Beiträge von Dindymene

    Huhu!


    Zwei Ansichten:
    Für mich persönlich finde ich es gut. Sollten wir tatsächlich noch einmal ein Kind bekommen, finde ich es gut, vorher zu wissen, worauf wir uns einlassen. Sollten wir ein Kind mit einer Behinderung bekommen, müssten wir einiges ändern, uns im Vorfeld Hilfe besorgen, unseren Alltag und unsere Lebensweise umkrempeln. Das würde ich gerne gefahrlos testen lassen, denn ich mag vom Ergebnis nicht kurz vor oder gar nach der Geburt überrascht werden. Als Staatsbürgerin und Teil des Systems habe ich allerdings ähnliche Bedenken wir Daria, auch wenn das vielleicht noch Zukunftsmusik ist. Mulmig ist mir dabei schon ...


    lg - roma

    Huhu!


    Aaaaach, ich finds ganz ok so. Ich wander gerne, da ist es mir nur recht, wenn es etwas frischer ist. So viel wie diesen Sommer war ich lange nicht mehr unterwegs. Klar, der Regen muss nicht sein und das ganze "Graue" auch nicht, aber die milden Temperaturen finde ich ganz fluffig ...


    lg - roma

    Huhu!


    Ich hatte EBV als Jugendliche, mein Mann auch, trotzdem hatten wir es jetzt noch einmal parallel. Ob Reaktivierung oder Neuinfektion mit Virusvariante blieb unklar. Bei mir waren trotz massiver Milz- und Leberschwellung die Blutwerte völlig normal. Die Symptome waren v.a. Erschöpfung (wirklich krass, nicht nur so ein bisschen müde, sondern wie der Schlag mit dem Hammer) und aufgrund der Organschwellungen Völlegefühl und Übelkeit, später kamen noch Erältungssymptome, v.a. Halzschmerzen, Bronchitis etc. dazu.


    lg - roma