Beiträge von CeraD

    Wie gruselig #blink



    mausehaken82


    Erstmal gute Besserung!

    Ich hoffe das schaut sich nochmal ein Elektriker an. Ich mag mir gar nicht vorstellen, wenn das einem Kind passiert wäre.


    Mal eine ganz andere Frage die mich beschäftigt. Ich teste täglich mit einem Grashalm den Stromzaun bei unseren Weidetieren und merke den Strom allgemein nicht so stark wie mein Mann bzw. an der einen Hand deutlich schwächer. Woran kann das liegen?

    Hier gibts noch keine Wespen, Bienen habe ich auch nur wenige gesehen. Dafür sehr viele Schmetterlinge und Grashüpfer.

    Und auf unserer Radtour heute durch den Wald viele Mücken und Bremsen.

    Mein Mann hatte zweimal Borreliose und jedes Mal Antibiotika bekommen.

    Ich würde bei der Krankheit immer ein AB nehmen, weil ich Angst vor Spätfolgen hätte. Er hatte nur die Wanderröte, keine Erkältung.

    Die Dauer der Gabe weiß ich gerade nicht, müßte ich ihn fragen.

    Wenn ich es richtig in Erinnerung habe kann eine Zecke ab 12 Stunden nach dem Biss Krankheiten übertragen.

    Meine Kinder haben den Wettkampf am wochenende gut durchgehalten. Draußen im Schatten war es nachmittags angenehmer als in der aufgeheizten Turnhalle. Beide Kinder hatten tolle Auftritte und dürfen stolz auf ihre Leistung sein egal ob sie eine Medaille bekommen haben oder nicht.

    Mein großes Schulkind hat heute 6 statt 7 Stunden, wow #rolleyes und mein kleines Schulkind 4 statt 5 Stunden. Morgen ist es ähnlich. Warum haben nicht alle bis mittags Unterricht, ich finds doof.


    Wir wohnen in einen alten Haus, da ist es angenehm kühl, vor allen im Erdgeschoss.

    Im Kiga (Dachgeschoss ) hats mich heute früh gleich erschlagen....so eine Wärme.


    Sonja37


    Ja, drinnen. Ob das so gut ist werden wir sehen. Der Wettkampf geht von früh bis nachmittag, danach werden wir wohl gleich ins Freibad gehen.

    An den Wettkampf nehmen mehrere tausend Sportler/innen teil, bei 50 Sportarten.

    theoretisch gibt es bei uns noch schulfrei. Das entscheidet der Schulleiter. Nützt aber nix, wenn er im kalten Büro sitzt. Das Klassenzimmer meiner Erstklässler ist früh schon sehr warm. Wenn es hier wirklich so warm wird hole ich sie gleich nach unterrichtsende ab.

    Meine Kinder haben diese Woche Training und Wettkampf. Ich werde Ihnen genug Getränke mitgeben, ausnahmsweise nicht nur Wasser.


    Ich habe den ventilator auch schon auf meine Hündin gerichtet, wenn es sehr warm war aber meist haben die kalten Fliesen ausgereicht. Oder Fell kürzen, bei einen älteren Hund wäre mir das aussehen egal.

    Wir können unsere Schafe nicht auf die hohe Wiese schaffen, da ist kein Schatten und denen ist es jetzt schon zu warm obwohl sie genug Schatten haben.

    Hitze vertrage ich auch nicht so gut, da haben mir die letzten Wochen schon gereicht. Über 25 C sind mir zu warm.

    Im Winter habe ich schnell kalte Füße und ziehe mich auch warm an.

    Vor den Kindern habe ich nicht so schnell gefroren und in meiner Wohnung war es eher kalt.

    Eins meiner Kinder kommt nach meinen Mann, während andere langarmshirts anziehen läuft sie im t-shirt rum.

    hier ist auch eher im August Wespenzeit. Eine Hornisse hatte ich wie jedes Jahr schon in der Küche.

    Wildbienen habe ich auch schon gesehen.

    Unsere Katze hat in der Scheune eine Fledermaus unter einem holzstapel entdeckt. Wir dachten erst das zischen kommt von einer Schlange #blink kreuzottern gibt's ja hier. Na ja das Tierchen ist dann weggeflogen.

    Als meine kleine gürtelrose hatte waren die Bläschen am Bein, dort wo wie beschrieben die nervenbahnen langgehen.

    Die kiä hatte damit noch nicht viel Erfahrung und ein erfahrene kiä zu rate gezogen die die vermutete diagnose bestätigte. Ich dachte vorher immer gürtelrose bekommen nur alte Menschen.

    Ich habe gehört Windpocken kann man mittlerweile nicht nur einmal bekommen.

    Gute Besserung!