Beiträge von CaRoSo

    Selbst wenn Menschen so denken (ich z.B., es gibt einen Flug, den ich definitiv machen werde - mit CO2Abgabe), was ich nicht für die Regel halte: Ich finde es nicht schlimm. Die Metaebene verstehe ich, aber für mich gibt es daraus keine Konsequenzen. Die Dinge bekommen den Preis, den sie haben. Wer es sich weiter leisten will und glauben will, dass es dann okay ist, den muss ich eh auf anderen Wegen erreichen.

    Miss-Verleser eher.... Ich suche grad einen Hund, Freundin und ich schreiben darüber bei WA. Sie: frag doch beim Tierheim. Ich: Da habe ich mit Kindern keine Chance, der Chef ist streng.

    Sie etws später: Schick mal ein Foto. Zwei Stunde später: Jetzt schick ein Foto! Ich suche also ein Bild aus dem Netz vom Tierheimchef, der hat einen Welpen auf dem Arm und sende es. Sie: Ist der süß!!!!!!


    Ja, ne, vermutlich haben es alle kapiert, sie wollte ein Bild vom potentiellen Hund, ich habe sososososo lachen müssen.

    Diw Rückerstattung des CO2 Preises macht das Ganze sozialverträglich. Ich fände es auch schöner, damit Ausgleichsmaßnahmen zu finanzieren und Forschungsförderung zu machen. Aber klimawandel trifft eh eher arme Menschen. Und die leiden unter der CO2-Steuer ohne Rückerstattung am meisten

    Ich weiß, was lief, sehe einen Teil davon als Missverständnis und hätte mir gewünscht, es wäre dann nochmal thematisiert worden. Da gibt es noch den ein oder anderen hintergrund dazu.

    Ich will dir nicht zu Nahe treten, aber ich finde es immer, und wirlich immer schwierig, diese Wahrnehmungen, die bestimmt auch berechtigt sind, als Tatsache zu benennen und damit andere in ein negatives Licht zu rücken. Sorry, im Moment kann ich wieder nur schonungslos ehrlich.


    Aber es ist untergegangen im Thread und das ist richtig doof, ja. Und es ist schade, dass wir deshalb und wegen solcher eskalierender Situationen zwei tolle Menschen weg haben.

    Sehr schön!

    Zum Wassereis: Das wird hier geliebt wie nix, ich kann es auch verstehen. Es gibt so "Calippo"Formen zum selberfüllen aus Silikon oder auch Eiswürfenformen in Stielform, aber das tropft und sifft dann halt. Da kann man Saft reinmachen.

    Danke, dann werde ich mich da mal umschauen, bei uns schwindet ja der Fleischanteil zusehends.

    Utopia , vieles lege ich auch auf den Rost, aber manche Dinge (z.B. Obst, aber auch Gemüse wie Brokkoli, Möhren') mag ich da nicht

    Jette, doofe Frage: Merkt man da noch den Unterschied zwischen Kochen und Grillen?

    Ich nutze immer diese Alugrilldinger so lange, wie es irgenwie geht, bze. gemüse geht direkt als spieß auf den Rost...

    Eigentlich steht da bereits alles über Bauer Willi. Offensichtlich jemand, der Ende Gelände nicht mag (und auch die FridaysForFuture Demo war dort mitnichten bei allen gerne gesehen). Sein gemosere ist auf fruchtbaren Boden gefallen, denn auch, wenn die Klimawandelleugner wenige sind, sie sind laut. Ist wie bei den rechten.

    XR hat sich eigentlich klar vorgegeben Strukturen? Wir haben gleich eine Liste gehabt, welche Positionen wir besetzen sollen etc...

    Jaelle, die zweite Deli soll aushalten, der geht irgendwann, der Typ.

    Ich habe heute eine super nette Antwort der Bundestruppe auf meine Anmerkungen zu ihrem Kommunokatons-papier bekommen, das bestärkt mich darin, dass es vielleicht auch manchmal an der Kommunikation, WhatsApp und dem Hochschaukeln liegt.

    Das soll laut dem Verfasser sicherstellen, dass man bei einer Erörterung alle Argumente nutzen kann, auch die, die man selber nicht eingebracht hat. Als Einwender kann man bei der Erörterung seine Einwände (und dann auch die der anderen) mit dem Antragsteller und der Behörde diskutieren, man muss daran aber nicht teilnehmen, die Einwendung wird sich ohne Teilnahme berücksichtigt.

    Ende Gelände entschädigt die Bauern und sie versuchen, die Schäden zu vermeiden. Um aber pokzeia Sperrungen zu entgehen, gehen sie Teils durch die Felder. Absonsten wären sie sehr schnell gestoppt. Sie gehen da nicht zum Spaß durch. Das, was uns erwartet, ist schlimmer....

    Ein Bauer schrieb gestern, dass die Zerstörung durch dei Polizei von dieser nicht entschädigt worden sei.


    Ich möchte euch das hier da lassen, bitte teilt es und macht mit:

    RWE möchte im Hambi das Grundwasser ableiten, um den Tagebau trocken zu legen.Gegen den Antrag können wir Einwendungen einreichen. Denn das Vorhaben zerstört die Umwelt. Hier gibt es die Mustereinwendung: (link: https://ulrics.blog/2019/06/25…allegegenrwe-hambibleibt/) ulrics.blog/2019/06/25/ein…

    Es gibt total viele aktive rabinnen, es ist erstaunlich. Hier läuft es mit den Jugendlichen super, es ist ein gesundes Nebeneinander, würde ich sagen. Innerhalb der Eltern hat es einmal geknallt, aber das war gut, jetzt ist alles klar. Mit den Bundesgruppen.... Nun ja, ich denke, meine Einstellung kennst du.... Ich ziehe mich da langsam raus.