Beiträge von Sommerwind

    Oha, das kommt mir ungerecht vor und ich hab bereits 3 Kinder auf dem Gymnasium, also etwas Erfahrung. Datum steht, ein Lineal wurde benutzt, Schrift ist leserlich, was will die Lehrerin denn mehr?

    Ich hab das jetzt gelesen was Du meinst. Nimm dir das doch bitte nicht zu Herzen, geschriebenes wird doch schnell falsch verstanden. Es ist halt so bei manchen angekommen, das hat mit dir als Person doch gar nichts zu tun!

    Wenn du keine Pause brauchst, lass es doch einfach auf sich beruhen. In dem Thread sind doch eh alle schon weiter :)

    Ich weiß nicht was passiert ist, aber ich lese dich immer sehr gerne! Aber manchmal tut eine Pause sehr gut, hatte ich auch mal, da fühlten die Raben sich nicht richtig an, aber jetzt bin ich wieder mit Freude hier 😊 Ich hoffe wir lesen uns bald wieder!

    Sockenmemory gespielt. Ich hatte Mitte Dezember!!! Zu einerFreundin gesagt dass das fällig ist. Da war der Memoryhaufen schon mehrere Wochen alt Zwischendurch habe ich ernsthaft in erwogen die Einzelsocken einfach alle wegzuwerfen und uns neue zu kaufen.

    So in der Art hab ich das schonmal gemacht... Socken zusammengelegt, was dann keinen Partner gefunden hat flog raus. Das hat echt gut getan die Sockenleichen loszuwerden

    Wundert mich nicht mit dem Autohaus. Wir haben echt schlechte Erfahrungen gemacht, als würden sie uns einen Gefallen tun wenn sie uns ein Auto verkaufen. Unfreundlich, desinteressiert. Schlimm. Einem Freund ging es genauso und er wollte so richtig Geld dort lassen.

    In der aktuellen Medizini aus der Apotheke ist ein Poster über den Amazonas. Da steht auch einiges interessantes dazu, vielleicht steht da was drin was man als Quiz oder so einbauen kann. Jedenfalls sieht es auch ganz nett aus an der Wand.

    Flickan das was du sagst stimmt so sehr. Aber wie soll ich mit dem Übergewicht umgehen? Auf die Ernährung achte ich bereits und wie bei den meisten hier kommen meist nur "gute" Sachen auf den Tisch. Ich habe 4 Kinder, bei gleicher Ernährung und Bewegung sind 2 übergewichtig. Überall in den Medien erschlägt es einen wie gefährlich gerade Übergewicht im Kindesalter ist. Aber was soll ich machen? Mein 10-jähriger Sohn musste sich schonmal anhören er würde ja wohl nur Chips und so essen. Auch die Ärztin bohrte darauf daß wir ehrlich bei den Angaben über die Ernährung sein sollten. Das ist so unfair :(

    Hm, die coolen Sportarten sind ab frühestens ab 14, das andere interessiert ihn jetzt nicht so unbedingt.

    zb.??

    Fechten, Boxen, Badminton, alles erst für Ältere. Mit 8/9 Jahren wollte er so gern zum Judo, das ist aber erst ab 10 Jahren. Er ist jetzt 10 und hat keine Lust mehr drauf.

    Gerade sprang er 10 Minuten auf dem Trampolin im Wohnzimmer. Er sagt er will jede Stunde 10 Minuten hüpfen. Na ja, besser als nix.


    Tischtennisplatte ist eine gute Idee, muss mal überlegen wo die hin könnte

    Ich hab jetzt online nochmal alle Sportvereine in der Gegend abgeklappert. Hm, die coolen Sportarten sind ab frühestens ab 14, das andere interessiert ihn jetzt nicht so unbedingt. Tischtennis würde er eventuell weiter machen, das hatte er im November mal angefangen. Aber es ist wirklich jedes Mal ein Kampf damit er dorthin geht. Darauf habe ich auch keine Lust. Er soll schon mögen was er macht.


    Ja, ich muss auch an meine eigene Nase fassen, ich muss nicht mit dem Auto zum Einkaufen. Die paar Teile könnten wir auch zu Fuß erledigen. Das wird mein Vorsatz für das neue Jahr, mehr Bewegung im Alltag mit den Kindern. Obwohl der Anfang sicher nicht so leicht wird...

    Ja, die Idee hatte ich gestern Abend auch noch. Ich weiß nicht ob sie das tatsächlich tun oder es mir dann nur erzählen. Aber es wird ja nur ein Angebot oder Vorschlag sein, ich zwinge sie nicht dazu.

    Früher ausgestiegen hat er früher öfter gemacht um seinen Schulweg zur Grundschule nochmal zu kaufen, den mochte er offensichtlich.

    Oh, gerade mal geguckt, Fußweg sind 6,1 km, wohl etwas zu weit, weiß gar nicht wie ich auf 3km komme... Das wird er nicht laufen, da bin ich mir sicher. Aber vielleicht kann ich mit ihm und seinen Brüdern reden das sie 2x in der Woche laufen, anstatt Sport.

    Sommerwind : Wie weit ist es denn für ihn zur Schule? Wäre es möglich den Schulweg ganz oder teilweise zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückzulegen?


    Ich merke gerade wie sehr mir der tägliche Weg zum/vom Kindergarten fehlt, seitdem meine Kleine nun auch zur Schule gekommen ist. Ich bin die letzten 13 Jahre jeden Tag ca. 6 km KiGa-Weg (3 hin, 3 zurück) zumeist mit dem Fahrrad gefahren. Das mache ich nun seit dem Sommer nicht mehr und habe schon ca. 4 kg zugenommen. Leider finde ich im Moment keine "sinnvolle" Kompensation, da ich von zu Hause aus (sitzend) arbeite und "nur mal so" früh 6 km rausgehen nicht so mein Ding ist (es gibt ja auch immer wichtigeres zu tun #angst).

    Daran merke ich, wie wichtig diese Alltagsbewegung für mich ist. Besonders großen Einfluss hat sie halt auch am Morgen, damit der Kreislauf und damit auch die Verdauung in Schwung kommen kann. Das habe ich auch in meinen Zeiten mit Schwangerschaftsdiabetes gemerkt. Den Morgen (regelmäßig) mit Bewegung beginnen, bringt wirklich ganz viel. Wahrscheinlich deutlich mehr, als 1-2 mal "Sport" in der Woche.

    Es sind ca 3km einfache Strecke, allerdings müsste er zurück ziemlich bergauf, ca. 150 Höhenmeter, das fährt er schon ohne Rucksack ungerne. Aber tendenziell wäre sowas natürlich ideal, das macht er aber nicht mit, darüber hatte ich mit meinen Jungs schon gesprochen.


    Pokemon Go und Ingress haben wir bereits probiert, ich liebe ja Ingress, er halbwegs Pokemon, aber so richtig fasziniert ihn das nicht.

    Ich versuche schon ihn mal zum Bäcker oder zum Supermarkt zu schicken, das macht er auch dann, aber zu oft die Woche kann ich das nicht machen, dann hat er dazu auch keine Lust mehr. Als er noch zur Grundschule ging musste er jeden Tag zur Schule laufen, das war toll für ihn, das bitte nicht falsch verstehen, er war wirklich ausgeglichener. Das mag aber auch am Alter, Vorpubertät?, liegen.