Beiträge von sapa1910

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Unser "kleiner" Babyjunge L ist da! #love


    Gestern um 8.:28 Uhr nach einer anstrengenden Spontangeburt und einer Woche vor dem ausgerechneten ET durften wir L in unsere Arme schließen.


    L hatte ein Kampfgewicht von 4400g, verteilt auf eine Körpergröße von 57cm. #eek


    Die Geburt war ziemlich schmerzhaft und ich hab so geheult und geschrien vor Schmerzen. Und ich bin auch mehrfach gerissen. #heul


    Aber ich bin auch furchtbar stolz, dass wir es nach der letzten Schwangerschaft und dem Kaiserschnitt diesmal spontan geschafft geschafft haben.


    Wir sind alle total verliebt in L ... Mama, Papa und die großen Schwestern. #love

    Das mit dem Latein lernen von mir ist übrigens vollkommen ernst gemeint. Ich hab es in der Schule nicht gelernt, es später oft bereut, denke aber durch diesen Thread, dass ich damals auch gnadenlos gescheitert wäre.


    Aber JETZT würde ich es wirklich gerne mal in Angriff nehmen. Und selbst wenn es nun etwas schwieriger sein wird und sicher etwas länger dauert, werde ich mit Sicherheit mehr lernen, als ich es zu Schulzeiten getqn hätte ... weil ICH es nun will. Für MICH.

    Ja, Sapa, es ist nie zu spät #freu.

    Hawaiianisch hört sich sehr ADHSmäßig an, tanzt Ihr da die ganze Zeit, Ihr Armen? Und Du wirst sehen, nach dem Lateinkurs bessert sich auch Dein Charakter! Humanistische Menschen sind einfach nicht zu toppen :D.

    Eigentlich tanze ich ja hawaiianischen Hula, weil das eins der wenigen Dinge ist, bei denen ich wirklich mal abschalten kann und ruhiger werde. #lolMeine absolute Leidenschaft! #herzen


    Aber ein besserer Charakter würde mir sicher gut stehen. Und humanistischer Mensch hört sich erstrebenswert an ... so richtig wichtig und gebildet!

    Inhaltlich kann ich nicht wirklich weiterhelfen ... und ich glaube, da wurde nun auch genug dazu gesagt.


    Ich hätte nur eine Frage Aury: du hast öfter erwähnt, dass deiner Tochter Englisch zwar leicht fällt, sie das Lernen aber total nervt. Und das du befürchtest, dass das gleiche in Französisch noch stärker passieren wird, weil ihr das vermutlich nicht so leicht fallen wird und sie viel mehr lernen müsste.


    Warum gehst du direkt davon aus, dass es ihr schwerer fallen wird?


    Und vor allem, wie kommst du da drauf, dass ihr Latein langfristig mehr Spaß macht und sie weniger Lernen muss bzw. das Lernen da dann halt in Kauf nimmt?

    Nur weil ihr "Knobeleien" Spaß machen?


    Ich will die ganzen positiven Seiten und Inhalte von Latein gar nicht abstreiten, aber gerade am Anfang ist doch auch Latein ein absolutes Lernfach mit viel Auswendiglernen. Und diese Stufe müsste deine Tochter dann doch auch erstmal erklimmen ... und ob sie dann noch so viel Spaß beim Knobeln und Dekodieren hat, wenn sie merkt, dass auch das mit Lernen verknüft ist, ist doch dann genau so fraglich. #weissnicht

    herzlichen Glückwunsch Kurai #herz


    Hier gibt es nicht neues. Nur Mimimi ... beide Kinder waren letzte Woche krank und nun hat es mich so richtig erwischt. Meine Nase ist komplett dicht, ich hab Kopf- und Rückenschmerzen und so richtig fiesen Husten und ich Hause teilweise richtig beim Atmen.


    Netterweise seit gestern dann auch plötzlich totale Wassereinlagerungen in den fingern und Füßen und zum ersten Mal in meinem Leben dann auch noch Zahnschmerzen. Warum ausgerechnet jetzt???


    Ich bin einfach so genervt und gereizt. Wie soll ich so bitte genug Kraft tanken für eine Geburt???

    Alles Gute Steffili ... Ich drück dir die Daumen, dass alles so klappt, wie du es gerne hättest. #herz


    Hier tut sich so nichts weiter ... außer ständiger schmerzhafter (Senk-?)Wehen. Aber ansonsten bin ich noch weit entfernt von geburtstbereit ... soll aber ja geplant auch eine Ende-März Baby werden. Hab also noch etwas Zeit.


    Hab gestern dann überraschen noch ne Eiseninfusion bekommen, weil mein Wert wohl absolut im Keller war ...

    Ich bin auch wieder wach. Seit ungefähr 3 Stunden. Wie eigentlich immer in letzter Zeit. Ich hab keine Ahnung mehr, wie ich liegen soll ... egal wie, der Bauch tut weh oder ist zumindest im Weg. Hab ich doch mal eine annehmbare Position gefunden, muss ich aufs Klo. Und das sofort. Dann hab ich Durst oder Hunger ... und danach muss ich wieder aufs Klo.


    Hab nun erstmal weiter ausgemistet/aufgeräumt, mal in Ruhe meine hawaiianischen Sprachkenntnisse weiter aufgebaut und nebenher nen Film angeschaut.


    Jetzt versuch ich noch mal ins Bett zu gehen. Ich schlaf unter Garantie erst fest ein, wenn spätestens ne Stunde später der Wecker klingelt.

    Hallo zusammen,


    wie geht es euch denn so? Ich bin nun endlich im Mutterschutz. Die letzte Zeit war echt verdammt anstrengend. Meine Hebamme hätte ja gerne gehabt, dass ich meinen FA auf ein Beschäftigungsverbot anspreche. Aber ich hab mich nicht getraut. #hmpf


    Ich merke jetzt allerdings so richtig, wie anstrengend die letzten Wochen waren. Eigentlich müsste ich mich nun wirklich in die Vorbereitungen stürzen. Aber ich kann einfach nicht. Ich bin so schnell KO, dass ich mich z.B. nach dem Wäsche aufhängen erstmal wieder ne Runde ins Bett legen muss.


    Dem kleinen Burschen geht es super. #top#herz Freu mich schon so auf den kleinen Kerl. Er liegt schon in passender Position und recht tief ... auf jedenfall schon mal super Grundvorraussetzungen.


    Am 8. März haben wir den Termin zur Geburtstplanung. Die Hebamme am Telefon war etwas irritiert, weil ich trotz 3. Kind keinerlei Ahnung hatte, wie so ein Gespräch abläuft ... Tja, 1. Kind war ne geplante HG und 2. Kind dann unerwarteter KS in der 30. SSW ...


    Ansonsten leide ich einfach ein wenig vor mich hin. Ganz extremes Sodbrennen, teilweise bis zum Erbrechen, dazu seit ca. 2 Wochen ein quälender Reizhusten, Kindlein drückt ganz doof auf die Blase, Kreislaufprobleme, Ziehen im Bauch und Rücken und ... der dicke Bauch ist einfach im Weg. #rolleyes


    Hab gestern Abend TK-Pizza holen wollen und wollte für meinen Mann gerne mal was anderes als die übliche Sorte. Tja, wurde dann doch die gewöhnliche, weil: ich bin durch den Bauch nicht an die hintere Reihe in der Eistruhe gekommen. #hammer und ich hab mich nicht getraut, mich weiter nach vorne zu beugen, weil ich Angst hatte, dann kopfüber in der Kühltruhe zu landen. #lol


    Autofahren mach ich auch nur noch das nötigste... ist einfach so verdammt eng.


    Alle Problemchen für sich sind ja eher Mimimi... in der Summe aber so unheimlich kraftraubend und anstrengend.

    Ach ja, bei den Madenwürmern fällt mir noch ein, da habe ich mich bei "Kosten und Umgang" zunächst gefragt, ob die jemand als Haustiere halten möchte. #haare.

    Das denke ich jedesmal, wenn ich den Threadtitel entdecke ... egal wie oft ich den schon gelesen habe.