Beiträge von futurama

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Wir haben noch keine Pässe. Sehe ich das richtig, dass ich ohne nicht rausbekomme, ob noch Platzreservierungen frei sind? Wir wollen Ende Juli über Paris nach London. Pässe zu buchen ohne zu wissen, ob wir den Eurostar nehmen können scheint mir heikel. Also dann bleibt nur zum Schalter zu gehen und dort zu checken, ob es noch Reservierungen gibt und diese dann ggf. dort vorzunehmen, oder?

    Wir wissen einfach noch nicht, wie wir fahren wollen ab London und ob ein paar Tage Pass oder ein Monatspass besser passt. Und ein bisschen hoffe ich noch auf ein weiteres Blitzangebot. :D

    Wenn ich von Stuttgart nach London fahren will muss ich nach Paris Sitzplatz buchen und nach London auch noch Mal und es gibt nur ein begrenztes Kontingent dafür, hab ich das richtig verstanden?

    ich schließe mich annalin an! Wir sind damals von Uppsala nach kiruna ab Mittag mit dem nachtzug gefahren und mittags, glaube ich, angekommen, jedenfalls war es von dort aus noch seeehr weit und dahin muss man ja erst einmal. Dann ist es dort oben so, dass der Winter sehr lang und der Sommer sehr, sehr kurz ist. Beides kann dort wunderschön sein, aber die Zwischenzeit ist braun, grau und regnerisch. Wir waren Ende Mai dort, da waren die (gerade mannshohen) Birken gerade dabei aufzuschlagen. Viel schöner war Gotland kurz darauf, Anfang Juni! Und insgesamt natürlich der Süden, egal ob Schweden oder Norwegen.

    Mit der Straßenbahn zum Fähranleger und von dort aus auf die Schären. Kostet den normalen Tarif, ist wunderschön! Man kann auch zwischen den Inseln hoppen und es hatte vor ein paar Jahren ein schöne Café (aber natürlich nicht so billig). Ich weiß den Namen des Anlegers und der Schären nicht mehr, aber die findest du bestimmt leicht raus! Das müsste man in der Verkehrsverbund Übersicht sehen.


    Ach so, ja, bezahlen ist am einfachsten per Handy.

    Wir müssen mal dringend eine Ausflug machen, am besten, was bei dem Wetter derzeit auch draußen geht und ein bisschen Attraktionacharakter hat, Nähe Stuttgart.


    Wilhelma, Killesberg, Zacke haben wir gemacht. Jrgendwann müssen wir auf die Hohenzollern. Sonst kennen wir nicht viel. Freizeitparks sind ja noch zu, wären mir unter den derzeitigen Umständen auch zuviel, außer es viel draußen. Meine Tochter will super gern wieder Bungee Trampolin springen. Weiß jemand ob es eins in der Nähe gibt?

    Ich habe immer gehofft, dass unser Kind die Zahnsubstanz meines Mannes erbt und nicht meine. Wir haben Glück: hat sie!


    Meine Zahnärztin hat mir assistiert, dass ich gut putze, aber ich habe immer wieder Zwischenraumkaries, trotz putzen, Zahnseide und Bürstchen. Sie sagt, ich kann nicht mehr machen und wir kontrollieren engmaschig, damit Probleme schnell entdeckt werden. Das ist frustrierend, aber damit muss man leben. Deine Kinder scheinen das auch zu haben. So wie du das beschreibst, kann es ja gar nichts anderes sein. Ihr Armen, das ist nicht leicht! Ihr könnt nur weiter fleissig putzen und schauen, dass ihr einfühlsame Zahnärzte findet.

    Abgesehen von den Kopfschmerzen können die Symptome auch auf eine chronisch entzündliche Darmerkrankungen passen.

    Gelenkschmerzen sind nicht häufig, können aber vorkommen. Wie bei zöliakie sind Eisenmangel und Bauchschmerzen sehr typisch, und auch, dass es bei Substitution nicht besser wird

    Ich bin kaputt. Ich habe alles mögliche gelesen und keine einzige Nebenwirkung gehabt. Was ist bloss los mit mir?

    Ich habe eine Sehbehinderung - vielleicht ist mein inneres Auge auch betroffen? Ob mir der Optiker da weiterhelfen kann?

    Aber vielleicht bin ich auch nicht ganz Frau, weil ich mich immer so "burschikos" kleide.

    Vielleicht habe ich aber auch nur wieder die Hälfte gelesen, ich bin immer so unkonzentriert und mein kleines Frauenhirn ist schnell überfordert. Mh, Rätsel über Rätsel...

    Ich habe Morbus Crohn und meine Erfahrung: Es geht nur Infusion und zwar die hochdosierten! Tatsächlich ist bei mir der Eisenspiel Anzeiger für die aktivität des Crohns und ist das aktiv geht quasi nix über Nahrung.


    Das ganze kann man danach begleiten mit ernährung, damit es nicht wieder abrutscht. Ich nehme zum Frühstück gern Hirsebrei oder Haferflocken (eingeweicht über Nacht oder Porridge), viel Obst und Nüsse und Samen dazu. Von Röhnsprudel gibt es eine Johannisschorle mit natürlichem Eisengehalt. Durch den Johannisgeschmack kann man die ganz gut trinken, wenn Du dran kommst, könntest Du das ausprobieren. Aber das ist nur was für den Alltag, nicht für akute Situationen!

    Wenn er sie zum schlafen nimmt, dick eincremen mit einer guten Creme und dünne Baumwollhandschuhe drüber und über Nacht einziehen lassen. Soforthilfe bei Rissen mit Bepanthen und ggf. Pflaster