Beiträge von Europa

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org

    Ich hoffe auf Rabenwissen und tolle Rezepte! Ich fange ab November wieder an zu arbeiten und möchte mir aus Zeit- und Geldersparnisgründen jeden Tag ein kleines Mittagessen mitnehmen. Eine Mikrowelle gibt es bei uns im Büro nicht und Brot mag ich nicht...Hat jemand Ideen?

    Das was Kerstin Pfalz schreibt, ist aber genau das Problem. Natürlich wird eine Frau, die eine solche Äußerung/ Hinterherpfeifen als Kompliment auffasst, keine Anzeige erstatten. Davon kann aber die Strafbarkeit des Täters nicht abhängen. Für den Täter muss ja vorher erkennbar sein, dass er sich strafbar macht. Ausdrücke wie "geile Sau" sind schon jetzt als Beleidigung strafbar.

    Eine Freundin von mir hat ihrem 7jährigen Patenkind geschenkt, dass sie jedes Jahr um den Tauftag in einen ( wechselnden) Buchladen gehen, das Patenkind sich dort ein Buch aussuchen darf und sie danach einen Kakao trinken gehen. Das fand ich eine tolle Idee! Bislang (das Patenkind ist jetzt 12 Jahre alt) haben sie das jedes Jahr gemacht

    Kitia meinem Sohn ist das auch egal, ich habe mich nur gewundert, weil ich es eben nicht so wahrnehme, dass Jungs in Büchern für dieses Alter die Hauptrolle spielen. Und in Pixibüchern sind oft - für mein Empfinden - Väter echt idiotisch dargestellt.

    Ich lese den Thread mit Interesse und frage mich (als Mutter eines 2jährigen Sohnes) welche Buchreihen für kleine Kinder denn Jungen (also keine männlichen Tiere) als Hauptfiguren haben? Mir fallen nur Nele und Conni ein und irgendwie fände ich es ganz schön, wenn auch mal in solchen "realitätsnahen" Büchern Jungs die Hauptfigur wären..

    Liebe Raben,

    das viel rennende und kletternde Kind (fast 2) braucht Herbst und Wintersachen und ich kann mich nicht entscheiden zwischen einem Wollwalkanzug (hatten wir die letzten beiden Winter, aber da konnte das Kind noch nicht laufen und wurde viel getragen) und einer Kombination aus Wollwalkjacke und Hose. Die Kombination ist viel teuerer, aber natürlich auch flexibler. Töpfchen ist noch kein Thema und das Kind geht noch nicht in die Kita. Hat da jemand Erfahrungen? Was ist in dem Alter besser?

    Hallo liebe Raben,

    ich habe mir ein E-Bike gegönnt :), nachdem ich jahrelang gar kein Rad gefahren bin und sowieso auch nie mit Kindersitz.


    Die Probefahrt war super, ich habe mich gut und - für meine Verhältnisse - sicher gefühlt. Die Probefahrt war allerdings ohne Kindersitz.


    Jetzt konnte ich es heute abholen und bin zum ersten Mal mit Kindersitz und 13Kilo Kind bei uns auf dem Feldweg gefahren und habe mich schrecklich kippelig und unsicher gefühlt. Ist das normal? Gewöhnt man sich irgendwann?


    Das Kind fand es super#cool, aber ich bin 1000 Tode gestorben

    Ich kann nur bei patrick*star unterschreiben!


    Ich empfinde das Verhalten Deines Mannes als gemein gegenüber Deinem großen Sohn. Ich kenne keine einzige Familie in der Kleinkinder im Zimmer deutlich größeren Geschwister wühlen dürfen. Wie soll Dein Sohn sich in einem Zuhause sicher und geborgen fühlen, wenn seine Mutter zulässt, dass seine Interessen und seine Privatsphäre mit Füßen getreten werden?


    Du musst Deinen Sohn schützen und klar für ihn eintreten. Das ist Deine Aufgabe im Leben.

    Ich habe heute gesehen, dass es jetzt Stoffwindeln im DM zu kaufen gibt. Hat jemand Erfahrungen mit der Bambino Mio?

    Ich bin keine Lehrerin, habe aber bei solchen Threads immer Mitleid mit dieser Berufsgruppe. Unabhängig davon, ob jede einzelne Entscheidung einer Lehrerin richtig oder nicht so ideal ist, würde man sich wohl in jedem anderen Berufszweig eine derartige Einmischung in seinen Arbeitsalltag verbitten.