Beiträge von kate

    Heute im Kontaktlinsenstudio eine Mama mit Baby auf dem Rücken gebunden gesehen. Als ich ihr sagte, daß ich meinen Sohn auch getragen habe, bat sie mich nach dem Kleinen zu schauen und ein wenig grade zu rücken. Die Frau hatte übrigens eine sehr schicke Wintertragejacke.

    Wir hatten die Klingel ausgestellt. Am späten Nachmittag hatten wir noch Besuch verabschiedet, da waren schon Helloween-Kinder im Haus unterwegs, die Sohnemann (3 Jahre) negativ beeindruckt haben. Klingeln konnte man bei uns nicht, aber es wurde an die Türe geklopft. Da Sohnemann keinen Mittagschlaf gehalten hat, war er früh im Bett und kurz vorm Einschlafen wurde wieder geklopft. Kind hat sich fürchterlich erschrocken und geweint. Ich habe dann einen Zettel an die Tür gehängt, und das werde ich jetzt immer tun, und dann war Ruhe. Als es heute bei klingelte hat er wieder einen Schrecken bekommen. So richtig anfreunden kann ich mich nicht mit der Helloween-Sache nicht.

    Minimann war ohne Helm im Chariot, wir hatten diesen Babysitz (Sitzverkleinerer). Ich denke, wenn das Kind gut angeschnallt ist geht es auch ohne Helm. Zusätzlichen Schutz bietet ja auch der Anhänger.