Beiträge von Temple Bar

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org

    Au weh. Da leidet man als Mutter ganz schön mit,was? Ich wünsche dem Kleinen eine schnelle Besserung. Hoffentlich übersteht ihr die Nacht einigermaßen und es ist morgen schon besser.


    Ich weiß nicht,wie es säuretechnisch aussieht,aber wenn er noch Kühlung braucht,probiert es doch mal mit in Würfeln geschnittener,geeister Wassermelone. Das essen wir im Sommer sehr gern,weil es so erfrischt.

    Sunniva: Ganz ehrlich würde ich die Vogelbeeren auch heute nicht austesten. Ich weiß nicht,wie giftig sie wirklich sind. Vielleicht sollte ich da mal google bemühen. Das ist eins von den Dingen,die ich mir immer merken will und dann doch vergesse zu recherchieren.

    Das mit der Aids-Spritze wurde mir auch schon erzählt. Mit Grußzettel dran: "Schönen Gruß vom HIV".


    Wenn man schielt und erschreckt wird,bleiben die Augen so.


    Niemals einen Kaugummi verschlucken! Der verklebt den Magen!


    Wenn du die kleinen Vogelbeeren isst,stirbst du.

    Ist ja krass.


    Wir sind hier auch derzeit mehr oder weniger schlaflos; weil unser Haus saniert wird,wohnen wir für vier Wochen in einer Umsetzwohnung. Die liegt direkt an der Hauptstraße und die Fenster isolieren überhaupt nicht. So schwitzen wir uns durch die Nächte... Fenster öffnen geht nachts gar nicht,bei jeder der vielen Sirenen stehen die Kinder im Bett. Ach,und hab ich schon die Hitze erwähnt? 25 Grad in der Hütte und über 60 Prozent Luftfeuchtigkeit... Ach,und Schnupfen und Husten hab ich auch,da schläfts sich nochmal so schön.

    Das Großmuld hatte täglich mindestens einmal Stuhlgang. Eigentlich so ziemlich während jeder Stillsession,nach dem Motto oben rein,unten raus. Das Kleinmuld hat ca alle 5 Tage im Moment. Da musste ich mich auch erstmal dran gewöhnen. Dann knattert es aber richtig und es empfiehlt sich,am besten gleich die Klamotten auszuziehen. In 9 von 10 Fällen gehts nämlich durch. *g*

    Ich verstehe deinen Frust sehr gut. Bei uns ist es nicht der Fernseher,sondern das Internet. Mein Mann erträgt es kaum,nicht online zu sein. Er ist süchtig danach,Nachrich en zu lesen,das würde er stundenlang machen. Hat er vor den Kindern auch. Außerdem tüftelt er mit Leidenschaft an neuen Betriebssystemen und ärgert sich,wenn was nicht klappt. Im Netz bin ich selbst gern,nehme mich aber für die Kinder sehr zurück. Was er nicht kann,und deshalb gibt es oft Streit.


    Außerdem trifft er sich gern in einer politischen Diskussionrrunde und spielt online ein FußballManagerSpiel. Früher ging er einmal die Woche selbst kicken.


    Ich weiß grad nicht,wie alt deine Tochter ist.aber wie wäre es,wenn er für den Anfang eine regelmäßige Aktivität mit ihr machen würde? Eltern-Kind-Turnen? Regelmäßige Spielsessions mit Freunden -jemand erwähnte Karten - würden auch vom tv weglocken. Von jetzt auf sofort sportlich werden zu wollen,dafür muss glaub ich der Wille da sein. Oder der Leidensdruck hoch genug.

    Ach,wie schön du das geschrieben hast,das hat großen Lesespaß gebracht! Besonders toll die Antwort deines Sohnes auf die Frage,ob er den Kleinen gewickelt und gefüttert hat! :-D

    Wir hatten den Moving light von ABC Design. Ist ein 3-rädriger Wagen,er hat oben eine Ablage mit Becherhalter und die Lehne lässt sich in Liegeposition stellen. Im Angebot hat er um die 70 Euro gekostet und für unsere Zwecke voll getaugt. Er ist auch sehr leicht,finde ich. Nur manchmal musste ich den Lenker wieder in Form ziehen. Durch schweres Aufstützen bog er sich leicht nach unten. Ach so - dein Mann sollte nicht zu groß sein. Meiner mit seinen 1.80m fand den Wagen etwas zu niedrig.

    Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht,ob ich mich trauen würde,sie anzusprechen. Meine Mutter ist auch ein großer Fan dieser Raumsprays. Wenn ich bei ihr auf der Toilette sitze,bekomme ich jedes Mal einen Riesenschrecken,wenn es unvermittelt ZISCHHHHH! macht. Erst neulich habe ich vorsichtig angemerkt,dass das Zeug eher schadet als nützt. Die Einsicht fehlt da. Ich würde fürchten,dass mir keine Alternative einfällt,die ich der Nachbarin vorschlagen könnte. Scheinbar stinkts ihr ja wirklich im Hausflur. Und die Dufthölzer oder diese Tannenbäume sind ja genauso ungesund... Ich würde wohl auch so argumentieren,dass du diese krasse Beduftung nicht verträgst.

    Wenn ich drüber rede,spreche ich in der Regel nur von "dem alternativen Elternforum,in dem ich Mitglied bin" - meist benutze ich nicht mal das Adjektiv. Neulich habe ich zum ersten Mal direkt Werbung gemacht- habe einer lieben Bekannten,die ich bei der Aquagymnastik für Schwangere kennengelernt hab,ein paar Links zu einem bestimmten Thema geschickt. Ob sie sich auch angemeldet hat,kann ich nicht sagen,wir haben nur noch kurz darüber gesprochen. Ach,und den Link zu dem sehr interessanten Fieber-Thread hab ich auch mal verschickt.

    In einem Katzenforum bin ich auch,schreibe dort allerdings nichts mehr und lese nur noch selten nach. Das ist auch ein Forum,in dem es hoch her und von Zeit zu Zeit unter die Gürtellinie geht. Mein Hauptforum ist ein großes Elternforum,in dem ich aber eher wegen der netten Mädels als weniger wegen der Themen bin. Was letzteres betrifft,ist das Rabendorf ungeschlagen.


    Sporadisch war ich in einem Migränikerforum unterwegs und jahrelang sehr aktiv,auch moderierend,in zwei Foren für (Hobby)Schriftsteller.


    Edit: Und seit Kurzem bei den Busenfreundinnen. Sehr interessant!

    Josianes Vorschläge finde ich sehr gut. Ich hätte dir vorgeschlagen,zum Mittagsschlaf des Kleinen rauszugehen und ihn im Wagen einschlafen zu lassen,während sich deine Tochter beim Spaziergang oder auf dem Spielplatz die Zeit vertreibt. Oder schläft er auch im Wagen nicht ein? Vielleicht nützt ihr auch gar keinen Wagen,dann überlies meinen Vorschlag.
    Wir stehen hier,zumindest mittags,demnächst aber auch abends vorm gleichen Problem. Ich weiß nicht,wie ich beide einschlafbegleiten kann,ohne dass es Stunden dauert. Die beiden haben nicht den gleichen Rhythmus. Ich muss zugeben,ich würde auch ein oder zwei Videos zu Hilfe nehmen für das größere Kind. Kann man sich natürlich drüber streiten. Aber wenn mein Großer eine Folge Trotro oder Piggeldy und Frederick schauen darf,ist er selig und stört das Kleinmuld beim Einschlafen nicht.

    Ach,wie schön,das Dorf erstrahlt in neuem Glanz. :) Und in ca 100 Beiträgen darf ich auch wieder Fotos gucken. *g* Ich freue mich,wieder hier zu sein und hätte gern viel mehr Zeit zum Stöbern. Danke fürs schnelle Renovieren!