Beiträge von Laubfrosch

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    (NAME) VeRt WeRk AM SOtAk 2 WOCHHeN lANk


    So, meine Tochter ist also auf ihrer großen Reise mit Oma (noch bis Montag früh #heul) und heute kam dieser Brief:



    LIEBEMA-
    MAUNTLIE-
    LIEBAPAPA-
    UNTLIBE-
    *****-
    ICHGRUSE-
    OCHVON*-
    ****VUA-
    OCHI



    (Sternchen ersetzen die Namen meiner Kinder)



    Auf der Rückseite ein Bild, mit der sprechenden Bildunterschrift:


    CHE #herz #herz #herz
    MITTISAKUT
    DISESPFEAT



    (mit Pfeilen, die anzeigen, dass der Text zeilenweise von unten nach oben gelesen werden soll)

    grün.


    in vielen Schattierungen. ich trage auch gern grün.
    das weiß hier auch jeder, und meine Kinder weisen mir immer die grünen Spielfiguren zu.
    aber ich mag nicht alles und jedes in grün.



    andere "Lieblings"-sachen sind weniger eindeutig.
    (Zum Beispiel habe ich verschiedene Lieblingsgemüse, je nach dem unter welchem Aspekt ich sie betrachte: Auberginen sehen einfach irre aus und fassen sich auch so an (optisch-haptisch) - Romanesco fasziniert mich ob seiner fraktalen Struktur (intellektuell) - Rosenkohl finde ich einfach lecker (geschmacklich).)




    Lieblingsessen... hm...


    Pfannkuchen find ich supergeil.
    Kässpätzle mit Salat sind auch sehr, sehr geil.


    aber wo ich jetzt so drüber nachdenke müsste ich ehrlicherweise wohl Pommes sagen.


    Nichts davon würde ich jeden Tag essen wollen.
    (und auch nicht abwechselnd)

    Zwei Threads fielen mir dieser tage besonders ins Auge:



    "Absolution privat - werdet ihr reingebeten oder nicht?"


    Absolution to go? Und wieso eigentlich privat?



    "bitte Hilfe! Tropfschutz für Katze selber machen?"


    (Ihr wollt gar nicht wissen, was ich mir dazu alles gedacht hab, also reinblicken wollte ich erst mal nicht...)

    anderleutskindermund:


    5te Klasse, Projektwoche zum ÖPNV. Die Schüler sollen mit einem Erkundungsbogen zur nächsten Bushaltestelle, und verschiedenes herausfinden, unter anderem welche Bustypen da abfahren.


    Die Lehrkraft fragt noch, was wohl damit gemeint sei...


    Kind: "Na, die Busfahrer...?!"

    Tochter, zweieinhalb, schaut betroffen die Zierkirsche von den Nachbarn an:
    "Mama, der Baum hat sich vertan. Die Blätter sehen aus wie aus rosa."


    :D #freu #top


    Kind fragt: "Mama, was für Sport machst du im Sommer gerne?"
    Ich überlege fieberhaft, aber ausser Skilaufen mag ich so ziemlich gar keinen Sport #schäm .
    Pubi aus der Ecke murmelt: "Mama macht doch keinen Sport, ausser vielleicht man zählt Eisprung mit dazu..."


    Das ist echt zuuuuuu geil!


    Leslie, dein Zitat ist verschwunden, aber schöne Smileys haste ausgesucht. Was deiner Tochter so im Kopf rumgeht...






    Neulich kam ich mit Tochter und ihrer Freundin, beide 4, an einer Schar Hühner vorbei, und der Hahn krähte mehrmals sehr laut.
    Die Kinder krähten mit:


    Tochter : "Ri-ki-ki-kiiiiii ! Ri-ki-ki-kiiiiii !"
    Freundin : "Ki-ki-ke-riiiii ! Ki-ki-ke-riiiii !"

    *hüstel*


    meinen Freistellungsauftrag für die BaFöG-Rückzahlung gerade noch rechtzeitig gestellt, um die bereits fällig gewordene ersten Rate rückwirkend abwenden zu können...
    #schäm


    ich bin sehr dankbar, dass die Verwaltungsdame am Telefon so nett, hilfsbereit und entgegenkommend war.
    (Nicht, dass ich es nicht zahlen will, aber mein derzeitiges Einkommen ist weit, weit von allen Freibetragsgrenzen entfernt...)




    Heute bringe ich noch (rechtzeitig!) ausgeliehene Bücher zurück (die ich bereits zwei mal verlängert habe...), und ich habe mir fest vorgenommen, wenigstens für den Rest der Woche nichts mehr zu verschludern. Jawoll.

    Du hast mein volles Mitgefühl!


    ich komme auf dieses Einschlafgewusel ganz schlecht klar, ich werde total angespannt, wenn ich daneben sitze/liege/stehe/... Und reagiere dann manchmal wenig zielführend.
    (da ich das meinen Kindern als ihren eigenen Weg eigentlich zugestehen will finde ich alleine einschlafen hierfür die bessere Lösung, konnte Kleintochter aber bisher noch nicht nachhaltig überzeugen).
    zu Weihnachten habe ich einen Kindle bekommen, seitdem bin ich beim einschlafbegleiten deutlich entspannter....


    Was ich damit sagen will: Talpa hat völlig recht. Einfach machen lassen (wenn du das schaffst) ist bestimmt die beste Lösung.

    Ich musste mit fast-vier-Töchterlein heute Pferdefilmchen auf Youtube angucken... #augen
    einen ganz weißen Andalusier kommentierte sie mit:


    "das ist das allerschönste Pferd von allen... Ich glaube, ich hab sogar ein Horn gesehen!"


    wir fahren Fahrrad sind angehängt am Follow Me mit Ihrem Rad. Es wird sehr matschig, sie muss absteigen und läuft ca. 100m hinten. Sie nachher in einem mega entsetzten Ton "ich musste eine ganze Weile hinter dem Rad laufen !!!!"


    Tz tz tz, das ist aber auch unzumutbar!


    Wir haben wieder mal den Kaufladen aus dem Keller hochgeholt und Mama will was Gutes tun und Verkäuferin spiel, preist die ganze Auslage an bis nach 2 Minuten das Kind "Mama, ich habe in echt Hunger, #herzen


    #super

    HH


    Ich bin krank auf dem Sofa und sehe eine Mandelentzündung auf mich zukommen: Mein Hals ist dick und ich fiebere mal mehr mal weniger vor mich hin, bin aber nicht so weggetreten wie sonst. dauernd schlafen mir Gliedmaßen ein, die Beine Kribbeln, aber der Kopf kommt nicht recht zur Ruhe.
    Jetzt muss ich auch noch aufs Klo, aber immer wenn ich aufstehe Krieg ich Schüttelfrost...


    Bäh.