Beiträge von CaRoSo

    Kinder abholen, in Endeffekt ist es eine Form des zivilen Ungehorsams.

    Ich wäre froh, wenn ich davon ausgehen könnte, dass eine kritische Masse von 3 Prozent sich trauen würden, tatsächlich zu streiken. Da das nicht absehbar ist, habe ich Urlaub genommen.


    Wer geht: es werden in vielen Orten sich kkcjo Ordner*innen gesucht.

    Miss-Verleser eher.... Ich suche grad einen Hund, Freundin und ich schreiben darüber bei WA. Sie: frag doch beim Tierheim. Ich: Da habe ich mit Kindern keine Chance, der Chef ist streng.

    Sie etws später: Schick mal ein Foto. Zwei Stunde später: Jetzt schick ein Foto! Ich suche also ein Bild aus dem Netz vom Tierheimchef, der hat einen Welpen auf dem Arm und sende es. Sie: Ist der süß!!!!!!


    Ja, ne, vermutlich haben es alle kapiert, sie wollte ein Bild vom potentiellen Hund, ich habe sososososo lachen müssen.

    Ich weiß, was lief, sehe einen Teil davon als Missverständnis und hätte mir gewünscht, es wäre dann nochmal thematisiert worden. Da gibt es noch den ein oder anderen hintergrund dazu.

    Ich will dir nicht zu Nahe treten, aber ich finde es immer, und wirlich immer schwierig, diese Wahrnehmungen, die bestimmt auch berechtigt sind, als Tatsache zu benennen und damit andere in ein negatives Licht zu rücken. Sorry, im Moment kann ich wieder nur schonungslos ehrlich.


    Aber es ist untergegangen im Thread und das ist richtig doof, ja. Und es ist schade, dass wir deshalb und wegen solcher eskalierender Situationen zwei tolle Menschen weg haben.

    XR hat sich eigentlich klar vorgegeben Strukturen? Wir haben gleich eine Liste gehabt, welche Positionen wir besetzen sollen etc...

    Jaelle, die zweite Deli soll aushalten, der geht irgendwann, der Typ.

    Ich habe heute eine super nette Antwort der Bundestruppe auf meine Anmerkungen zu ihrem Kommunokatons-papier bekommen, das bestärkt mich darin, dass es vielleicht auch manchmal an der Kommunikation, WhatsApp und dem Hochschaukeln liegt.

    Es gibt total viele aktive rabinnen, es ist erstaunlich. Hier läuft es mit den Jugendlichen super, es ist ein gesundes Nebeneinander, würde ich sagen. Innerhalb der Eltern hat es einmal geknallt, aber das war gut, jetzt ist alles klar. Mit den Bundesgruppen.... Nun ja, ich denke, meine Einstellung kennst du.... Ich ziehe mich da langsam raus.

    in meiner alten heimat gibt es eine treppe die heißt “tippen-tappen-tönchen“.

    Aus der Stadt komme ich auch :)


    Und mein Kind ist die irgendwann auf dem Weg vom Onkle zur Oma hoch gelaufen und dann ging es auf der anderen Seite des Berges wieder runter. Sie stand dort, 5 Jahre alte und seufzte: Dann war das alles umsonst mit den Treppen"

    Das Beispiel mit dem googlen zeigt für mich, wie leicht es ist, Fakten zu finden, wenn man sucht, Und ja, ich rede von Fakten, nicht von schnell zusammen gestrickten Webseiten. Das Video finde ich grandios, aber anstrengend - ich bin zu alt. Die Reaktion der CDU deutet für mich auch darauf hin, dass er den Finger in eine Wunde gelegt hat.

    Kleines Schmankerl aus der CDU heute: Scheurer hat die Idee einer CO2Steuer als geisteskranke Herangehensweise benannt. Es ist genau so, wie dargestellt

    Paestum, an Neapel vorbei (ist aber ewig her, dass ich da war. Nebenan ist auch was mit wasserrutsche und so, Camping Village Paestum). Kurz vor Neapel halt machen und ein paar tage auf dem Campingplatz in der Vulkan-Caldera bleiben und Pompeji und Ercolano mitnehmen. Der ist grad geschlossen, sehe ich, Solfatara. Aber die ecke ist toll.

    Hier waren schon Ferien und es waren in etwa so viele da wie sonst auch, Sat 1 und Radio Bremen haben das auch gleich berichtet. Das fand ich ein schönes Signal straft es die Lüge, die immer behaupten, in den Ferien würde niemand kommen, Und ich konnte mein Kind sehen - es war im Fernsehen, ich bin ja grad weit weg. Nun mal sehen, ob das Tochterkind für Karfreitag eine Demo angemeldet bekommt, ich denke, das wird nichts, es ist ein stiller Feiertag. Ich schlage sonst einen Flashmob mit Die-In vor, das passt und ist leise.

    Äh, ja, so als Patin.... Treffen und klare Veranwortungen und das mit vielen. Also die Gruppe zusammentrommeln, Problem schildern, abstimmen lassen? Das wäre mein Weg. Es sollen nur gefilterte Dinge raus, die ihrer persönlichen Meinung/ ihrem Verhalten entsprechen? Ich poste dauernd Sachen, die ich doof finde. Ich würde das tatsächlich zur Diskussion stellen in einer größeren Runde

    Anja, das ging mir bei dem Zitat jetzt selber so #freu


    Danke, ach, bestimmt wird es toll. Die Kinder kommen vielleicht Himmelfahrt, Ostern und nach dem ersten Mai fahre ich nach Hause und dann habe ich daheim noch 2 Prüfungen in der Zeit. Ich hoffe, die Hochschule legt die vor oder nach einem Wochenende, das wäre herrlich. #ja

    Ebura, ja, das war sehr problemlos, teurer als auf dem Markt jenseits von air b n b ist es nicht gewesen, zumindest nicht das appartement, wo ich lange bin, wegen des Langzeitrabats. Und ja, Steuer.... Das wird herrlich, nächstes Jahr.

    Danke, ihr beiden. Im Moment gehe ich unter. Ich komme nicht zur Bachelorthesis, muss aber in zwei Wochen noch 20 Seiten plus Korrektur schaffen.... Puh. Aber das wird, irgendwie. Ich arbeite idR auf deutsch (Landesvertretung) und englisch, franösisch kann ich nicht, flämisch etwas besser, aber nur für das nötigste. Ich denke, ich werde hier einiges an Sprachkenntnissen lernen bzw auffrischen. Im Alltag erlebe ich beide Sprachen, wobei französisch deutlich überwiegt.

    Ohhhhh, danke der Nachfrage!! Seid Samstag wohne ich. Im Moment mit der Vermieterin. In zwei Wochen ziehe ich nochmal um, in ein Ein-Zimmer-Appartment, 600 Euro im Monat. Aber ich wollte das eigene Reich. Alleine sein können. Grad graust es mir davor. Aber es wird gut.

    Es ist halt wirklich teuer, die 20 qm kosten mich 600 Euro im Monat, über air b and b

    Das war die einfachste Möglichkeit, wenn man sich nichts persönlich vorher anschauen kann. Der Job ist dafür aufregend genug