Beiträge von knalli

    Abschiede sind immer blöd! Da hilft in dem Moment auch nicht der Spruch mit der Tür - auch wenn er sicher stimmt. Ich weiß gar nicht, wieviele Abschiede ich schon feiern musste. Dazu kommt dann ja immer dieses blöde Gefühl mit dem Neuanfang. Wieder von vorne anfangen - sich auf Neues einlassen... das kostet halt auch wieder mehr Energie. Und trotzdem - so lernt man am Meisten. ;)


    Ich wünsche Dir tolle Ferien und einen guten Neustart!


    Und für heute: #baden + #weinglas Lass es Dir gut gehen...

    Ich halte mich da auch eher bedeckt. Aktuell überlege ich, ob ich meiner Schwägerin mal vom Forum erzählen soll. Mein Schwager erwähnte letztens was, was er "im Forum" gelesen habe. Ich werde sie mal fragen, in welchem Forum sie unterwegs sind.


    Ich kann gar nicht so genau sagen, was es ist. Ich schreibe auch nix, was ich nicht mit Freunden/Bekannten im RL bequatschen würde. Es ist eher so ein Gefühl, dass dann jemand lesen könnte, den ich kenne, ohne dass ich es weiß. Wenn, dann würde ich gerne auch wissen wollen, welchen Nick derjenige dann hat.

    Nein, Fieber hatte sie nicht. Sie hatte Gliederschmerzen, Kopfweh und Halsweh.
    Und dann kam eben die große Schwäche.


    Ich hab in einer Fernsehreportage mal die Warnung gesehen, dass gerade Spielplätze gefährdet sind, weil die Mäuse eben in den Sandkasten kacken.

    Oh, sorry! Ja, ich meinte das Hantavirus. Ich hab das irgendwie noch nie geschrieben gesehen. #schäm Und da sagt man wirklich "das"? Der Grippevirus, der HI-Virus, das Hanta-Virus?


    Naja, egal. Jedenfalls meinte ich das mit den Mäusen. Meine Mutter arbeitet in einer Wirtschaft als Bedienung - und da die beiden Chefinnen das hatten, liegt die Vermutung nahe, dass da irgendwo Mäuse waren... *schüttel*


    Also, zur Maus würde das ja passen. Der Virus (oder das ;) ) wird wohl nicht von Mensch zu Mensch übertragen, sondern nur durch den Kontakt mit Mäusen oder Mäusekot. Meine Mutter hatte grippeähnliche Symptome ohne Erkältung, die relativ schnell vergingen. Diese Schwäche hat sie wie gesagt heute noch und sie sagt, dass sie so krank war, dass sie dachte, sie müsse sterben. So krank sei sie noch nie gewesen. Sie ist zittrig, kurzatmig, schwitzt total leicht.


    Bei der einen Chefin ist es diagnostiziert. Bei meiner Mutter nicht. Der Arzt meinte, das sei Grippe und empfahl ihr Ruhen und Vitaminampullen.

    Zitat von »Hummel32« Übrigens kommen die Buchstaben nicht mit, wenn ich tippe. Das hängt immer mal ein halbes bis ganzes Wort hinterher. Geht das noch mehr Leuten so?
    Ja, mir. Und wenn ich sehr schnell schreibe, oder was löschen oder verschieben will, dann springt mir auch manchmal der Cursor weg.

    Hmm, liegt das dann daran, dass wir zu schnell schreiben? Ich finde das total nervig. Aber ich hab definitiv keinen Schnellschreibkurs während der Auszeit belegt. #finger

    Meine Mutter hat so was Ähnliches - sie ist seit letzter Woche wieder ein bißchen fitter, aber immer noch kurzatmig. Sowohl ihre Chefin, als auch die Seniorchefin waren mit derselben Krankheit im KH. Verdacht auf Huntervirus, der angeblich recht schwer nachzuweisen ist. Keine Ahnung, ob das stimmt, aber meine Mutter hat mir gestern erzählt, dass es im Moment wohl mehrere gemeldete Fälle gibt und die Gesundheitsämter davon ausgehen, dass es noch mehr Fälle gibt, weil er eben mit Grippe verwechselt wird.


    Angefangen hat es bei meiner Mutter und den beiden Anderen übrigens mit Blasenentzündung.


    Ich wünsche Dir gute Besserung!

    So ist es.
    Etwas nettes hinschreiben kannst du, wenn du dem Förderkreis beitrittst:
    http://rabeneltern.org/index.p…-verein-rabenelternorg-ev


    in der Hilfe ist es erklärt:
    http://community.rabeneltern.biz/index.php?page=Help&item=user.ranks


    Dankeschön! Soso..., das finde ich eine nette Idee.


    Übrigens kommen die Buchstaben nicht mit, wenn ich tippe. Das hängt immer mal ein halbes bis ganzes Wort hinterher. Geht das noch mehr Leuten so?

    wie geht denn das mit "Absätze direkt zitieren" ??? Das hab ich gerade ein paar mal angeklickt, passiert aber nischt...


    Ich hab's angeklickt und jetzt ist's so.


    Vielleicht geht das nur in Beiträgen, die auch aus mehreren Absätzen bestehen? Und dann sind die gleich so ein bißchen abgesetzt, so dass man leichter Teile löschen kann, bzw. nicht einzelne Teile kommentieren kann, ohne ständig quote und so zu schreiben.

    Wir haben noch ein paar Wochen... mal sehen, was da jetzt noch so läuft. Am Samstag ist Schulfest - ein Riesenbohei. Ich bin echt gespannt. Morgen "darf" ich die letzten Vorbereitungen treffen. Und am So hat E. Geburtstag. Das ist jetzt erst mal das Wichtigste für sie.


    Ich hoffe jetzt mal, dass es am Schulfest um ca. 14.00 Uhr dermaßen regnet, dass alle schnell heimgehen (geht bis 15 Uhr) und somit genügend Kuchen übrig bleibt für die Feier am Sonntag. Ich mag nicht mehr backen!!! Und schon gar nicht bei 28 Grad im Schatten!


    Auf E.'s Zeugnis bin ich gespannt. Ich finde, sie ist schneller geworden (war ja das große Problem im Halbjahreszeugnis). Außerdem kann sie sich besser behaupten. Ich hab sie gestern im Umgang mit Klassenkameraden gesehen, ohne dass sie mich gesehen hatte. Da war ich echt überrascht.


    chindsmagd: Hört sich nicht so toll an - Wieso glaubst Du das denn? Ich meine, dass sich an der Situation nichts ändern lässt...

    Aha, da gibt es also tatsächlich einen nicht unwesentlichen Unterschied zwischen Schnellantwort und Antwort.


    Vielen lieben Dank an das Team... Krass, wie anders das jetzt aussieht. Und der #baden und der hier #wisch gefallen mir am Besten!!!

    Puh, ich finde das auch erst mal gewöhnungsbedürftig.


    Dass das mit dem Stall geklappt hat, freut mich.


    Jetzt hab ich noch ein paar offene Fragen, aber ich glaub, ich schau mich erst mal ein bißchen um... vielleicht klären sich dann die Meisten.


    Eine jetzt gleich: Schnellantwort??? Ah, da unten steht noch Antworten... also, mal testen...