Beiträge von Miss Ellie

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org

    Ihr Lieben, ich habe gestern noch mal mit meinem Liebsten konferiert und jetzt Naruto bestellt. Und für den Papa gleich noch ein Shirt, das schenkt er ihm. Richtig cool! Ich bin sehr froh, vielen Dank für Eure Hilfe und Eure Gedanken.

    Ich habe gestern auch noch mal gefragt, ob es wohl okay ist, wenn ich komme. Mein Liebster sagt, die Jungs freuen sich schon auf mich und er würde sie sehr entspannt und fröhlich erleben gerade. Also scheint alles gut zu sein für den Moment.

    Lieben Dank Euch noch mal!

    ich schreibe jetzt einen Liebesroman

    Was für ein wunderschöner Impuls! #herz

    Ich hab zu viele Gedanken heute...

    Fies ist das. Und Nachts sind alle Gedanken einen Ticken schlimmer...


    Aoife, Glückwunsch zum E-Piano!


    Ich hab mich noch ein bisschen herumgewälzt, bin dann aber endlich eingeschlafen. Ich hatte in der psychiatrischen Klinik, in der ich mal acht Wochen hocken durfte, eine Psychoedukation zum Thema Schlaf. Damals fand ich das langweilig, heute hilft mir das in schlaflosen Nächten total. Macht mich entspannter, ich stresse mich nicht, wenn ich nicht schlafen kann .

    Aber müde bin ich heute trotzdem, gähn.

    Hier schlaflos. Muss morgen um sechs raus und gehe zwanghaft um zehn zu Bett. Weil ich wie ein Baby meine acht Stunden Schlaf brauche. Aber nö. Mein Körper zappelt und es kitzelt und zwickt überall. Jetzt hab ich mir nen Kakao gemacht und schreibe Euch das hier auf. Meistens hilft das.

    Gute Nacht !

    Ich bringe immer Kekse mit. Das hat angefangen, weil ich dem Papa auch was mitgebracht habe. Ich habe meine Kinder befragt, die ja durch die neue Partnerin ihres Vaters schon Erfahrung haben. Und die meinten einhellig: Wenn der Papa was mitgebracht bekommt, freut man sich als Kind, wenn man auch was kriegt. Also hab ich Kekse mitgebracht. Und die gibt es, wenn ich komme. Sie haben sogar schon eine Lieblingssorte. #freu Mir ist klar, dass das alles noch kompliziert werden kann. Aber ich will es auch nicht unnötig dramatisch machen. Bis jetzt ist alles gut.

    Lass es auf dich zukommen, aber manchmal ist etwas Zurückhaltung vielleicht nicht ganz fehl am Platze.

    So halte ich es. Ich bin vorsichtig und versuche, nicht übergriffig zu werden. Das ist leider eine meiner großen Charakterschwächen. #rolleyes Ich meins gut und andere denken: "Ey, gehts noch?" Also werde ich sehr vorsichtig sein.

    Der Vater sagt, dass die Jungs fragen, wann ich wieder komme. Also, dass sie sich darauf freuen, dass ich bald wieder da bin. Und sie lächeln mich offen an, wenn ich mit ihnen rede und erzählen mir auch sehr viel aus ihrer Welt. Und am Samstag Abend haben wir zusammen einen Film auf Französisch geschaut. Da waren die beiden sehr besorgt und haben mir die schwierigen, schnellen Stellen übersetzt. Also... Bis jetzt läuft es eigentlich sehr gut. Und ich bin ja auch nicht ständig da, sondern nur alle zwei Wochen, das ist sicher erstmal von Vorteil.

    Aber zum Geburtstag möchte ich dem sympathischen jungen Menschen doch gern eine kleine Freude machen. Nicht, weil ich ihn kaufen will, sondern weil ich mich freue, wenn er sich freut. :)

    Ich denke da noch drauf rum. Ich bin am Geburtstag des Jungen da. Einfach, weil das mein freies Wochenende ist und wir uns sonst nicht sehen könnten. Die Jungs finden es okay, dass ich komme. Ich glaube, wir mögen uns eigentlich ganz gern. Und da ist es doch eigentlich nur normal, wenn ich zum Geburtstag auch was kleines mitbringe, oder nicht? Das wäre doch total seltsam, wenn ich nichts dabei hätte.

    Wenn ich Euch so lese, dass Ihr ein Geschenk quasi als Versuch, gekauft zu werden, gesehen habt, dann wahrt ihr den neuen Partnern gegenüber aber schon auch kritisch, oder? Ich mein...

    Danke für diesen Blickwinkel, Anja! Und ja, da muss ich schon aufpassen. Die sind da ganz gut eingespielt als Team und ich will dem Vater ja auch nicht ins Zeug pfuschen. Der kriegt das alles super hin. Es wäre nur so nett, wenn ich was kleines zum Auspacken dabei hätte. So als Geste. Verstehste?

    Als zeichnender Mensch kann man NIE genug Stifte haben. Ich brauch ständig neue Brushpens und so

    Ja, das stimmt sicher. Ich komme aber quasi ganz neu in die Familie und der Vater hat gestern auf Nachfrage gesagt, dass er gerade mehr als 100 Euro in Zeichenequipment investiert hat. Da will ich ihm also nicht reinpfuschen, das fände ich übergriffig von mir.

    Ich warte mal, ob das Comic was ist. Das wäre schön einfach. Und was für den kleinen Bruder hätt ich ihm Idealfall auch noch gern. Ich bin ein bisschen übermotiviert, was? #angst

    Anja: Njaaaaa, da ist schon was dran. Eigentlich hätte ich einfach gern ne nette Kleinigkeit für den kleinen Kerl. Aber ich fische natürlich im Trüben, weil ich ihn nicht kenne. Hmm. Es geht mehr um die Geste als um Heldin sein.

    Was schenk ich denn Nettes? Ich fände so ein Manga-Heft schon gut.

    Ihr seid super, danke!


    Es geht ums Zeichnen aber auch um coole Comics. Er fängt gerade erst an, sich zu interessieren, und es wäre toll, wenn er auch ein tolles Comic von mir bekommen könnte.


    Der kleine Bruder zeichnet auch wahnsinnig toll, vielleicht schenke ich dem die Stifte, mal sehen. Ich schau mir mal alles an.

    Mir hat geholfen, einmal aufzustehen und hier zu schreiben. Danach konnte ich schlafen. Ich hoffe, Ihr Müden kommt gut durch den Tag. Und mit Nasenbluten aufgeweckt werden ist jetzt nicht die netteste Art...

    Oh nein, wie mies! Und das in diesen Zeiten, wo wir eh alle auf dem Zahnfleisch gehen. Und ich mach auch noch ein paar Tage Diät und kann uns keinen Kakao kochen...

    Mist, schon viertel vor eins und ich bin knallwach. Zum Glück darf ich morgen ausschlafen. Keine Ahnung, was los ist. Ich hatte heute Abend ein sehr nettes Telefonat, vielleicht liegt es daran... Seufz. Ich lese noch ein bisschen und versuch's dann noch mal.