Beiträge von Enna

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Normalerweise gehen wir mit unserem Welpen in die Hundeschule, gestern kam die Hundetrainerin zu uns nach Hause.

    Der 10jährige: Oh, dann bekommt C. ja Home-Schooling. :)

    Das geht im Moment auf Instagram und Tiktok rum.

    Ich erinnere mich (neben vielen anderen) an einen richtig schlimmen der vierjährigen, da die dort sitzende Frau im Tram ihr nicht den gewünschten Fensterplatz mit Blick auf den Fahrer frei geräumt hat. Ich hatte den zwei Wochen alten Bruder im Tragetuch, sie lag auf dem Boden der Tramhaltestelle und ich sass daneben.


    Und diese Werbung möchte ich gerne noch hier lassen.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Wir haben unseren Sohn gegen seinen erklärten Willen gezwungen zu wechseln und es war das Beste, was wir machen konnten. Ich habe ein komplett verändertes, glückliches Kind zu Hause (seit Woche 2 am neuen Ort). Inzwischen findet er das auch. Er war damals sehr in diesen schlechten Strukuren verhaftet, wollte ja den anderen auch gefallen, ist sowieso ein Kind, das sehr an bekannten Dingen hängt und konnte überhaupt nicht einschätzen, was das alles bedeutet. In unserer neuen Schule kann man eine Schnupperwoche machen, das hat ihn dann auch überzeugt.

    So viele tolle Tipps, ich hatte hier schon einen Plan aufgestellt, was wir alles machen! Vielen Dank! Dann kommt Tochter gestern nach Hause und teilt mit, dass sie an dem Sonntag doch als Goalie für ihr Unihockey-Team aufgestellt ist. Für sie toll, heisst aber dass Vater und Sohn jetzt alleine zu ihrer Veranstaltung fahren und wir hierbleiben. So ein Mist, ich hatte mich schon so gefreut. Jetzt hoffe ich, dass die beiden bald mal wieder nach Köln wollen…

    Herr Enna und Sohn wollen gerne übernächstes Wochenende nach Köln zu einer Veranstaltung, Tochter und ich überlegen, ob wir mit wollen.

    Was müssen wir denn unbedingt gesehen haben an Sehenswürdigkeiten und was wäre cool für eine 13jährige?

    Sie würde sehr gerne mal zu einer Comedy Show, gibt es da was?

    Dankeschön schon mal im Voraus!

    Wir haben jetzt ein hübsches Glas gemacht mit Blähton (Danke für den Tipp), Erde, Moos, Farn und Radieschensamen. Irgendwas wird wohl schon überleben.

    An sich finde ich die Aufgabe auch ganz cool. Aber dann bitte in der Schule mit gleichen Bedingungen für alle. Selbst wenn meine Tochter es früher gesagt hätte, wäre sie doch völlig mit Pflanzenauswahl und -Beschaffung völlig überfordert gewesen. Die Benotung finde ich auch eher fragwürdig…

    Die Aufgabe ist völlig bekloppt, das finde ich auch.

    Zimmerpflanzen haben wir keine, ich wüsste jetzt auch nicht, wo auftreiben. Tochter sagte gerade, Kakteen und Sukkulenten sind nicht erlaubt.

    Radieschensamen müssten wir eigentlich noch haben.

    Gibt es sonst so was wie Amaryllis in kleiner? Die Gläser bleiben bestimmt im Klassenzimmer stehen. Vielen Dank auf jeden Fall schon mal fürs Mitdenken. Ich bin eben auch noch den ganzen Tag aus dem Haus und kann mich erst heute Abend drum kümmern.

    Wäre ja hübsch gewesen, wenn Tochter mir das schon letzte Woche gesagt hätte, seitdem weiss sie es.

    Tochter (13) hat eine Hausaufgabe bekommen: sie soll ein Weckglas (zumindest nehme ich das an: „Mama, so eins mit rotem Gummi!“), dort Erde reinfüllen und 3 Pflanzen. Das Ganze in die Schule mitnehmen und dort pflegen und wenn mindestens eine Pflanze bis Weihnachten überlebt, bekommt sie eine halbe Note besser im Test.

    Das Ganze hat sie uns gestern Abend mitgeteilt (sie wusste es schon länger) und morgen muss das Glas in die Schule mitgenommen werden. Ich bin heute den ganzen Tag unterwegs. Wir haben also gestern ein Glas freigemacht, Erde sollte es auch noch im Keller haben.

    Also haben wir „nur“ noch ein Pflanzenproblem: was eignet sich da? Es sollte in unserem Durchschnittsgarten zu finden sein, klein (so viel Platz ist nicht für 3 Pflanzen) oder leicht heute Abend aufzutreiben.

    Ich habe eine ausgebüxte kleine Kapuzinerkresse gesehen, die wir eh jäten müssten, ist das was? Kresse geht whs eher nicht, die hält nicht bis Weihnachten. Ideen?


    (Wie ich diese Elternbeschäftigungshausaufgaben hasse… #kreischen)

    Da bin ich ja froh, dass ich nicht die einzige komplett Unwissende bin. Die 13jährige kennt es, aber benutzt es nicht, wie gesagt, der 10jährige kennt es nicht mal (das Thema ist auch noch überhaupt nicht spannend). Dafür sind bei ihm alle „Dudes“ bzw. das Ganze gibt es auch noch in weiblich als „Dudin“ #cool