen am WE, das ist ja nicht so leicht mit anreise der familie. aber gestern war eine freundin aus der heimat überraschend da, was mich überaus freut, da sie es ja weit hatte.


    danke danke danke euch allen <3<3<3<3

    hallo, ihr lieben,


    ich brauche mal dringend hilfe in berlin und im umland.

    hintergrund: nach dem tod ihres partners sucht meine agapornidenhenne lucy dringend anschluss, alleine geht es ihr sehr schlecht.

    ich habe nun nach langem suchen einen platz für sie gefunden, der wäre optimal, ist aber leider in BERLIN.


    da würde ich sie gerne mit dem tierversand hinschicken, aber der ***** tierversand schickt nichts in den großen PLZ-bereich. hier abholen ist kein problem.

    er würde an eine station in kleinmachnow versenden oder an die aral-tankstelle in storkow liefern. die empfängerin wohnt aber in der lehnitzstraße 102 in berlin und hat ätzendsterweise kein auto.


    könnte jemand von euch lucy in kleinmachnow oder storkow abholen und nach berlin fahren ODER zu einem freund der empfängerin in 14469 potsdam.


    das wäre der absolute hammer! lg von lucy und


    patrick

    spannende stadt bzw. mehrere spannende städte gibt es im ruhrgebiet, meiner herzallerliebsten heimat. klingt unsexy, ist es aber gar nicht. du hast natur im idyllischen ruhrtal, du hast tolle städte mit vielen spannenden besichtigungsmöglichkeiten, du hast malerische kleine dörfer und alles. der euro ist mehr wert als in vielen anderen städten. hier in AC ist es viel kleiner, aber erheblich teurer als im ruhrgebiet, das merke ich schon, wenn ich pizza bestelle. ich würde anpeilen


    - besuch DASA dortmund

    - bei sehr großem interesse fußballmuseum, finde ich aber auch teuer

    - besuche planetarium und bergbaumuseum bochum

    - besuch zeche zollverein

    - kanu-tour auf der ruhr

    - westfalenpark dortmund mit florianturm

    - essen-kettwig, herdecke oder hattingen als gemütliche altstädte

    - fahrradtour auf dem ruhrtalradweg (ggf. kombi mit kanutour)

    - besuch landschaftspark DU-nord

    - abstecher richtung sauerland: kahler asten, zipline fliegen und wandern, phänomenta in lüdenscheid, dechenhöhle, stadt und burg altena

    - wandern im gebiet witten-hohenstein, bergerdenkmal und wildpark

    - hengsteysee und hohensyburg, wandern, radfahren, tretboote mieten



    gegebenenfalls kommt auch das sauerland, da besonders winterberg, als standort in frage. dort hast du mehr touristisches feeling, weil auch viele gäste aus den niederlanden unterwegs sind, die speisekarten meist zweisprachig sind und es mehr touristische infrastruktur gibt. das macht viel urlaubsfeeling aus. außerdem ist die höhen-/berglandschaft eine nette abwechslung.


    was man auch machen kann: ruhrgebiet vom rhein aus richtung sauerland/OWL bereisen. also duisburg, essen, bochum, dortmund, unna/iserlohn, sauerland; und an 2-3 standorten je ein paar nächte zubringen. das dürfte alles preislich gut gehen und der erlebniswert ist hoch.



    hach, eines tages schreibe ich mal einen ruhrgebiets-reiseführer :D.



    ansonsten ist natürlich holland nett, wenn es meer sein muss und soll (muss es für mich eigentlich immer), da bevorzugt nord-holland; ich liebe besonders egmond aan zee. dies ist jedoch nicht ganz billig und zudem hat man auch das problem, dass alles recht ausgebucht ist.


    lg patrick

    ich finde "windel weglassen" grausam für alle beteiligten. vollgepisstes bett, extremer stress durch umziehen und wäsche und so weiter, das ist alles nicht nötig und baut nur druck auf.

    und bei manchen dauert es halt. wobei es sich vielleicht lohnen würde, mal bei einer enuresis-sprechstunde vorbeizuschauen, ob alles so o.k. ist, wie es sein sollte körperlich. ist dem so, braucht es vermutlich einfach noch zeit. wenn die windeln dann morgens trocken sind, kann man sie nach einer weile dann weglassen.


    lg patrick

    Ich bin ja ein großer Fan von Möbelum.

    Wenn unser Bretz Sofa mal die Grätsche macht, dann wird es eines von denen:

    https://www.moebelum.de/katalog-moebelum#


    Die haben ne gute Auswahl an Stoffen und ich finde sie ausgesprochen bequem. Hab schon alle durchprobiert, gute Qualität. Meine Schwester hat ihres seit 20 Jahren und dem fehlt nichts (gut, sie hat auch keine Kinder und keinen Hund).

    aaach da haben wir den gleichen geschmack. möbelum ist hier im "norden" rs möbel. ich habe davon eins seit 20 jahren, das sieht schon etwas abgeranzt aus, aber die federung ist nach wie vor top bequem und das teil war einfach eine wunderschöne augenweide.


    und wenn ich mal ganz viel asche übrig habe, gönne ich mir eins von bretz, die liebe ich, die teile :D

    Ach herrje, den gibt es auch in der männlichen Ausführung. Jetzt weiß ich gar nicht, ob ich mich freuen soll ob so viel "Gleichberechtigung" oder noch entsetzter sein soll.

    Männliche Version

    irgendwie stößt es mich gleichermaßen ab. es ist eine figürliche gewaltdarstellung, die zum amüsement (!!!) erfolgt, kotz. dass sowas einen markt hat, ist einfach nur abartig.



    wegen "präsentiert durch zwei frauen": die kommentare feiern das zeitweise total. hahaaaahahaaaaaaaaa, loool, die ganze emanzipationsscheiße richtig IM ARSCH, wenn frauen sowas cool finden!

    das ist nicht "nur" spucke, das wird auch meines wissens nach gesondert behandelt rechtlich. vielleicht wäre es eine überlegung, mal bei der polizei nachzufragen, wo man diesen angriff zumindest aktenkundig machen kann (vielleicht ist da auch das jugendamt eine anlaufstelle?). sowas sollte massive konsequenzen haben, finde ich.


    ich würde einen test machen lassen, aber der bringt jetzt vermutlich noch nicht so viel, wenn der vorfall gestern erst war. zum hausarzt gehen finde ich daher schon allein wegen der info eine gute idee.

    die schule würde ich sofort kontaktieren, noch vor den ferien, und tatsächlich darum bitten, möglichst deinen sohn von dem betreffenden fernzuhalten. die "lieben kleinen" haben übrigens glück, dass sie bei dir gelandet sind und nicht bei jemandem, der diese massive gewalt (nichts anderes ist anrotzen, zumal in dieser zeit) nicht analog beantwortet hätte. kann mir vorstellen, dass da leute auch ausrasten könnten...


    tut mir extrem leid für euch, und ich hoffe, ihr könnt vom HA beruhigt werden. ich rege mich grad voll auf...


    lg patrick

    aber okay, jetzt kann ich dazu noch was schreiben. lets dance ist nämlich ein paradebeispiel für den überbordenden frauenhass in unserer gesellschaft. nicht die sendung an sich, sondern die reaktionen aus der gesellschaft. ich verfolge die sendung von beginn an.


    seit einigen staffeln haben da frauen keine chance mehr.

    hintergrund: alle frauen, die WAS KÖNNEN, erfahren unglaublichen hass und eine welle der verachtung in den sozialen netzwerken.

    vanessa mai = total abgesaut worden. jana pallaske = abgesaut worden. am schlimmsten traf es letztes jahr ella endlich. die wurde _geschlachtet_. ich mochte sie selbst nicht besonders, aber ich war entsetzt über die asozialen kommentare.


    was die frauen gemeinsam haben: sie konnten alle sehr gut tanzen, haben schnell dazugelernt und sie WOLLTEN WEITERKOMMEN bzw. sie WOLLTEN GEWINNEN. judith williams hatte auch einige davon mitbekommen, aber die hatte einen besonderen bonus: sie ist alt. alte frauen werden nicht mehr ernst genommen. frauen, die dagegen (einigermaßen) jung sind, gut aussehen, was können und ehrgeiz zeigen -> sehr schlecht.pascal "pommes" hens KONNTE NICHTS besonderes, ich war wirklich entsetzt, dass der tatsächlich gewonnen hat. ähnliches kann man über das finale davor sagen, ich wusste vorher, dass es ingolf lück schaffen würde.




    so. nun musste dieses jahr mal eine frau gewinnen, denn die abartige, hässliche fresse unserer abscheulichen frauenhassenden gesellschaft darf nicht durch so ein unterhaltungsding offenbart werden, das versaut den USP.


    daher wurde lili AB SHOW 1 aufgebaut.

    wer sich die folgen mal anschaut, wird interessiert feststellen, dass AB SHOW 1 ihre "natürlichkeit und bescheidenheit" betont wurde. massimo hat nicht eine aussage über lili getätigt, bei der es nicht um diese tugenden ging. dabei musste ein drahtseilakt bewältigt werden. sie musste als "süß" und "natürlich" präsentiert werden, damit sie sich nicht den "zu perfekt!"-stempel einfängt, den todesstoß für jede frau in dem turnier. ebenso musste vermieden werden, dass sie NUR süß wirkt, weil ja sonst das ganze nicht sexy genug ist (tanzen muss halt auch sexy sein).


    mir ist bei mehreren gelegenheiten aufgefallen, dass leistungen von ihr besser bewertet werden als bei anderen. immer das kleine bisschen extra, dass sie auf jeden fall weiterkommen kann. unabhängig von den punkten war das auch bei der verbalen bewertung so.


    nun habe ich extra aufmerksam verfolgt, wie es in den sozialen medien abging, und da war schon auch was vom ella-endlich-effekt zu spüren. die meisten wünschten sich luca als sieger. bei einer umfrage gab es 50% der stimmen für luca, 27 für moritz und 23 für lili. nun bin ich bereits bei den lieblingstänzen eingeschlafen und weiß nicht, wie es weiterging mit den bewertungen. aber es war klar, sie wurde als siegerin lanciert. und jetzt ist wieder ruhe und man kann ein paar jahre lang wieder dem publikum seinen willen lassen, das frauen als nette deko akzeptiert bzw. ihnen mal eine überraschung gönnt, wenn der mitleidsfaktor stimmt (viktoria svarovski, die sich erst was gebrochen und dann einen todesfall in der familie hatte) und wenn natürlich ein tänzer wie erich dabei ist, der selbst eine mega-fanbase hat.


    was mich persönlich betrifft: ich hätte gerne moritz gewinnen sehen, den liebe ich total. wie auch immer, ich schau mir das finale trotzdem an :D