Beiträge von hanna

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Stef, die Freunde meiner Eltern duze ich weiter wenn ich Sie in der Kindheit geduzt habe. Es fühlt sich für mich heute fast noch stimmiger an, weil ich das Gefälle zwischen 40 jähriger Erwachsener (also mir) und einem 65 jährigem Erwachsenen nicht so groß finde wie zwischen Kind/Jugendlichem und Erwachsenem. früher hab ich mich eher schwer getan, die zu duzen, bzw wußte nie so genau wie ich sie jetzt anreden soll.

    Ich finde den Stundensatz ein Unding, egal ob mit Baby, Elterngeld oder nicht. Ich habe meiner Tamu schon vor 8 Jahren 5 Euro pro Kind und Stunde bezahlt, sie hatte 3-4 Tageskinder, macht 15-20 Euro /h, brutto allerdings.
    Ich finde nicht, dass sich das lohnt. Ist das der Betrag, den das Jugendamt zuschießt oder zahlt die Mutter privat so wenig?


    lg hanna

    Hui, wie spannend.
    Ich würde auch nicht 5 km laufen, nachher kommst du noch verschwitzt an oder bekommst Blasen an den Füßen von den neuen Schuhen. #pinch Such dir doch ein gemütliches Café in Bahnhofsnähe, etwas Lesestoff und zieh dich erst danach um oder dort auf dem WC.


    Viel Glück!


    hanna

    Das geht jetzt so, bis dein jüngstes Kind sicher schwimmen kann. #super



    Ne, im Ernst, am Wasser musste ich meine zu 100% im Auge behalten, ich wäre auch nie alleine mit Beiden schwimmen gegangen, geht einfach nicht, wenn jeder in die andere Richtung davon rennt. Egal ob See oder Freibad, schon gar nicht, wenn es voll und unübersichtlich ist. Also immer 1:1 Betreuung. Erst seit diesem Jahr können beide schwimmen, seither ist es unglaublich entspannt geworden.

    Dresscode / Äußerliches: Gepflegt, Fingernägel kurz und unlackiert. Falls Du von dort keine Dienstkleidung bekommst, würde ich z.B. sowas anziehen wie weiße Hose plus farbiges Poloshirt/ T-Shirt. Beim KiA sollte man sich eher nicht ganz weiß anziehen. Es sollte aus hygienischen Gründen was sein, was so aussieht, als könnte man es bei 60° waschen ;) also keine Applikationen / Pailletten/ Wolle oder sowas. Flache Schuhe, nichts klapperndes.
    Den Begriff "Sprechstundenhilfe" würde ich für die ausgebildeten Arzthelferinnen nicht verwenden, die heißen heute offiziell MFA.
    Natürlich ist freundliches, offenes Auftreten wichtig, Interesse zeigen ohne den täglichen Betrieb zu behindern.
    Die Tätigkeit der MFA ist zum einen die Arbeit am Patienten selbst, z.B. Assistenz des Arztes, einzelne Untersuchungen selbst durchführen, Labor, Verbände, Blutentnahmen, andererseits die Anmeldung, Verwaltung, Abrechnung, Dokumentation und natürlich die Terminverwaltung , das Telefon! Und immer freundlich freundlich freundlich sein. Nett zu den Kindern natürlich. Geduldig ;)
    Kann aber gut sein, dass Du als Quereinsteigern nur für bestimmte Aufgaben zuständig wärst.


    lg hanna