Beiträge von flummi

    Ich habe angeklickt: Sind bisher ausgekommen (4 Jahre) und die vergessene Option: Ich nehme erstmal Überstunden, das geht bei meinem Arbeitgeber gsd. problemlos, und erst dann Kinderkrank-Tage, wenn die Ü-Stunden nicht ausreichen. Hab mich auch schon mit schlafendem Kind im Buggy ins Büro gesetzt iund ein paar wichtige Anrufe erledigt oder so. Bei unaufschiebbaren Terminen meinerseits nimmt mein Mann seine kinderkrank-tage, bei ihm geht es nicht über Überstunden.