Beiträge von Verena

    Nein ich nehme sie nicht, seit sie selber ausgetestet wird, früher als sie noch kleiner war schon.


    Wichtig - naja ist wohl ansichtssache, grundsätzlich glaub ich nicht so recht dran, aber unsere Ostheopatin hat uns schon ganz oft geholfen und deshalb vertraue ich ihr da schon.

    Meine Tochter hat Bachblütentropfen bekommen und findet sie total eklig, sie mag sie überhaupt nicht nehmen. Obwohl sie 9 ist, ist sie für Argumente jeglicher Art absolut unzugänglich. Kann ich die Tropfen irgendwo reinmischen oder sie mit etwas Zucker zusammen auf einem Löffel verabreichen? Ich hab sie gekostet, sie schmecken für mich quasi nach nix, überreden werde ich sie wohl nicht können, das Probier ich schon seit 3 Tagen #augen , erpressen wird auch nicht gehen, sie ist da etwas stur #pfeif

    Mein Nüchternzucker ist nachts und morgens ungefähr gleich (egal ob ich um 4 aufstehen oder um 10), immer so um 95, das ist aber auch die Grenze. Morgen Versuch ich mal noch im Bett zu messen, vielleicht bringt das ein paar Punkte.


    Ich esse meist wenn ich Hunger habe, allerdings nicht nach einer Stunde nach einer Riesenmenge, meist helfen diese Mahlzeiten aus ein paar Nüssen oder Joghurt nicht so richtig. Allerdings bin ich auf die Idee gekommen, Joghurt mit Öl anzureichern, das müsste dann doch länger vorhalten.


    Außerdem hab ich mich im Logi-Forum angemeldet, dort kann ich mir vielleicht auch noch ein paar Tips holen.


    Mich fangts halt dann auch irgendwann zu ekeln an wenn ich viel Fleisch oder Eier oder Fisch esse. Mir fehlt vielleicht auch einfach die Bandbreite an Nahrung, da muss ich mich noch mehr belesen.


    Vielen Dank, dass ihr euch her mit mir Gedanken macht, das hilft mir sehr.

    echt nicht? :huh: ich fühl mich wie ein mähdrescher #schäm mir kommt das irrsinnig viel vor und es ist ganz sicher mehr als mein mann isst #schäm

    ja der ogtt war vor 3 wochen und war in ordnung, seitdem steigen meine nüchternwerte jedoch und schrammen mittlerweile an der grenze entlang.


    heute abend hatte ich 125 g mozzarella, ca. 250 g tomate, essig, öl und eine kleine scheibe brot. Hab dann noch einen kakao aus 200 ml milch, backkakao und erythrit (schreibt man das so?) Getrunken und jetzt gehts. Heute mittag hatte ich ca. 200 g lachs und 2 gute handvoll gebratenes gemüse, war im restaurant, sauce war auch dabei.

    Low carb ist schwer für mich eigentlich bin ich eher bei lower carb als bis jetzt :/ . Heut hatte ich Lachs mit Gemüse zu Mittag und die Menge die ich essen muss, um satt zu sein ist enorm #schäm , nach einer Stunde war mir schon wieder schlecht vor Hunger, aber ich hab nichts gegessen, dann hatte ich Kaffee und bekam höllisches Sodbrennen <X Das wurde erst nach 2 Lebkuchen besser #angst


    Jetzt hab ich Tomate mit Mozzarella gegessen und eine kleine Scheibe Brot und hab solchen Hunger #schäm


    Irgendwas mache ich falsch :huh: Und offenbar bin ich unglaublich undiszipliniert #heul Meine Werte steigen weiter und wenn ich mich nicht endlich unter Kontrolle kriege, dann werde ich Insulin spritzen müssen und darf keine ambulante Geburt haben #heul

    Katilein, ich muss 1x pro Monat auf der Diabetologie aufschlagen, im Moment sind meine Werte noch nicht erhöht, allerdings erkenne ich eine Tendenz nach oben und da will ich versuchen gegenzusteuern. Falls ich behandlungsbedürftig werde, werde ich mich natürlich nicht verweigern!


    Meinem Messgerät vertrau ich auch bald nimma, heute Morgen hatte ich einen sehr hohen Wert, mit einem neuen Streifen aber Blut aus der selben Entnahmestelle war er beim 2. Mal signifikant niedriger. Das muss ich glaub ich auch mal ansprechen.

    Meine beiden kleinen sind zwar dann 5 Jahre auseinander, aber vielleicht magst du es trotzdem hören. Meine 3. Schwangerschaft war mit Abstand die anstrengendste bis jetzt, weil mir 5 Monate ziemlich schlecht war, außerdem fehlt mir die Zeit zum Ausruhen bis jetzt (Ferien). Davon abhalten würde mich das jetzt wo ich noch mittendrin bin aber auch nicht, die guten Sachen kriegt man halt meist nicht umsonst ;) Daran versuche ich zu denken wenn's mir nicht gut geht :love:

    Wie machst du pancakes? Ich hab jetzt einiges gelesen, mir raucht der Kopf ^^ , Rezepte gibt's ja einige, aber da muss ich noch einkaufen ;)

    Hallo!


    Ich mag das nochmal hochholen, da meine Blutzuckerwerte jetzt doch zu steigen beginnen. Ich hatte das Problem in den letzten beiden Schwangerschaften schon, beim 1. Mal gings mit Diät, beim 2. Mal musste ich Langzeitinsulin spritzen. Das mag ich auf jeden Fall vermeiden. Ich esse zwar sehr viel Gemüse, allerdings tu ich mir beim Fleisch und auch bei Milchprodukten schwer, weil ich immer wieder mal Sodbrennen davon kriege und oft ekelts mich auch. Reis esse ich gar nicht, Nudeln kaum, versuche ich mit Zucchini zu ersetzen, aber Brot ist mir recht wichtig. Ich muss auch sehr regelmäßig essen, da mir sonst ziemlich schlecht wird.


    Im Logi-Forum werde ich mich umsehen, aber ich hoffe auf einen Geheimtip von euch, ich muss mein Speiseangebot erweitert, bin nur nicht sicher wie ich das genau angehen soll.


    Die, die LowCarb essen, wie ist es euch in der Zwischenzeit ergangen, habt ihr neue Erkenntnisse gewonnen?


    Vielen Dank!

    Tau, das ist interessant, ich hatte ja in den letzten beiden Schwangerschaften einen auffälligen OGTT und musste messen, in der letzten musste ich sogar Basalinsulin spritzen, diesmal sind die Werte vom OGTT unauffällig, messen muss ich aber trotzdem, denn in der Diabetesberatung sind sie sicher, dass ich noch auffällig werde, so nach dem Motto, wers 2x hat, der bekommts auch ein drittes Mal.


    Also bei 2000 iE laufe ich offensichtlich nicht in Gefahr eine Überdosierung zu riskieren. Das hilft mir emotional schon viel, dass du mir geschrieben hast wie viel zu genommen hast.


    Vielen dank für die Links, die schau ich mir gleich an :)

    Meine HÄ ist erst wieder morgen zu erreichen, dann werd ich mal anrufen. Ich hab aus irgendeinem Grund total Angst vor einer Überdosierung beim Kind :S , aber wie soll ich mein Baby gut versorgt über den Winter bringen, die Mumi kann doch auch keinen guten Wert haben wenn ich keinen hab, oder ist das eh total egal, und die Mumi wird davon nicht beeinflusst?

    Vielleicht ist es beim Wechseln in den Kindersitz irgendwo liegen geblieben? Kannst du dich denn erinnern wo du es das letzte Mal hattest? Hast du schon Kinder/Mann/Freunde gefragt?