Beiträge von Millie

    Millie Von der habe ich schon viele reden hören, die wäre sogar garnicht so weit weg. Ich bin immer davon ausgegangen, dass sie sicher keine Neupatientinnen mehr aufnimmt, wenn alle sie empfehlen (also sie einen sehr guten, laufen Ruf hat. Komische Herangehensweise ? Ich schreib sie mir mal auf meinen Zettel. Danke für die Empfehlung!

    gerne :-)

    ich würd einfach mal anfragen, bei mir ists ja schon eine Weile her, dass ich dort Patientin war, da gab es noch keinen Aufnahmestopp... ich weiß auch von anderen, dass sie sich wirklich viel Zeit nimmt für "schwierige" Situationen und da wirklich einfühlsam ist #herzen

    Bei uns war auch Petterson und Findus der erste Kinofilm - M. war knappe 5 und fand es toll. Sie kannte Petterson und Findus von den Büchern+Hörspielen schon sehr gut. Ich fand den Film sehr unaufgeregt und kindgerecht.

    fibi hat mir gerade geschrieben, sie hat am 3. Abends einen Termin.


    Aber am nachmittag oder am 04. Zeit.

    Wie würde es bei dir denn passen?

    ich kann gerne schon früher kommen - ich bin Montag sehr flexibel, muss mal schauen, wie lange ich fahre... aber dann könnten wir uns gerne am 3. Nachmittags schon treffen 8o

    am 4. würde ich direkt nach der Fobi wieder fahren, damit ich nicht zu spät nach Hause komme, mein Mann muss eigentlich an dem Tag abends arbeiten, wir sind noch nicht sicher, wie wir das alles organisieren werden...

    Ich freu mich #laola

    oh, wie cool 8o

    Gleich zwei noch viel tollere Möglichkeiten als Hotel und co! vielen Dank fibula und Marie #laola

    die Fobi ist am 4.12., und ich würde dann am 3. im Laufe des Tages kommen - mit dem eigenen Auto.

    Falls das bei dir passt, Marie würde ich das gerne annehmen - 200m sind tatsächlich viel näher als ich gehofft hatte #applaus

    Hallo ihr lieben Raben,

    ich darf im Dezember zu einer Fortbildung nach Bonn fahren und soll mir jetzt eine Übernachtungsmöglichkeit suchen - die Fortbildung ist im Bundesministerium für Arbeit+Soziales, es sollte also nicht so weit davon entfernt sein.

    Habt ihr Tipps/Empfehlungen?

    Gerne was Kleineres/B+B/Pension oder sowas...

    Mein herzliches Beileid für dich und deine Familie.


    Ich finde "Leb wohl, lieber Dachs" sehr schön.

    da schließe ich mich an. Die Botschaft, dass jemand, der stirbt, trotzdem immer bei uns ist - wir viele schöne Geschichten über ihn erzählen und ganz oft an ihn denken, war für mich (!) und für meine Tochter, die zu dem Zeitpunkt 6 Jahre alt war, genau richtig.

    Ich hatte mir auch noch andere Bücher angeschaut, z.b. die beste Beerdigung der Welt glaub ich hieß das, und damit konnte ich garnichts anfangen, ich denke, das ist sehr individuell, was passt.

    herzliche Grüße

    #herzPetra

    ich reihe mich auch ein... bei mir stressbedingt in Kombination mit Kaffee, wenig Schlaf und schlechtem Essen (also viel KH, Zucker etc.) zu wenig Sport.
    Wenn ich mehr Sport mache und aufs Essen achte, wirds immer schnell besser...
    ich war im akutfall auch beim Arzt, alles gecheckt, nichts organisches feststelllbar zum Glück...seitdem hab ich keine Angst mehr, anfangs hatte ich auch diese Panikanfälle mit der Angst, das Herz hört auf zu schlagen 8I

    oh cool, das hilft mir schonmal weiter - Grillgut wird es nur Würstchen geben. Ansonsten eben Stockbrot und ein hoffentlich einigermaßen kreativ bestücktes Buffet...
    Alkohol wirds wenn dann wirklich nur Radler geben, eigentlich wird es eher eine Alkoholfreie Geschichte... daher denk ich, mit Sprudel+Saft oder Sirup bei 1,5l pro Person müsste es passen...


    Gibt es was, von dem ihr meint, dass es nicht fehlen darf?

    Ihr lieben Raben,
    ich bin etwas überfordert... ich möchte gerne meinen Geburtstag nachfeiern und hab soweit auch Ort und Zeit festgelegt. Die Gäste bringen teilweise was mit, es soll um 14 Uhr starten, erst Kaffee und Kuchen, später dann Lagerfeuer mit Stockbrot und Grillen.
    Jetzt frag ich mich, wieviel von allem ich brauche, damit alles reicht.
    Es werden ca. 50 Leute, davon ca 15 Kinder.
    Was würdet ihr besorgen bzw. was denkt ihr, braucht es so in etwa an Kaffee, Kuchen, Grillgut, Salat, Getränke (was würdet ihr da besorgen?)
    ich bin für alle ERfahrungswerte total dankbar #super

    Hallo zusammen,


    diesen Sommer möchte ich mit meiner Tochter mit dem Womo eine "kleine" Tour machen. Wir starten in Süddeutschland, Nähe Stuttgart und Endziel ist Norden/Norddeich. Unterwegs besuchen wir Freunde in Bonn und in Nordhorn.
    Ich schau jetzt gerade, was auf dem Weg alles liegt und einen Besuch wert wäre. Habt ihr Tipps?
    Meine Tochter ist 6 und wir sind zeitlich relativ frei, können also auch Umwege machen...
    ich würd mich freuen, wenn ihr das ein oder andere Lieblingsziel für mich hättet...
    kg

    *hochhol*
    Nachdem ich grade mal wieder ein tattriges, Mami-weinendes Fieberkind hatte... :-/
    Zwar dauern diese Zustände nie lange, aber inzwischen hab ich echt nen Horror vor Fieber... Gut, dass ich morgen eh Urlaub hab und nicht auch noch das Problem mit der Arbeit im Nacken sitzt!