Beiträge von Sommerwind

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Sommerwind

    Um vielleicht etwas beruhigendes einzuwerfen: ich hab sowas, wenn irgendwas im Rücken blockiert ist. Unangenehm, aber ungefährlich.

    Blockade löst sich entweder selbst oder ich bekomm kurzfristig einen Termin beim Osteopathen, dann geht's schneller.

    Ja, ich weiß, das kann ganz harmlose Ursachen haben, es ist wahrscheinlich sogar was harmloses. Aber ich neige manchmal zum Hypochonder und googlen hilft da ja auch nicht wirklich. Auch nicht, das ich in meinem Beruf soviel Schicksal miterlebe.


    Aber ich habe mal überlegt, wenn ich seit Tagen Schwindel hätte, der nie wirklich weg ist, ich würde auch fahren und ich gehe auch nicht sofort wenn ich was habe.

    Laut Sohn hat er es permanent, auch im Sitzen. Nicht so, das es ihn total einschränken würde, aber es ist da. Ich glaub ich fahr doch gleich in die Notfallsprechstunde. Ich hab ja Hemmungen dahin zu fahren, ist ja kein Notfall, aber die am Telefon sagte ja ich könne kommen, aber mit viel Wartezeit.


    Ich hab gerade so Angst das es was schlimmes ist, er hat auch immer wieder über Kopfschmerzen geklagt, die hatte ich aber nicht ernst genommen #nein

    Mein Sohn klagt seit ein paar Tagen über Schwindel. Besonders wenn er sich auf die rechte Seite legt, aber auch beim nach oben schauen zb. Ich dachte erst es sei Müdigkeit, aber das kann ich ausschließen weil er genug schläft, trinken auch. Blutdruck ist normal, den haben wir gemessen.

    Sein Kinderarzt ist im Urlaub, die anderen erreiche ich nicht oder es ist für die nicht dringend genug. In der Kinderambulanz habe ich angerufen, eine Ärztin hat sich krank gemeldet und es ist Land unter bei denen. Wenn es ganz schlimm wäre könnte ich natürlich kommen. Was ist denn ganz schlimm? Ich kann das nicht einschätzen, sie hat mir geraten es zeitnah abklären zu lassen, ist nur schwierig.


    Kennt ihr sowas von Euren Kindern? Oder habt Ihr ein paar nette Worte für mich? Ich mache mir jetzt schon Sorgen 😟

    Ich weiß das meine Meinung mittlerweile nicht mehr so populär ist, aber ich würde es vermeiden.

    Ich bin mal aufgrund eines Zugausfalls nicht nach Hause gekommen über Nacht und mein Sohn hat echt lange geschrien. Erst abends, dann nachts wieder, war nicht schön für Sohn und Papa.

    Meine Brüste hatten es semi gut verpackt, aber es ging.

    Wir verleihen die für 1,50€ pro Tag, die Schläuche und Mundstück müssen gekauft werden, ca 30€.

    Kleinere Geräte kann aber bereits ab 130€ kaufen, vielleicht ist das ja auch interessant.

    Bei einer zu starken Blutung wird es eingenommen um den Schleimhautaufbau zu hemmen, dadurch muss während der Periode nicht soviel abgestoßen werden.


    Wie stark ist denn deine Blutung? Hast du mal Mönchspfeffer zur Regulierung versucht?

    Jau, dieses Brust-Phänomen ist mir bekannt. Da fühlen die Dinger sich an, wie Große #hmpf

    Auch den Eisprung kann ich definitiv nicht mehr ignorieren (Aua!). Schmerzt kurioserweise um Längen mehr als es die Periode selber je tat.

    Genauso geht es mir auch, ich habe gerade furchtbare Schmerzen, ist die Zeit um den Eisprung herum, vor der Periode tun mir die Brüste weh 😔 Gibt es eigentlich noch eine Zeit in der ich mal nichts habe?


    Sind das die Vorboten der Wechseljahre? Ich bin doch gerade mal 38.

    Welchen Bus wollt Ihr denn haben, das der so teuer ist? Wir haben einen Bus, mit 5-6 Personen echt viel wert, würde ich nicht drauf verzichten wollen und für die Stadt ein E-Auto. Beide gebraucht, ca 4 Jahre alt und haben zusammen keine 55.000 gekostet 🙂

    Schon komisch, als ich mich bei den Raben anmeldete, war ich gerade 20 und mein Sohn 1 Jahr alt 😆 Jetzt ist er 19 und ich werde demnach 38. Zu den jüngsten gehöre ich definitiv nicht mehr 🤣

    Mit Jugendherberge oder Ostsee braucht man wohl nicht als Alternative kommen. Zumal es in Deutschland auch total ausgebucht und auch voll Menschen ist, sicherer ist das auch nicht wirklich.


    Ich würde mir spontan ein Land oder Insel ausgucken und dann dort Urlaub machen, wenn sie halt unbedingt wollen. Geimpft wäre es einfacher, aber auch ohne geht es ja. Ob es jetzt sinnvoll ist, war ja nicht die Frage.

    Ich hab sowas auch öfter an der Wade und würde eine cortisonhaltige Salbe drauf machen, Soventol oder Fenihydrocort zb. Wenn die Blase schlimmer wird, würde ich zum Arzt.

    Das weiß ich, aber die neue Ärztin will den Titer nicht bestimmen.

    Meine 2, um die es hier geht, bekommen am 8.7 erst ihre Zweitimpfung. Beim damaligen Kinderarzt wurde nur einmal geimpft.