Beiträge von ich

    Ach ja, das einzige, was man sich als Auslandsreise noch vorstellen könnte, wäre eine Kreuzfahrt (Ende 20 wie gesagt)...da ist alles organisiert, man erlebt keine Überraschungen, alles sauber, ordentlich, vorhersehbar, Essen Top und ganz wichtig...keine Verständigungsprobleme....(beide hatten Englisch bis zum Abi, aber ist ja schon soooolange her, da geht gaaaar nicht....) Tschuldigt bite, wenn ich mich hier so ereifere, aber ich finde das echt erschreckend und würde die Beiden manchmal gerne einfach nur wachrütteln....

    Ich empfinde jemanden als spießig, wenn er/sie die Neugierde verloren hat. Das macht sich in meinen Augen also weniger an Äußerlichkeiten als vielmehr an der Geisteshaltung fest.


    Jep! Das unterschreibe ich genauso....Beispiel: Ein Pärchen in der Verwandtschaft meint mit Ende 20, jetzt nur noch in D Urlaub machen zu müssen, da spare man einfach so viel Geld fürs Eigenheim, außerdem hat man ja bereits die Erfahrung gemacht, dass es z.b. In Schottland aussieht wie im Sauerland ;( , das Essen nicht schmeckt und die Hotels alle so alt und verstaubt sind. Auch in die nächstgrößere Stadt wird nicht gezogen, bei Eltern auf dem Dorf wohnt sich's so bequem und günstig, das kennt man und aus dem Alter, abends wegzugehen, ist man ja jetzt auch längst raus... #schnarch

    Ich finde auch, dass es sich viel anhört. Stelle es mir auch schwierig vor, wenn sie so euphorisch sind, sie zu bremsen. Aber vielleicht kannst Du es einfach genau beobachten. Denke nach der ersten Anfangseuphorie kommt sicher auch wieder eine Durststrecke beim einen oder anderen Hobby...und dann würde ich nich lange fckeln und eine Sache aufhören...ich halte auch nix von zu vollen Terminkalendern für Kinder...und dann noch im Vorschulalter... Ich finde Kinder brauchen mehr Zeit, um einfach nur zu spielen, zu toben, kreativ zu sein.

    Wenn dann eher die offenen Schuhe, die anderen wirken für ein so luftiges Kleid zu gedrungen, finde ich. Allerdings finde ich selbst die noch bisschen zu derb für den Anlass wegen des Holzabsatzes. Würde mich da eher Sonja anschließen. Allerdings auch drauf achten, dass sie nicht zu unbequem sind und tanztauglich...Hochzeiten dauern ja meistens etwas länger...


    Vielleicht ist hier was dabei?


    http://www.zalando.de/taupage-…e-nero-ta911b00q-909.html
    http://www.zalando.de/taupage-…-black-ta911b00c-802.html
    http://www.zalando.de/pier-one…e-grey-pi911b00l-102.html
    http://www.zalando.de/unisa-sa…-berry-un111b01s-402.html
    http://www.zalando.de/l-autre-…nemone-la911b00e-305.html
    http://www.zalando.de/sandalette-coral-vi611b00o-305.html

    Ich hab mal aus dem alten Thread rauskopiert, was ich damals geschrieben habe:


    Ich kenne noch eine, die im Dezember 2001 die Runde machte...also kurz nach dem 11. September:


    Bekannte/Schwägerin/Freundin/Kollegin ist auf dem Weihnachtsmarkt unterwegs. An einem Glühweinstand lässt ein "irgendwie orientalisch aussehender" Mann neben ihr sein Portemonnaie liegen. Er hat es offenbar sehr eilig und läuft weg, die Frau mit dem Geldbeutel hinter ihm her. Endlich erwischt sie ihn, zieht ihn von hinten am Ärmel und sagt, er hätte was vergessen. Er dreht sich um, bedankt sich hastig und sagt mit eindringlicher Stimme: "Ich gebe ihnen einen Rat, gehen sie dieses Jahr nicht mehr auf diesen Weihnachtsmarkt..."


    In Winter 2001 wurde mir diese Geschicht jeweils einmal aus Frankfurt, aus Düsseldorf und aus Straßburg berichtet...


    Kennt sie noch jemand?


    Ich liebe ja diese Urban Legends und freue mich immer, wenn wieder eine neue dazukommt.


    Ach und wer kennt diese? Bekannte/Schwägerin/Freundin/Kollegin hat Geburtstag und ihre Freunde wollen sie überraschen, indem sie sich in ihrer Wohnung im dunklen Zimmer hinter dem Sofa verstecken und sobald sie das Zimmer betritt und Licht anmacht, hervorspringen und Happy Birthday rufen. Sie kommt also in die Wohnung, geht in die Küche, macht dort irgendetwas und ruft schließlich ihren Hund "Los, komm zu Frauchen" Als sie ins Wozi kommt, das Licht anmacht und die Freunde hinterm Sofa herspringen, steht sie nackt und von oben bis unten mit Nutella eingeschmiert vor ihnen und der Hund schlabber sie überall ab...

    Kurze Frage: Welches Familienhotel o.ä. in Deutschland könnt Ihr empfehlen, um mit meinem Mann, der sich von einer Herzbeutelentzündung erholen muss, mit einem 2,5jährigen sowie mit Babybauch, einfach nur abzuschalten?! #baden Gerne mit liebevoller Kinderbetreuung. Lieber südlich gelegen, z.B Baden Württemberg oder Bayern, gerne mit Badesee in der Nähe oder eigenem Schwimmbad. Achja, lecker Essen fände ich toll, da wir möglichst wenig Aufwand mit extern essen oder Selbstversorgung betreiben möchten, uns einfach verwöhnen lassen wollen und abends auch mal nur zu zweit im Hotel essen möchten, wenn der Kleine schläft. Am liebsten Tipps, mit denen ihr selber schon gute Erfahrung gemacht habt.