Beiträge von riska

    Also, die Toilette am Bahnhof ist glaube ich auf der Rückseite des Hauses, auf das man zugeht, wenn man von den Gleisen kommt.

    Direkt hinter der Brücke über den Alten Strom auf der rechten Seite ist ein Trinkwasserspender, so eine blaue Säule. Da müsstet ihr die Flaschen auffüllen können. Man wird nass dabei, aber das ist bei den Temperaturen ja gut.


    Wo wollt ihr denn an den Strand? Wenn ihr am Alten Strom langgeht, kommt auf halber Strecke noch ein Rossmann, da kann man Wasser kaufen (aber vermutlich teurer als bei Edeka). Da ist am Strand allerdings kein Schatten weit und breit.

    Oder ihr geht über den Kirchplatz (->Edeka) und dann weiter durch den Kurpark an den Strand, in der Nähe vom Hotel Neptun. Das hätte den Vorteil, dass ihr auch mal zwischendurch in den Schatten auf den Spielplatz im Park gehen könnt. Meine Wettervorhersage sagt nämlich 33° an, und ich persönlich finde das am Strand in der Mittagszeit nicht aushaltbar (aber ich mag auch keine Hitze).


    Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß und finde toll, dass ihr das macht!

    du hast da einen Popel - nein ich bin erwachsen (3) und erwachsene haben keiner Popel!

    :) Also meine Tochter hat mir vor ein paar Tagen erzählt, als ich mich in der Nase kratzte: Mama, du musst den Popel jetzt noch rausholen und essen, der schmeckt so lecker salzig. <X

    Aber bei uns ging es letztens eh zu, wie beim Krösus unterm Sofa!

    Hümpels. Wie bei Hümpels unterm Sofa!


    Meine Großeltern hatten einen Bauernhof in einem kleinen Dorf. Der Nachbarbauer hieß Hümpel, da habe ich gelegentlich Milch geholt, ansonsten gab es keinen näheren Kontakt zu denen. Ich hatte lange Jahre wilde Phantasien, wie es wohl in deren Wohnzimmer aussieht, dass alle darüber reden, so mit dicken Staubteppichen unterm Sofa und Mäusen und so :D.

    Wenn man da runter scrollt, f

    Genau, wenn man runterscrollt. Der erste Eindruck ist aber bei den Jungs Wettbewerb und Inhalte, bei den Mädchen Accessoires und Aussehen. Es mag sein, dass heute ein ungünstiger Tag ist und sich die angezeigten Meldungen verschieben, den Wettbewerb habe ich weiter unten auch bei den Mädchen gefunden. Den Beutel aber nicht bei den Jungs... Und den heutigen ersten Eindruck finde ich eben nicht klischee-frei.

    Annanita Ja, aber nur bis Norddeich aus der anderen Richtung kommend.


    Weserradweg/Nordseeküstenradweg - 6-Tagestour. Von Bremen die Weser runter bis Nordenham, quer rüber zum Jadebusen und ab da größtenteils den Nordseeküstenradweg bis Norddeich (und zwischendrin 10 Tage Inselurlaub :)). SehrFlach, größtenteils Fahrradwege ohne Autos -> kindergeeignet. Ich fand die Tour erstaunlich abwechslungsreich. Für die Kinder besonders schön war, dass wir fast jeden Tag baden konnten und das jedes Mal anders war (Weser, Schlammschlacht im Jadebusen, Grasstrand, Sandstrand...). Übernachtet haben wir in JH/AirBnB/Pensionen und es war z.T. gar nicht leicht, in den richtigen Abständen Unterkünfte zu finden, obwohl weit im Voraus gebucht. Der Gegenwind hielt sich auch in Grenzen ;), aber eigentlich ist es wohl klüger, von West nach Ost zu radeln.


    Iverna

    Bodenseeradweg - 4 Tagestour . Beginnend aus Ravensburg - Anreise mit Zug gut möglich - variable Unterkunftsmöglichkeiten (Zeltplatz aber auch Pensionen reichlich vorhanden, in der Saison rechtzeitig buchen) - Kinder geeignet - sehr, alles flach, maximal im "Hinterland" leichte Hügel - Wir sind mit der Fähre übergesetzt, da der Weg um den Überlingersee nicht so nett sein soll - Spielplätze, Sehenswürdigkeiten für Kinder und Erwachsene zu Hauf


    Annanita

    Rheinradweg - 11 Tagestour - 300km - Gestartet in Wesel (mit dem RE5 hingefahren. Achtung: Am WE und zu Pendlerzeiten ist das einzige Fahrradabteil schonmal so überfüllt, dass man nichtmehr reinpasst - Mit Radanhänger noch schwieriger).

    Wir sind von Wesel bis an die Nordsee gefahren, die offizielle Rijnfietsroute lang. Zeltplätze waren in akzeptabler Distanz vorhanden (teilweise aber mit 40-50km Abstand und teilweise so schäbig, dass man es nicht länger als eine Nacht dort ausgehalten hat). Ab der Niederländischen Grenze gab es außerhalb der Campingplätze keinen einzigen öffentlichen Spielplatz auf der Strecke. Dafür aber viel zu gucken, inkl. Über Schafweiden fahren und ab und zu mit der Fähre übersetzen. Wir haben mit dem Wasserbus (Schiff) von Dordrecht nach Rotterdam abgekürzt und uns damit einen Tag gespart. Und sind bis zum Hoek van Holland geradelt. Wenn wir das nochmal machen, würden wir aber ein Stück die Küste langradeln und nicht am Hoek van Holland zelten. Das war uns zu sehr Massentourismus dort.


    Strecke größtenteils flach. Zwischendurch gab es aber starke Steigung an 2 Tagen.

    Was könnte sie denn noch untersuchen, um M. Meulengracht zu erhärten?

    Gentest. Den will meine Frauenärztin machen wegen erhöhtem Bilirubinwert und Verdacht auf Meulengracht.

    Aber ob mich das weiterbringt, habe ich Zweifel, denn nach allem, was ich so gelesen habe, ist das ja sehr verbreitet und sollte einen nicht so ausknocken. Oder doch, Preschoolmum , hast du Infos dazu, wie sich ein Schub auswirkt? (Und erhöhte Bilirubinwerte hat man nur während eines Schubes, oder heißt es, dass die Krankheit vorher noch nicht ausgebrochen war?)


    Uups, ich hätte nicht während des Tippens noch ein Brot schmieren sollen ;-). Preschoolmum , heißt das, der Gentest ist gar nicht aussagekräftig?

    In unserem Kindergarten waren die Kinder bei ganz heißem Wetter auch nackt im Planschbecken. Ich erinnere mich, dass ich beim ersten Mal gestutzt habe, denn das wurde nicht vorher abgesprochen, fand es aber ok (und schön für die Kinder!). Allerdings ist der Garten schlecht von außen einsehbar, das wäre mir tatsächlich wichtig.

    Gerade am Wochenende für gut befunden: Tortellini aus dem Kühlregal, mit 2-3 Min. Kochzeit.

    Ansonsten mache ich es beim Wandern gerne so, dass ich abends Nudeln oder Couscous großzügig bemesse und aus dem Rest dann einen schnellen Salat für den nächsten Tag mache (--> ausreichend Tupperdosen mitnehmen).

    Naturjoghurt hält sich übrigens auch ohne Kühlschrank eine Weile (ungeöffnet), bis zum nächsten Morgen als Frühstück ist das gar kein Problem. Joghurt mit Müsli ist bei meinen Kindern auch das Radtour-Frühstück.