Beiträge von Maegwin

    Ich hab mich dagegen entschieden, hätte auch über Jobrad leasen können. Da hängen die Konditionen aber wohl auch vom Arbeitgeber ab. Bei mir wäre es so gewesen, dass das Rad nach drei Jahren nicht automatisch meins geworden wäre, sondern Dass ich es hätte abkaufen müssen. Der ankaufs/Verkaufspreis steht aber vorher nicht fest und das war mir dann zu heikel, auch da jobrad bei meinem Arbeitgeber neu ist und ich niemand gefunden habe der sein Rad nach den drei Jahren selbstgekauft hat.

    Ich auch, dazu noch in Verbindung mit erlaubtem Homeoffice für alle und Teammitgliedern in Asien und Amerika. Es braucht sowohl für Vollzeit als auch Teilzeit Disziplin die Arbeitszeit nicht ausufern zu lassen. Ich hab ne Handyapp die die Anwesenheit mitloggt, das find ich sehr praktisch.

    Ich reihe mich mal ein in diesen Thread. Dieser und der Dorendorff-thread hat mir die Augen geöffnet warum mein Drittklässler plötzlich reihenweise 5er heimbringt und seine eigene Handschrift nicht mehr lesen kann ... ich könnt auch an die Decke gehen ob dieses furchtbaren Lernkonzeptes...


    Hab grad wenig Teit zum Schreiben, schreib später mehr. Und ja, ich hab letzten Monat auch Arbeitszeit rediziert von 35h auf 24h nur wegen der Schulprobleme...

    Ich kann dir das Blog/Website der Weltwunderer wärmstens empfehlen. Da werden deine Fragen alle beantwortet hnd es gibt auch sehr viele Erfahrungsberichte (allerdings eher von Familien).


    Ich wünsche euch viel Vorfreude bereits bei der Planung!


    Wegen des Fluges: in Asien gibts tolle stopover-gelegenheiten. Aber bei 3 Wochen solltet ihr darauf verzichten und die Zeit in NZ maximieren.


    Ich würde nicht über USA fliegen da ihr dort auch beim reinen Umsteigen selbst mit dem Gepäck durcb Immigigration müsst. Da ist die Zeitdauer unwägbar und ein Risiko den Ansvcluss zu verpassen. Beim Umsteigen in Asien wird das Gepäck problemlos weitergeschickt.

    Das Thermometer bzw die Messung hat ja zwei Fragestellungen:

    Wie hoch ist das Fieber gerade?

    Wie ist der Verlauf des Fiebers - steigt es (schnell an) , bleibt es gleich oder geht es schon runter.


    Das heisst, ein Thermometer muss genau und reproduzierbar messen. Ein Ohrthermometer misst vermutlich etwas weniger als im Körperinneren (da kommen dann die 0.5 C zum Dazuzählen her) , aber wenn es gut ist kann es immer noch sehr reproduzierbar messen um den Verlauf zu kontrollieren.

    Das mit der Fieberkrampfneigung ist ein wichtiger Punkt. Davon sind wir glücklicherweise komplett verschont geblieben, auch fieberten die Kinder selten sehr hoch.

    Wir haben das Ohrthermometer von Braun und sind damit sehr zufrieden. Diese Plastikkappe tauschen wir aber nur alle paar Monate/Jahre mal aus.


    Rektal haben wir gemessen bis ca 2 Jahre, aber nur selten. Da kamen die nfp Thermometer mal wieder zum Einsatz..

    Nase absaugen haben wir nie gemacht. Ich kann mich aber noch gut erinnern dass ich mit verschnupftem, quasi dauerstillendem Baby so einige Nächste sitzend auf dem Ikeasessel verbracht habe da er nur „aufrecht“ schlafen konnte. Sessel mit Köpfstütze sind da echt toll


    Ich wünsch euch viel Energie!

    Es isr schon viel geschrieben worden. Wir sind im Januar auch immer raus zur Schatzsuche, aber dazu braucht es zwei Erwachsene, da es schwer ist die Gruppe zusammenzuhalten. Auf jeden Fall sollten alle mittag gegessen haben, dann ist es für dich vermutlich leichter als Gastgeberin.


    Ist es im Febuar um 18:00 noch dunkel? Bei uns was am Ende jahrelang Dunkelparty mit Kindermusik & Leuchtstäben Für die letzte halbe Stunde. Das hat immer allen Spass gemacht.

    Damit es sich alle merken können gubt es hier auch 1€/Klasse/Woche. Es gäbe zwar zwei kleine Supermärkte auf dem Weg zur Grundschule aber die beiden gehen da faktisch nie rein. Das Taschengeld wird mehr ider minder wöchentlich bezahlt/am Kalender abgekreuzt und ausgegeben wenn sich ein Anlass bietet, dh zB in Museumsläden, Steine-Stand am Weihnachtsmarkt etc. Manchmal kauft der Grosse auch Dinge für seinen ekzessiven Bastelbedarf 😀 und der kleine investiert manchmal in Spielzeughefte.

    Ich denke es ist auch schwierig zu entscheiden, da sich die y

    Randbedingungen nach Abschluss Deines Studiums ja ändern werden, und auch wenn dein Grosser in die Schule kommt. Was ich festgestellt habe in den letzen Jahren mit Kindergartenkind, Schulkind und 2x 35h Woche bei Mann und mir: es kommt tagsüber auf jede 5min an. Ich könnte im Prinzip Rad fahren, aber das dauert hin/heim 20-30 min länger und die Zeit hB ich / nehm ich mir oft nicht. Da ist es mit Auto einfach schneller und ich bin um allea froh was Zeit spart.


    Vielleicht kannst Du mal mögliche Tagesabläufe nach der Einschulung für dich durchdenken, evtl hilft das.

    Du hast berichtet wie deine Tochter ist. Aber nur wenig, welche Vorstellungen sie von der Zukunft hat? Vielleicht hilft das auch ein wenig.


    Möchte Sie

    - Dienstreisen ins Ausland machen?

    - mal im Ausland leben?

    - schnell ein eigenes Gehalt haben?

    - jetzt oder später studieren?

    - angestellt sein oder ggf auch selbständig?

    - einen Beruf der viele Teilzeitmöglichkeoten hat?

    - Sxhreibtischjob oder rumlaufen?

    - Drinnen oder Draussen?

    - ein Beruf den man überall (auch in der Pampa) ausüben kann?

    - würde es sie stören wenn sie mittelfristig im umziehen müsste ? Oder mag sie in Eurer Nähe bleiben?


    Klar, kein Beruf kann alles bieten und man weiss auch nicht was kommt. Aber vielleixht hilft es trotzdem bei der Auswahl oder Motivation?

    Ich würde es davon abhängig machen, wie geläufig jeweils die Zweitsprache ist. Die Person(en) die zum Vorstellungsgespräch einladen sollten ohne Übersetzer in der Lage sein die Bewerbung zu lesen.


    Du hast nicht geschrieben wie geläufig die Zweitsprache ist. Wenn es zB Englisch ist genügt Englisch. Wenn es aber zB Chinesisch ist, wo nicht jeder Zweitsprachler der Schriftsprache mächtig ist, würde ich Dir raten zweisprachig zu Schreiben

    Darf ich mich mit einer Frage dranhängen? Bei bisherigen Muttermalentfernungen wurde denke ich immer pathologisch untersucht. Jetzt will ich drei unauffällige enfernen lassen da sie hervorstehen und sich ab & an am Kleidung reiben. Die Ärztin sagte, pathologische Untersuchung macjt man da nicht - bin mir auch nicht sicher ob nicht sinnvoll oder ggf nicht möglich aufgrund der Methode - ich denke Elektroschlinge. Wie ist denn da eure Expertenmeinung ? Kann man die Untersixhing wirklich weglassen?