Beiträge von Elfie

    Aber man muss doch den Aufklärungsbogen unterschreiben und am besten auch lesen. Der ist vom Robert-Koch-Institut. Und ist der nicht in allen Impfzentren/impfenden Ärzten usw. der gleiche?

    Auf dem ist am Schluß ein Hinweis, wie man Nebenwirkungen melden kann: ein Link und auch die Infos zur App.

    Die Frage ist doch: wie Viele machen das wirklich?

    Natürlich kann man dann sagen, dass es deren Schuld ist, aber: diese Tatsache verfälscht dann eben auch die Erfassung von Nebenwirkungen. Und darum geht es.

    Ich habe meine Aufklärungsbögen vom März und April nochmal rausgesucht. Du hast Recht, die App ist in allen aufgeführt. Die Liste der Nebenwirkungen wurde von Mal zu Mal länger. Im ersten steht noch nichts von Gesichtslähmungen drin und im zweiten noch nichts von Herzmuskleentzündungen. Von Zyklusunregelmäßigkeiten ist nichts erwähnt.

    Nur für die Statistik.

    In "meinem" Impfzentrum gab es keine Info zur Meldung von Nebenwirkungen. Und auch keine Aufklärung außer, Schmerzen im Arm, evtl. Fieber, bitte viel Trinken.

    Meine Kollegen wussten alle nichts von einer Melde-App. Meine Eltern und Schwiegereltern auch nicht. (Alle in verschiedenen Impfzentren in Sachsen.)

    #angst Gibst Du als Mutter nie nach, wenn die Kinder lange genug nerven?

    Kommt darauf an, bei was. Sicher nicht wenn es darum geht über eine stark befahrene Straße ohne Ampel zu gehen. #haare

    Der Vergleich triffts nicht ganz..... Ich gebe nicht nach, wenn meine Kinder die Bude abfackeln wollen, weil sie einmal im Leben ein echtes Feuer löschen wollen.

    Danke, ja das trifft es besser.

    Kommt darauf an, bei was. Sicher nicht wenn es darum geht über eine stark befahrene Straße ohne Ampel zu gehen. #haare

    Und was machen die in BW denn da?

    Landtag wählt AfD-Kandidaten in Verfassungsgericht

    37 Ja
    32 Nein
    77 Enthaltungen
    Die AfD hat 17 Mandate


    https://www.sueddeutsche.de/po…20090101-210721-99-466355

    Die Grünen haben argumentiert, dass die AFD sonst bei jeder Versammlung einen Antrag gestellt hätte und somit den Ablauf gestört hätte. Das heißt sie haben sich gesagt bevor die AFD nervt, geben wir ihr was sie will. #rolleyes#haare So kann man's auch machen.

    Außerdem brauche ich trotzdem nicht ohne nachzudenken irgendwas wählen. Ein bisschen Kopf einschalten sollte man schon selbst.

    #confused Ich verstehe nicht ganz wie sich deine Antwort auf meinen Kommentar bezieht.


    Ich gestehe anderen Menschen zu, dass sie sich durchaus Gedanken machen, wen sie warum waehlen oder auch nicht und dabei zu ganz anderen Schluessen kommen als ich.

    Das bezog sich darauf, dass ich dachte du meinst die Grünen haben sich nicht genug angestrengt um die Wähler auf ihre Seite zu ziehen. Und ich schrieb ja, dass ich es nicht gut finde, dass einfach die CDU gewählt wird ohne auf den Inhalt zu achten, einfach weil es halt DIE Partei ist und anderes nicht wählbar ist.

    Und dazu das Wissen, dass er gewählt wird, weil, haben wir doch schon immer gewählt.

    Das kann man so sehen, aber die Gruenen haben ihre Chance nicht ganz optimal genutzt, zumindest aus meiner beschraenkten Sicht. Auf den 1. Blick sieht es so aus, als haetten die Gruenen durchaus Waehler von der CDU abziehen koennen:

    https://www.dkriesel.com/_media/sonntagsfrage_90tage.png

    Es gibt auch noch andere Parteien die sich für den Klimaschutz einsetzen. Außerdem brauche ich trotzdem nicht ohne nachzudenken irgendwas wählen. Ein bisschen Kopf einschalten sollte man schon selbst.

    Ich finde für den Laschet schon gar keine Worte mehr, die ich im Internet schreiben könnte.

    Da ist kein Inhalt, da ist keine Kritikfähigkeit, da ist keine Linie, da ist kein Anstand... Grauenvoll. Ich weiß nicht, wie ich den als Kanzler ertragen könnte.

    Dito. Und dazu das Wissen, dass er gewählt wird, weil, haben wir doch schon immer gewählt. Und, was soll ich denn sonst wählen. Hauptsache nicht die Grünen, dann wird das Benzin teuer. #heul


    MIr wird schlecht, wenn ich diesen Typen sehe, wie er ohne rot zu werden die WWähler anlügt. #haare

    Ich kenne (nicht persönlich) jemanden, der nach der Impfung gestorben ist. Er bekam wohl Probleme mit dem Herzen. Er war schon älter und hatte einige Vorerkrankungen. Die Todesursache wurde aber mit der Impfung in Zusammenhang gebracht.


    Ansonsten kenne ich niemanden weder mit Long Covid oder anderen schlimmen Nebenwirkungen.

    Ja, ich sehe das genau so als einen Angriff wie wenn etwas auf Spieler geworfen wird. Dann wird das Spiel auch abgebrochen. Es war ein direkter Versuch einen Mitspieler zu stören oder zu verletzen.

    m. E. muss man ein Spiel abbrechen bei Laserattacken auf den Torwart. Um einfach ein Zeichen zu setzen.

    Ich weiß nicht, ob das nicht erst hinterher gesehen wurde. Auf jeden Fall gabs ne Strafe von 30,000 Euro dafür.


    Die rassistischen Äußerungen werden in der Fußballwelt und in den Medien auch aufs schärfste verurteilt.

    Es war dem Schiedsrichter bekannt, da es schon vorher vom Torwart gemeldet wurde. Es war nicht erst beim Elfmeter.

    Und sorry, 30000€ ist keine Strafe. Das ist ei, wir müssen was machen sonst sind wir unglaubwürdig. 30000€ sind wie 10cent für zu schnelles Fahren in der 30er Zone.


    Ich mochte beide Mannschaften nicht. Aber für mich war klar, England gönnte ich es gar nicht. Die englischen Fans haben sich das gesamte Tournier über daneben benommen. Und ich habe auch kein einziges Wort der Mannschaft gehört, dass ihnen das Verhalten ihrer Fans missfällt. Insofern gebe ich ihnen eine Teilschuld. Dazu kommt diese rassistische Äußerung des Trainers in Bezug auf Deutschland und den 2.WK.

    Die Italiener spielen zwischendurch, als wären sie von Jogi Löw gecoacht 🙈. Dieses endlose Hin- und Hergepasse um den 16-Meter Raum...

    Ich halte freundschaftsbedingt eigentlich zu Italien, aber fussballerisch gefällt mir der englische Zug zum Tor schon sehr...

    :D Das war auch mein Gedanke.


    Achso und ich bin auch dafür dass die englischen Fans einen Gewinn nicht verdient haben. Ich hoffe die Italiener finden sich noch.

    Erschreckend finde ich, dass es so lange dauert, bis eine so häufige Nebenwirkung genauer betrachtet und vielleicht dann aauch in den Aufklärungsgesprächen erwähnt wird. Ich meine, wenn etwas so deutlich auf den Zyklus wirkt, was ist dann mit der Sicherheit diverser Verhütungsmethoden? Sollte frau mit Endometriose eher einen Vektorimpfstoff bekommen? Solche Fragen wurden ein Jahr lang nicht gestellt, und erst jetzt, da sich zeigt, dass jede Menge Frauen veränderte Zyklen haben, fängt man an, die Zusammenhänge zu hinterfragen... Sehe nur ich da eine systematische Diskriminierung?

    Danke Silbermöwe Das ist das was ich meinte. Du hast das besser ausgedrückt.

    Meine erste Periode nach der Impfung kündigte sich sehr zeitig an, zog sich aber ewig in die Länge bis sie kam und war dann auch eher hellrot, was ich so noch nie hatte. Seitdem habe ich jetzt immer statt sofort loszubluten erstmal ein paar Tage geschmiere mit Schmerzen. Das kenne ich so eigentlich nicht. Mal sehen ob das jetzt so bleibt oder wieder zurück geht .


    Aber ich finde die gehäuften Berichte gruselig. Nach " Stress" durch die Aufregung klingt das weniger. Ich hoffe das wird untersucht.

    claraluna ich suche da immer erstmal die Schuld bei mir und meinem Kind. Deshalb Frage ich hier nach, weil ich es auch sehr ungerecht und irgendwie unfair finde.

    Nein, es wurde nicht nachgefragt und es sind in einigen Fächern zwischen vielen 1en immer wieder eine vereinzelte 6 dabei. Ich denke dass wohl doch das eine oder andere durchgerutscht ist. Ich werde die anderen Lehrer jetzt auch noch anschreiben. Eigentlich wollte ich es so hinnehmen. #crying


    Ich kann mir auch gar nicht vorstellen dass die Gesamtnote zum Teil mit so wenig zensuren gegeben werde dürfen. Eigentlich braucht es doch eine Mindestanzahl.

    Ich habe mal eine Frage an euch.


    Mein Kind, 9. Klasse, hat die Homeoffice Aufgaben zum Großteil über Lernsax bekommen. Eine offizielle Plattform des Freistaates Sachsen, die immer mal nicht klappte. Dazu kam, die Lehrer stellten willkürlich die Aufgaben ein. Mal für eine Woche, mal nichts, Mal Freitag, Mal Dienstag... . Die Schüler mussten somit täglich alle Schulfächer durchschauen ob neue Aufgaben kamen.


    Dabei ist meinem Kind wohl eine Aufgabe durchgerutscht. Ich habe die Lehrerin angeschrieben und daraufhin haben wir die Aufgabe gegunden. Versteckt unter "Aufgaben vom... bis...". #crying

    Nur leider war es eine komplexe Leistung die die halbe Jahresnote entspricht. Was heißt, eine 6 zur Hälfte, kann keine bessere Gesamtnote als 4 auf dem Zeugnis sein. Und damit bewirbt er sich jetzt für eine Lehrstelle.


    Die Fachlehrerin scheint nicht sehr offen für Gespräche zu sein. Ich werde sie jetzt nochmals anschreiben. Findet ihr es in Ordnung, dass solche komplexen Aufgaben im Home-Office ohne Vorankündigung gegeben werden dürfen? Wäre mein Kind in die Schule gegangen, hätte es die Aufgabe mitbekommen oder es wäre eine Arbeit geschrieben worden. Das wäre nie eine 6 geworden. #crying Ich bin echt traurig. Mein Kind hat echt viel geleistet in den Monaten, während ich Vollzeit arbeiten ging im systemrelevanten Beruf. Das ist doch alles doof. #heul

    Achso, ja, es ist die einzige große Note in dem Fach.