Beiträge von Ica

    Hi :-),


    interessant was du schreibst. Wie sind deine zwei den so im Alltag? Spielen sie viel miteinander? Teile sie ein Zimmer? Haben sie unterschiedliche Interessen? Sind sie eifersüchtig wenn der andere etwas hat was er nicht hat? Sind sie sich mit ihren Wünschen klar?


    Bei uns ist es so das es mal eine gemeinsame Torte gibt und mal zwei verschiedene. Das ist unterschiedlich. Auf jeden Fall gibt es eine eigene Deko mit Kerzen für jeden und auch einen extra Platz für Geschenke.


    Bei Geschenken achte ich darauf auch Dinge zu schenken die auch von zwei Kindern bespielt werden können. Gerne für jeden eine größere Sachen und für den anderen dann etwas kleineres passend dazu und umgekehrt. Geht bei Lego u.a. ganz gut.


    Wenn Kinder individuelle Wünsche haben dann achte ich da auch drauf - klar. Aber nicht künstlich. Ich frage sie, und da sie oft zusammen spielen sind die Wünsche oft auch ähnlich und nur an 1-2 Stellen unterschiedlich und dann wird darauf geachtet so gut es geht. Alles doppelt kaufen hat hier keinen Sinn gemacht. Größere Mengen von einer Sachen schon.


    Ich denke jedes Kind ist unterschiedlich und jedes Zwillingspaar auch. Für mich war wichtig, dass sie auch lernen zu teilen und Rücksicht zu nehmen. Trotzdem wissen sie auch wem was gehört und haben eigene Vorlieben. Aber sie lieben zum Beispiel ihr gemeinsames Zimmer und sie wünschen sich Spielsachen zusammen weil sie sowieso gemeinsam damit spielen. Trotzdem gibt es immer wieder Stellen wo jeder für sich seine Nische hat und die wird dann auch zum Geburtstag bedacht.


    Ich wünsche dir gute Gedanken/ Ideen die für euch passend sind!

    Herzlichen Glückwunsch an alle!!!



    Fritzi Melone


    das ist ja cool :-). Herzlichen Glückwunsch! auch liebe Grüße an deinen Mann.

    Hach.. Ich wünsche dir eine tolle Schwangerschaft. Wenn du Fragen hast schreib mich gerne an oder ruf an. Ich war früher Ica und dann zwischendurch Nasenbär- habe jetzt wieder zurück gewechselt. Ach... ich freue mich. #love

    Zwillinge sind toll - aber das weißt du ja selbst.

    bei uns dürfen meine Kinder auf dem Sofa toben. Eher nicht wild hüpfen - aber eine Rolle machen, Handstand probieren sich beim tanzen drauf schmeißen etc.

    So wirklich wild sind meine Jungs nicht, da stört es mich gar nicht. Bei Besuch bin ich da strenger, da habe ich manches erlebt wo ich dachte es kracht jede Sekunde und jemand verletzt sich. Meine eigenen Kinder kann ich da besser einschätzen. Wir haben oft Besuch und da sind einzelne Kinder dabei denen ich es zusammen mit meinen auf dem Sofa nicht erlauben würde weil es einfach ausarten würde und ich Sorge hätte ich muss bald ins KH fahren.


    Also - meine Kinder ja - bei Besucherkindern guck ich gut drauf und verbiete es wenn ich merke es passt nicht. Wurde bisher gut akzeptiert. Alternative - CD und Tanzen, oder Klavierspielen und Tanzen, oder Trommeln, oder draußen toben wurde immer gut angenommen.

    ich bekomme oft mal so Gutscheine - das ist total toll.


    Hier haben die Kinder keine festen Aufgaben. Der Große (Grundschule) schreibt mir immer wieder Gutscheine zum Spülmaschine ausräumen. Wenn einer aufgebraucht ist dann frag ich nett ob ich mal wieder einen neuen bekomme. Klappt oft auf Bestellung. #super

    Und für die Geschwister gibt es Vorlesegutscheine mit komplizierten Punktesystem welche wert welche Buch hat ;-). #love

    Kuschelgutscheine gab es auch schon... ;)


    Ja Gutscheine mag ich gerne. :)

    also - ich genieße das Leben mit meinen vielen Söhnen.... #blume



    "nur Mamas können Prinzessinnen werden" #love :D





    "Mama, ich gönne dir meine Liebe #herz- so viel, dass du fast platzen musst".#huepf #love



    also.... das nett sein haben sie schon mal gelernt. Bin mal gespannt wie lange das noch so bleibt. :-)

    Mir fallen da auch immer wieder die funktionierenden grünen und rosa Badezimmer ein, die wir bei der Mietsuche letzthin betrachteten, da wurde uns immer versprochen, dass das rausgerissen wuerde und modernisiert werden wuerde. Dabei haette mich das ueberhaupt nicht gestoert... Das Geld haette ich anderweitig anlegen koennen.

    wir haben ein großes grünes Bad aus den 70er.... das bleibt so solange alles funktioniert. Die Fliesen sind alle heil - der Boden sehr dankbar beim wischen. Alt- aber man kann sich gut dran gewöhnen :-).


    Vielleicht hat es früher zeitlich besser gepasst mit dem Erben? Großeltern starben früher und konnten den fast erwachsenen Enkeln damit ermöglichen auszuziehen?

    Jetzt sind ja die Enkel auch schon fertig mit dem eigenen Hausstand, wenn die Großeltern mit 90 Jahren sterben.

    Ja genau so ist es halt.

    bei uns passte es mit der Heirat in der Zeit in der die Oma ins Altenheim zog. Wir haben viele Messer, Töpfe (so orange mit Blumenmuster ;-) ) etc. von ihr übernommen. Sie hat sich gefreut, dass die Sachen weiterbenutzt werden. Das war sehr praktisch und auch schön so als Erinnerung.


    Die alte 70er Jahre Küche (orange) haben wir auf Ebaykleinanzeigen verschenkt. Die hat ein Sammler abgeholt der alles im 70er Jahre Stil hat...


    Vieles geht dann aber auch in den Müll...#hmpf

    Hallo,


    Was neben dem genannten hier gut geholfen hat war morgens einfach zum Frühstück ein dunkles Brot mit Zuckerrübensirup zu essen...

    hört sich so simple an, aber bei mir hat es sehr gut geholfen. wer weiß vielleicht hilft es ja jemand...

    Und sonst halt auch Hirse, rote Beete Saft, Kräuterblut.... etc.



    ich habe in und nach den Schwangerschaften oft mit dem Eisenwertprobleme gehabt. Mit allem was man sich denken kann bis zur Bluttransfusion im Wochenbett. Letztlich hat es am besten geholfen auf die Ernährung zu achten....

    es gibt tatsächlich verschiedene Eiseninfusionen die unterschiedlich gut verträglich sind.

    so habe ich das mitbekommen als ich welche bekommen sollte und der Arzt aus unser Familie mal nachfragte um welches Mittel es sich handelt. Vielleicht mal nachfragen...