Beiträge von sophiek

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Ich bin immer etwas befremdet wenn durchscheint dass die Eltern sich aus der Schulkarriere raushalten sollen.

    Es mag Jugendliche geben die von ihren Eltern nichts wissen wollen, Hauptsache die zahlen, aber das ist hier nicht die Regel.

    Ich bin ehrlich gesagt sehr befremdet von deinen Kommentaren. Es gibt bestimmt so einige Kinder wo sich die Eltern einen Scheiss interessieren. Und ich hoffe, dass du keine Lehrkraft bist.

    Ich war eines davon. Ich war immer total erstaunt, wenn (wenige) andere berichtet haben, wie sie daheim in Englisch ueber Schulkram und andere Dinge des Lebens gesprochen haben.

    Und weil manche Kinder keine Geburtstagsfeier bekommen, soll man auch nicht feiern? Und weil manche Kinder nie in den Urlaub fahren, dann soll keiner fahren? Und so weiter und so fort?

    Das ist doch ganz was anderes. Das findet im privaten Raum statt. Die Plakate haengen offen und fuer jeden sichtbar da. In einem Zeitraum, wo die Nerven vielleicht etwas duenner sind...

    Ich finde die Plakate toll, aber es waere vielleicht schoener, wenn keine Namen drauf stehen wuerden.

    Danke Nele .

    Ich glaube nicht, dass die rechte Seite dadurch dauerhaft geschwaecht wird und wuerde vermuten, dass das Gegenteil der Fall ist. Mal sehen, was passiert.

    Bin ich froh, ganz weit weg zu sein. Dafuer kann ich kann meistens nur zwischen Pest und Cholera waehlen.

    Zum Glück ist das nicht der Fall. Also, dass die Rechten durch die Demos gegen Rechts gestärkt werden. Im Gegenteil.

    Dieses seltsame Argument hab ich eh noch nie verstanden. Lieber nicht demonstrieren, weil die Rechten dadurch noch gestärkt werden. Schräge Logik.

    Ich schrieb ja "vermute", denn ich weiss es nicht. Woher auch? Du schreibst als Fakt, dass das nicht so ist. Woher du diese Sicherheit nimmst, ist mir ein Raetsel. Nur weil du es nicht verstehst oder in deiner Bubble anders gedacht wird? Komische Logik...

    Wen es interessiert: D. Kriesel die Sonntagsfrage nuechtern aufgeschlueeselt nach Umfrageinstituten.

    Aber was bringen diese Demos?

    Die Proteste der Bauern, Spediteure etc gegen die Regierung werden in den Hintergrund gerueckt?

    Ähm, wie meinst Du das? #gruebel #gruebel #gruebel

    Glaubst Du die Demos gibt es DAMIT das in den Hintergrund rückt? Oder wie soll ich das verstehen?

    Danke fuer deine Unterstellung. Das habe ich nicht geschrieben.

    Das war wahrscheinlich Zufall. Pech fuer die Bauern, ganz schlechtes Timing so kurz vor so vielen Wahlen.

    Ich glaube nicht, dass die rechte Seite dadurch dauerhaft geschwaecht wird und wuerde vermuten, dass das Gegenteil der Fall ist. Mal sehen, was passiert.

    Bin ich froh, ganz weit weg zu sein. Dafuer kann ich kann meistens nur zwischen Pest und Cholera waehlen.

    Today I would like to tell you about a special skyscraper in southwarl London called the shard... The name originates from its odd shape that looks like broken glass. The 310 m high building was designed by the architect Renzo piano in ??? and it was built from..... Over 28 floors, it incorporates offices, restaurants, and even a 200-room hotel.

    Sollte ich die Botschaft von hier, aus Deutschland heraus, anmailen und um möglichst zeitnahe Bearbeitung bitten - oder wäre das eher kontraproduktiv?

    Das kommt auf die Mentalitaet des Landes und natuerlich auf die bearbeitende Person an. Ginge es um die deutsche Botschaft in Australien, wuerde ich anrufen und freundlich nachfragen, ob der Antrag vollstaendig eingegangen ist und wann ihr ungefaehr mit der Erteilung des Visums rechnen konnt. Die Formulierung 'zeitnahe Bearbeitung' wuerde ich vermeiden. Da konnte sich leicht jemand auf die Fuesse getreten fuehlen.

    Heiße Sommer, gab's früher schon, aber nicht jedes Jahr und es war max um die 30 Grad.

    Das ist definitiv nicht richtig. Ich war zu Beginn der 90er mit der Schule in Berlin und es war so heiss, dass der Asphalt aufgeweicht ist. Nix mit max 30 Grad.

    Starkregen, dass Straßen zu Bächen werden, das war früher echt selten, heute gibt's das sehr oft

    Ich bin in Norddeutschland auf gewachsen und die meisten Jahre (80er/90er) hat es mindestens einmal im Jahr so geschuettet, dass unser Keller unter Wasser stand.

    Sommerstürme kenne ich in Berlin gar nicht, insgesamt haben Stürme hier zugenommen früher alle paar Jahre mal ein orkanartiger im winter/Vorfrühling. Jetzt gibt's jedes Jahr 1-2 solcher Stürme

    Das weiss ich jetzt nicht so von Berlin. Aber in meiner 'Heimat' ist recht regelmaessig ein Orkan/Windhose durch gerauscht. Das war oft eine Schneise, die nur ein paar 100 breit was und den Wald flachgelegt hat, teilweise aber auch ganze Daecher und Haeuserfronten...

    Die Bevoelkerung ist in D gewachsen und im Vergleich zu den 80ern sind erheblich mehr Flaechen versiegelt. Das hat z.T. extreme Auswirkungen auf die lokale Temperatur (Wald wirkt als Klimaanlage, Beton und Asphalt wie ein Ofen). Ebenso koennen versiegelte Flaechen kein Wasser aufnehmen, das dann oberflaechlich abfliesst.

    Es hat zu Ostern geschneit als ich so~6 war. Manche Jahre lag nicht mal im Sauerland genug Schnee zum Ski fahren.

    Ich wohnte einige Jahre meines Teenageralters im recht unisolierten DG und kann mich doch recht deutlich and extreme Hitze und Kaelte erinnern. Und auch an Sinnflutartige Regenfaelle.

    Ich kann mir aber gut vorstellen, dass gerade Berlin flaechenmaessig die groessten baulichen Veraenderungen nach der Wende erlebt hat und dadurch das Stadtklima deutlich beeinlusst wird.

    Wundert dich das wirklich? Die Kontrolle der digitalen Regulation ist eine Schluesselfunktion. (Es hat doch bislang schon gut funktioniert, abweichende Anichten als Misinformation zu deklarieren...) Das korrupter Verhalten der Frau VdL in ihren Funktionen als Bundesministerin kann ja jede nachlesen. Fuer mich war es schon ein Schock, dass diese Frau, die in den Knast gehoert, in das Amt der EU-Praesidentin gehieft wurde. Spaetestens da war klar, wo die Reise hingeht.

    Ein Beispiel anderes:

    Pfizer

    Ja,ja. Die EU ist das Musterbeispiel fuer ein funktionierendes, demokratisches System...

    Wir kennen das Problem hier auch. Jeglicher medizinischer Saft geht gar nicht.

    Daher gibt es bei uns Tabletten.

    8o Wie bekommst du Tabletten ins Kind?

    Das Saftproblem kenne ich. Mit dem von Prschoolmum beschriebenen Verfahren geht das auch so einigermassen. Meine Kinder sind aelter geworden, aber deren Verhalten bezueglich Medizineinahme hat sich kaum veraendert. Nur wenn es wirklich, wirklich sein muss ... Eine Tablette in eine 13-jaehrige zu bekommen, ist hier absolut unmoeglich. Die bekommt immer noch Zeug aus der Spritze, wenn es notwendig ist.