Beiträge von Nona

    Ach schade, ich dachte ihr hättet vielleicht eine Fährlinie gefunden, die uns entgangen ist. Ich glaube mit entsprechenden Mückenschutz passt das schon.

    Meinst du mit Mückenschutz Mittel zum Einreiben oder Netze z.b. am Hut? Oder beides?

    Und für Einreibemittel, gibt es da Empfehlungen?

    ne Quatsch... Amsterdam-Newcastle, hab mich vertan...


    Ok. Schweden hab ich auch mückenlastig in Erinnerung. In Schottland war ich vor über 20 Jahren im August und September und kann mich an einen grauenvollen Abend in der Einöde erinnern, der sehr schnell im sehr kleinen Zelt endete, weil die Mücken überall waren. Das mit Kindern stelle ich mir noch anstrengender vor.

    Allerdings war es ein Abend innerhalb von 4 Wochen. Also gute Quote.

    Ich hole das Thema nich mal wieder hoch:

    wie ist es denn jetzt mit den Mückern im August?

    Wir planen eine Rundreise mit Auto und Fähre Amsterdam-Edinburgh.

    Aber eines unserer Kinder hat extrem anfällige Haut und würde unter vielen Mücken sehr leiden.

    Gibt es gute Mittel? Vor Ort kaufen bietet sich vermutlich an, oder?

    Braucht man Hüte mit Moskitonetz? Das las mein Mann auf einer Internetseite, hört sich für mich jetzt übertrieben an.

    Kennt jemand den Tipp, Vitamin B12 zu schlucken, angeblich sollen die Mücken das nicht mögen...

    Ich bin bis heute unschlüssig, ob man Joghurtbecher ausspülen soll (Wasserverbrauch, mehr "Arbeit" für den Fettabscheider in der Kläranlage) oder ausgelöffelt in den Müll schmeißt, unausgespült müffelt der Müll..

    nicht spülen. Nur antrocknen lassen . Und auch andere Verpackungen soll man ganz auseinander machen, z. B. Käse . Auch wenn beides Kunststoff ist, können das verschiedene Sorten sein. Das wird alles hochautomatisiert in der Anlage getrennt.

    Es gab kürzlich einen Radiobericht bei Bayern 2 IQ dazu.

    Meine Tochter hatte ein schmerzhaftes sehr kleines Handgelenksganglion, was dem normalen Orthopäden (mit MRT und Röbtgenbefund) und der behandelnden Physiotherapeutin nicht auffiel. Erst dem sehr guten Handchirurgen, den wir erst nach einem halben Jahr aufsuchten.

    Ich habe auch dieses Gerät gehabt. Aber du kannst es mittels Fernbedienung selbst einstellen und natürlich auch stoppen.

    Einstellen kann man den Winkel, in dem das Knie bewegt wird und die Streckung kann schon etwas schmerzhaft sein, aber eher so wie Dehnungsschmerz bei entsprechenden Übungen.

    Wenn es weh tun sollte, stellt man einfach wieder eine leichtere Streckung ein.


    Ich hab das Gerät leihweise nach Hause bekommen, und fand es super, dass man quasi auf dem Sofa liegend was für die Rehabilitation tun konnte.

    wird zur Nacharbeit unter Aufsicht eingel

    Die Formulierung ist sehr nett #frei Bei uns heißt das Nachsitzen.


    Aber die Logik ist nachvollziehbar und nicht schlecht.Allerdings habe ich immer den Eindruck, dass die Hausaufgaben an sich "neutraler" sind als die Beteiligung am Unterricht bzw. da auch die eine Chance haben, die sich ansonsten schwer damit tun, sich in den Unterricht einzubringen.

    Danke 😀 So hab ich es jetzt mal genannt. Meine Kinder sagen auch Nachsitzen.

    Zitat

    Das heißt deine Schüler müssen kein Heft führen und keine Hausaufgaben machen?


    Das möchte ich hier auch haben.

    doch die Schüler müssen Haussufganrn und Hefmitschriften machen, es wird aber nicht bewertet. Der Inhalt von Hausaufgaben kann nicht bewertet werden, da nicht sicher zu sagen ist, wer sie mit welcher Unterstützung gemacht hat.


    Für nicht erledigte Hausaufgaben gibt es Striche, bei 3 mal wird zur Nacharbeit unter Aufsicht eingeladen.

    und was zählt bei Euch zu den mündlichen Noten? fibula   Freda und Kanin ?


    Ich kenne es noch so dass es wirklich um die Qualität der mündlichen Unterrichtsbeiträge geht. Die werden hier im Elternsprechtag auch immer wieder erwähnt, aber zählen fast gar nicht, bzw fließen in die Kopfnote des Zeugnisses ein.


    Eine mündliche Note kann z.B eine Ausfrage (unangekündigt) über die Inhalte der letzten zwei Schulstunden sein.

    Hallo liebe Raben, insbesondere liebe Lehrer an weiterführenden Schulen!:)


    Wie stark wird in Eurem Bundesland die mündliche Mitarbeit gewertet und wodurch kommt die mündliche Note zustande?


    In meiner Erinnerung war zu meiner Schulzeit in NRW (Gymnasium bis 1994) die mündliche Note die Hälfte der Zeugnisnote.


    Jetzt gehen meine Kinder in Bayern zur Schule und hier gibt es pro Halbjahr, so wie ich es verstanden habe, eine mündliche Note, die wie ein kleiner schriftlicher Leidtungsnachweis gewichtet wird. Also je nach Fach ungefähr ein Fünftel der Note. Wie diese mündliche Note zu Stande kommt, ist wohl zum Teil dem Lehrer überlassen.


    Beim Grundschulübertritt zählten auch schon nur die schriftlichen Arbeiten und kein Stück die mündlichen. Das hatte laut Klassenlehrerin der Direktor so beschlossen.


    Teilweise wurden z.B. in Latein die mündliche Note aus schriftlichen Vokabeltests errechnet.#confused.


    Darüber hinaus schreiben sie hier extrem wenig Arbeiten (große schriftliche Leistungsnachweise). Immer so viele wie Wochenstunden unterrichtet wird im Schuljahr, in meiner Erinnerung war das pro Halbjahr zu meiner Schulzeit. Den wenigen Arbeiten kommt also eine extrem große Gewichtung zu.



    Also... wie ist es in Eurem Bundesland (bitte dazu schreiben), wieviel zählt mündlich und was sind alles mündliche Leistungen?


    Vielen Dank!

    um wieder gut Sport machen zu können, braucht es dann gezieltes Aufbautraining der Muskeln rund ums Knie.

    Ich hab immer beim Zähneputzen Übungen gemacht, wenn sich das einschleift, hat man schon ein paar Minuten pro Tag geschafft:).


    Ja, ich bin nach 2 Tagen wieder bei der Arbeit gewesen. Ich konnte sehr nah zu meinem Büro parken und hab mit der Schiene wenig Schmerzen gehabt. In unserer Klinik ist alles barrierefrei, so ging es.

    Bei mir war allerdings der Sturz auch nicht spektakulär. Ich konnte nach ein bis zwei Minuten aufstehen, bin bis zum Ende der Piste gelaufen, dann noch Schlepplift gefahren und ein bisschen Ski bis zur Bergstation des Sessellifts.

    Ich hatte nicht viele Schmerzen, so dass ich erst am Folgetag zum Arzt bin.

    ich hab vor 2,5 Jahren eine Kreuzband OP gehabt, auch nach Skiunfall.

    Mir ging es direkt nach dem Unfall passabel, ich bin 2 Tage später arbeiten gegangen (mach was ähnliches wie Du allerdings im KKH).

    Bis zum OP Termin wurde es immer besser, ich hab sogar wieder Pilates gemacht und bin meine 10km zur Arbeit geradelt.

    Ich hab dann vorher auch sehr gehadert.

    Mein Operateur hatte gemeint, OP oder nicht, könnte ich selbst entscheiden, wenn ich weiterhin ein spontan sportliches Leben führen wolle, wäre ich mit der Op besser beraten.


    Ich hab mich dafür entschieden. 6 Wochen Krankschreibung und fast so lange Krücken und so lange Krücken, kein Auto fahren. Da muss man schauen, wie man zur Lymphdrainage und Physio kommt. Ich hatte dann noch medizinische Trainingstherapie (Fitnessstudio)

    Und dieses Gerät, mit dem das Bein passiv bewegt wird. Das hatte ich zuhause.


    Bei mir geht mittlerweile auch alles gut. Ganz selten muckt das Knie mal.

    Aber auch längere Alpentouren mit vielen Höhenmetern rauf und runter über 2 Tage hab ich Hitze überstanden.


    Wichtig ist, einen Operateur zu wählen, für den das Standard ist. "Meiner " macht pro Jahr 500 Kreuzband OPs, so habbich es im Kopf...

    Ach ja ich hatte die Technik mit der Semitendinosussehne.


    Alles Gute!