Beiträge von elchkuh

    Hallo RAN,


    ja da hast du recht mit dem Kennenlernen. Es ist eigentlich auch ein gutes Projekt in Rotenburg/Wümme mit Erlebnisprogramm und viel Teamarbeit und Handyverbot. Die sollen zu Hause bleiben.


    Grundschule ging so und auf dem Gymnasium hat sie sich öfter verabredet mit verschiedenen Mädels, aber es ist nichts draus geworden irgendwie. Ich bin echt froh, daß wir zur Beratungsstelle gehen jetzt bei einer guten Psychologin, denn in der Praxis Koppe mochte sie die Therapeutin nicht. Da waren wir nur einmal. Und mit Zwang geht es ja nicht.

    Hallo,


    nochmal ein Update. Der Elternabend war halbwegs gut besucht 9 von ca. 20 Kindern waren da. Viel dabei rumgekommen ist nicht. Ich konnte nun doch hin, weil ich krankgeschrieben war und nicht in meiner Schule sein konnte.


    Jetzt steht die Klassenfahrt an, aber meine Tochter will nicht mit. Im Juni ist die. Überwiesen hab ich den Betrag nicht. Ich bin total hin-und hergerissen. Die eine Freundin in der Klasse fährt wahrscheinlich wegen einer Knie OP auch nicht mit und das Verhältnis ist doch sehr seltsam, ehrlich gesagt. Ich leide schon sehr, denn ich wünsche ihr endlich mal "normale" Kontakte. Das ist auf der Schule anscheinend nicht möglich. Oder liegt es an meiner Tochter ??? Ich weiß es alles nicht mehr. Weiß nicht mehr was ich machen soll.

    Danke Tina !!


    Ich bin heute voll drin und sortiere meine Notizen. Ich frage mich gerade, ob es eine gute Idee ist, Hörgeschädigte anzusprechen, falls diese ein Mikrofon möchten, ich dieses dann rausgeben kann. Ist das übertrieben ? Ist ja nur vor unserer Klasse dieser Vortrag. Ich bin selbst Träger von Hörgeräten und hab mich mal auf eine Comedy Veranstaltung so gefreut, daß das jemand überhaupt angeboten hat.

    Guten Morgen,


    ich wollte mal updaten. Meine Tochter wird jetzt quer einsteigen in das Fach Französich, damit wir uns einen Schulwechsel nicht verbauen. Ich hab das auch so argumentiert. Ich gehe nicht davon aus, daß sie die Klassensituation in absehbarer Zeit ändert. Sie bekommt Schülerhilfe ab heute. Ich hab das alles so satt, echt.


    Der Elternabend ist auf einem Mittwoch um 19.30 h, wo ich selbst Schule habe (Ausbildung) frühestens um 20.45 h könnte ich da aufschlagen. Leider hab ich momentan nur montags oder freitags Zeit. Das hab ich der Elternvertreterin mitgeteilt. Tja mal schauen. Die Klassenlehrerin jammert ich müsse unbedingt kommen. Aber ich seh's nicht ein dafür Fehlzeiten zu kassieren und meinen eigenen Unterricht zu versäumen für 18 Pappnassen in der Klasse, deren Eltern wahrscheinlich nicht mal kommen. Ist doch oft so.

    Vielen Dank ihr Lieben,


    das mit den Quellen haben wir.


    Das wird ein freier Vortrag und wir werden immer mal Schaubilder an die Tafel werfen. Das ist so ein Smartboard.


    Ich bin mit dem Zitat noch nicht zufrieden. Da hat unsere Gruppe eine Auflistung gemacht. Das gefällt mir noch nicht so. Wir treffen uns heute Abend nochmal.


    Danke Euch für Eure Tipps !!!

    Hallo ihr Lieben,


    im Rahmen meine Ausbildung muß ich nun das erste Mal ein Handout erstellen. Dazu hätte ich ein paar Fragen. Ich vertraue auf pfiffige Raben,die das schon routiniert können.


    Also unser Thema, was wir zu viert vortragen ist das Thema Elternabend. Das Wort Handout kommt da doch nicht auch noch rein, oder ? Dann soll man Platz lassen dafür, daß sich die Zuhörer Notizen machen können, aber das schreibt man doch nicht noch extra über den freien Rand als Überschrift, oder ?

    Ja ich weiß wegen privat und so, aber die gehen da wirklich netter miteinander um.


    Genau letzte Woche Donnerstag hab ich in 2 Schulstd. hospitiert bei der Klassenlehrerin, obwohl sich die Bande da wohl noch benimmt. Es ist bei den anderen Fachlehrern schlimm. Der Mathelehrer wollte nicht, daß ich im Unterricht sitze. Die beiden schlimmsten Rabauken fehlten auch an dem Tag.


    Anfang Mai wird es einen Elternabend geben, aber in absehbarer Zeit wird sich da ja nichts ändern......

    Moin zusammen,


    ich war heute Vormittag an einem privaten Gymnasium. Leider müssen die Noten laut Versetzungsordnung § 12 im 2 und 3 er Bereich liegen, damit von der Oberschule laut Konferenzbeschluss für den Wechsel gestimmt wird. Leider liegen wir im Notenbereich im 3 er und 4 er Bereich aufgrund der Situation. So schnell läßt sich das alles nicht ändern. Ich bin total frustriert und weiß nicht weiter. Hat jemand von Euch noch eine Idee ?

    Hallo zusammen,


    ich hatte heute einen Termin in der Schule mit dem Schulleiter und der Klassenlehrerin. Die Klassenlehrerin ist voll auf meiner Seite, aber ich hab das Gefühl vom Leiter kommt nur heiße Luft. Irgendwie kamen da keine Vorschläge von Sanktionen oder so. Die Mehrheit der Klasse ist katastrophal unterwegs. Das ist einfach kein Lernklima. Ich bin mit der Klassenlehrerin so verblieben, daß ich Donnerstag mit in den Unterricht komme und mir ein Bild mache. Tja und den Mathelehrer kann ich noch anrufen wegen der Lautstärke während der Klassenarbeit.
    Die Einzige Freundin, die meine Tochter hat, ist A.,die kennen sich schon aus der Grundschule. Aber die ist auch schwierig und die haben alle paar Tage Streit bzw. zickt A. rum wegen irgendwas.
    Auf dem Gymnasium vorher hatte meine Tochter auch keine Freunde gefunden trotz Bemühungen. Ich mach mir da wirklich Sorgen. Jetzt noch eine 3. Schule und wieder neue Kinder.....Ich habe an der neuen Schule nächste Woche einen Termin und werde mich auch noch in der Erziehungsberatungsstelle beraten.