Beiträge von greeneyed

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Moin.

    Zu meinen Kindern :D

    Der Jüngste wird Ende Juni zwei

    Dann kommt mein Sohn aus 2014

    Meine Tochter von 2012, mein Stiefsohn von 2012 und wenn ich die Schwangerschaften aufzähle, ist mein Wölfchen von 2017 mit dabei.

    Ich werd also im August das 4. Leibliche an der Hand halten, aber mein Stiefsohn ist hälftig bei uns und zählt immer mit rein.

    Es gibt noch eine Stieftochter, welche aber seit 2016 nur noch ein/ zwei mal im Jahr bei uns erscheint, da ihre Mutter dafür ganz schön gearbeitet hat #flop



    Ich habe von Anfang an ein Mädchengefühl, wofür der Name quasi feststeht... und wir nennen den Bauch auch schon so #rolleyes

    Allerdings erzähle ich den Kindern schon auch, dass da auch ein Junge drin sein könnte.


    Bei uns ist es ganz klar aufgeteilt, dass ich für Kinder und Haushalt zuständig bin und Mein Mann das Geld verdient, wobei auch ich ein beträchtliches Einkommen hab im Vergleich.

    Und er mir halt in allen Bereichen nach Kapazität zur Hand geht

    Du hattes neulich auch noch nach der Notwendigkeit gewisser Untersuchungen gefegt enf-ja :)

    Diese Schwangerschaft empfinde ich als völlig anders als die vergangenen vier, in denen ich fit war und ohne Übelkeit... dennoch ist es die Dritte Schwangerschaft ohne irgendwelche Tests und Untersuchungen. Die letzten Beiden komplett ohne Arzt- oder Hebammenkontakt. In der jetzigen hatte ich zwei mal Die Hebamme bei mir, um bei der Krankenkasse einen Bonus abzusahnen, wenn ich die Vorsorge im bestimmten Maße machen lasse. Den gibt es aber nur, wenn ich die U1 bis U4 beim Baby machen lasse. Da wir aber auch das ablehnen, kommt sie nicht mehr :) wir hatten aber auch "nur" zweimal ein nettes Gespräch.


    Ich habe seit zwei Wochen etwa auch auch immer wieder so Kreislaufschwierigkeiten morgens noch dem treppensteigen ohne Frühstück z.B. und trotzdem weiß ich, mir geht's gut. Ich fühle mich wohl und würde kein besseres Gefühl haben, nach irgendwelchen Tests oder Untersuchungen.



    Ich werde morgen den Gyn aufsuchen, um mir ein Rezept für die Strümpfe (oder Strumpfhose) zu holen, ohne das ich sie sehe.



    Auf einer Baustelle leben wir auch... seit fünf Jahren.... und es ist kein Ende in Sicht.. heimisch fühl ich mich aber schon. Mein Mann hat mir vor zwei Jahren zu Weihnachten ein eigenes Zimmer "geschenkt". Das ist komplett hergerichtet. Dort wird dann mein Nest sein für die ersten zwei Wochen #love



    Gerade lese ich "spirituelle Hebammen" von Ina May Gaskin. Es ist spannend. In jeder Schwangerschaft habe ich das ein oder andere Buch gelesen, es kam immer wenigstens eins dazu. Immer wieder rücken andere Dinge für mich in der Geburt dann, ausgelöst durch ein bestimmtes Buch, in den Focus.

    Jetzt im Buch beschreiben die Frauen in ihren berichten, wie fördernd es war, mit ihrem Mann während der Wehen zu kuscheln und zu streicheln, zu küssen, die Muschi zu massieren.


    Ich wollte so gern diesmal alle Kinder direkt mit dabei haben, da wir aber patchworken ;) sind gerade zum "Termin" alle drei großen bei jeweils Vater oder Mutter und ich stelle es mir so kuschelig vor, allein mit meinem Mann unser Baby zu empfangen #love

    Nur unser jüngster ist da, den ich gern bei meiner Tante lassen würde für die Zeit....

    Bei seiner Geburt waren Freunde von uns da mit ihren kindern, alle unsere Kinder... es war schön... aber auch ganz schön trubelig....

    Diesmal wird's ganz anders

    Hi...

    Ich lese fleißig mit, scheue mich aber vor dem Texte schreiben mit dem Handy...


    Polarlicht, mein Mann und ich waren auch zu zweit im Standesamt... ohne Corona 2018 :D

    Wobei ich schon noch gern ein Fest hätte .... und einen Ring, der steht bis heute aus.



    Wie ist das mit den Kompressionsstrümpfen, ich hätte gern er in paar Neue.

    Die alten sind von 2012 ^^ aus der Ssw mit meiner Tochter.... Ich habe eine monströse Krampfader und seit meiner 4 Ssw auch Wasser in den Beinen.

    Bin soo schnell im Eimer, dass es mich gruselt vor mir selber...

    Kann mir die Hebamme ein Rezept schreiben, oder wie funktioniert das? Hab's vergessen #rolleyes und will nicht zum Doc. Die Krankenkasse könnte mir dazu gerade nichts am Tel sagen.



    Sonst wächst hier das Baby Fleißig und ist sehr aktiv #love fühlt sich sehr zaghaft an, "die Kleine". Wir genießen die Coronazeit mit Homeshooling sehr....

    Der Garten nimmt immer mehr Gestalt an!

    Hallo,


    Ich versuche seit einiger Zeit, meine Angelwings an die Frau zu bringen...

    Da sie mir einfach vom Schnitt nicht zusagt.

    Tragbar bis Gr. 38 und für Raben habe ich mir da auch einen ganz anderen Preis vorgestellt als angegeben #sonne

    Ich habe sie kaum getragen und deshalb liegt sie nur rum.

    Schwangerschaftstauglich!


    ***Link gelöscht, da keine Verkaufsanbahnung gestattet. Team von Rabeneltern.org***

    Hallo :D

    Ich bin auch noch kugelig.

    Und werd es immer mehr ... was aber meinem untrainierten Bauch zu verdanken ist.... kurz hab ich mal über Zwillinge nachgedacht ^^ aber ich denke, "Heidi" ist allein....


    Sonnenblume, du bist ja etwa so weit wie ich.

    In letzter Zeit habe ich mich auch gefragt, was wohl los sei... die anderen Kinder habe ich immer früher bemerkt...

    Aber seit einer Woche spät ich es ganz deutlich #love vorher war es eher zu zaghaft, und ich zu beschäftigt, denk ich....


    Die beiden "Großen" habe ich vorhin für drei Wochen dem Papa übergeben #nägel und somit jetzt nur den Jüngsten und die halbe Woche meinen Stiefsohn hier.... wir werden viel in der Erde wühlen....


    Kükenmama, schön dass du bei uns bist #blume

    breaca wie ist es für dich mit dem Stillen in der Schwangerschaft?

    Meine Brustwarzen sind sehr empfindlich diesmal #hmpf in der zweiten Schwascha hatte ich nicht solche Problemchen.




    @ all ist euer Gewebe schön weich unten? Oder, wie ist es allgemein mit eurem Beckenboden so in der dritten/ vierten Schwascha? Ich hab den Eindruck, ich steh kurz vor der Geburt #flop

    Ok, wenn man diverse Kontrollen in der Schwangerschaft vornehmen lässt oder nicht selbstbestimmt außerklinisch entbindet, muss man sich gewissen "Gepflogenheiten" leider unterwerfen



    Sicher muss man auch immer den Ausgangswert beachten.

    Ich denke, dass es dem Kind nicht gut geht, wenn es beSCHALLT wird. Und zeigt so sein Unwohlsein... eben mit dieser Aktivität ich könnte gestern gar nicht mehr antworten, weil ich im Forum nicht hoch- und runter scrollen konnte#confused


    Ich denke, dass Ultraschall nicht zum Wohlfühlen des Bauchbabys beiträgt sondern eher das Gegenteil bewirkt. Die Reaktion darauf, ist sicher "charakterabhängig".

    Artikel oder "Quellen" möchte ich euch jedoch nicht nennen. Zum Einen sind für Jeden andere Aussagen glaubwürdig oder eben nicht und dann hat Meine Meinung eben ganz viel mit meinem Bauchgefühl ohne irgendwelche Wissenschaft zu tun.

    Ich genieße es, auf jedes kleine Zeichen meines Körpers zu achten (auch über die der Frühgeburt 2017), das bringt mich meinem Kind so nahe... im Ultraschall sähe ich maximal die Erkenntnis des Geschlechts als aufregend... Wobei es so schön ist, es nicht zu wissen und es nach der Geburt zu erkunden.



    Heute hat die Symphyse bei mir angeklopft und ganz schön geziept und überhaupt habe ich mich heute bewegt wie eine 80- jährige... dabei hab ich noch nicht mal Halbzeit #gruebel

    Das war Anlass genug um mal zu grübeln, ob das wohl die Letzte Schwangerschaft war.... Tendenz ja.... aber direkt beschlossen hab ich's noch nicht :D

    Ich meld mich kurz zum Thema Namensfindung:

    Mein Mann und ich haben uns schon beim Letzten darauf geeinigt, dass er den Jungen benennt und ich das Mädchen.

    Es war schon spannend, weil er bis zur Geburt auch nicht damit rausrückte... als er aber unseren Sohn direkt nach dem Schlüpfen mit seinem Zukünftigen Namen ansprach, hatte ich gar nix einzuwenden #love

    Diesmal habe ich ein Mädchengefühl ^^ mal sehen, hab ja schon Angst, vor einem Horst, Jürgen, Achim.... #zwinker


    Ob wir den 3. Standardultraschall auch noch machen, haben wir noch nicht entschieden. So ganz verstehe ich nicht, für was der zu dem Zeitpunkt gut sein soll.

    Meine jetzige Hebamme sagte, sie hätte den 3. Ultraschall gerne, um für die Hausgeburt zu wissen, ob die Plazenta evtl. (zu) nah an der Gebärmutter liegt

    Um das zu erfahren, hat meiner Hebamme der 20. Wochenultraschall ausgereicht.





    Stillen: ich sag ihm jetzt schon manchmal, dass die Mimi weh tut und ich deshalb jetzt nicht stillen will. Wenn er mal lange stillt... aber grundsätzlich damit aufhören will ich nicht. Er ist noch so klein.

    Wobei mein Mann mit ihm im Sommer 2-3 Wochen weg fahren will (und ich allein sein kann #loveich denk da gleich an den nächsten Vipassana- Kurs), Und ich befürchte, dass er sich dann abstillt. Da bin ich mir noch nicht ganz schlüssig.



    Tragen: ich habe alle Kinder ausschließlich getragen. Habe für jedes Kind ein Tuch (Was ich ihnen später schenken möchte plus ein extratuch, sind von storchenqiege, girasol, didymos und -habichvergessen-, einen Sling hatte ich, war nichts für mich, dieses Einseitige, ein elastisches kommt für mich nicht in Frage, für Matschewetter habe ich ein kürzeres und später ne Manduca #gruebel die ich auch seit 8 Jahren nutze... plus eine selbstgenähte aus einem Stück Tagebuch und manducaträgern und Bauchgurt... schaue ner schon länger nach Alternativen.





    So ein quickfideles Kind im Ultraschall fände ich besorgniserregend und das ist ein Grund, warum ich schon in drei Schwangerschaften darauf verzichte

    Ich find auch, hier ist es ziemlich ruhig geworden diesbezüglich.

    Auch im Austausch in den Monatsthreads.

    Was war hier 2012 oder 14 noch für ein Hühnerstall :)


    Ich hibbel auch mit

    Hi Mädels #sonne


    Schlüsselblume... Ich war heut auch beim Arzt #blink, damit meine Osteopathin mit der Krankenkasse abrechnen kann. Ich geh nur einmal jährlich zum Zahnarzt... sonst hab ich mit den Leuten nichts am Hut.

    Ich musste mich neu vorstellen, da ich keinen Hausarzt oder dergleichen habe.

    Die Gym und ihr Team haben mich angeguckt wie ein Alien... weil ich diese Routineschwangerschaftschecks nicht wollte... auf ne Urinkontrolle habe ich mich eingelassen #heilig

    Was ich schräg fänd, ihre Aussage, "wenn ich ausschließlich Hebammenbetreuung möchte, will sie nicht der Lückenfüller sein für die Ultraschalls". Mal davon ab, dass Ultraschall so oder so nicht für mich in Frage kommt, weshalb Lückenfüller #confused ist sie beleidigt, weil man Vorsorge nicht kom9lett bei ihr macht.... versteh ich nicht...



    Stillen war kurz gar nicht mehr schmerzhaft, seit drei-vier Tagen könnt ich aber schon wieder die Wände hochgehen und verarmte da Andocken #crying das stresst hier gerade ein wenig...

    An ansonsten ist hier alles schick, Baby wächst fleißig #love