Beiträge von Madrone

    Um am Spielplatz selbst mit einem sichtbar der Pubertät nahen Kind irgendwelche Sachen ausprobieren - bekommt ihr das hin? Mir wäre das zu peinlich.

    Nee, ich kann das auch oft nicht gut, zumindest nicht auf vollen Spielplätzen. Unsere Spielplätze hier sind meistens leer.
    Andererseits wirkt meine Schwester, wenn sie das macht, immer ultracool...


    Es gibt ja auch diese Leute, die versuchen, auf möglichst gerader Strecke von A nach B zu kommen und dabei alle möglichen Hindernisse überwinden. Das muss man sich auch trauen, aber an und für sich ist es total cool, weil körperlich anspruchsvoll, abwechslungsreich, lustig und man kann es jederzeit vor der Haustür machen...


    Für in der Wohnung finde ich ein Balanceboard und ein Türreck (evtl mitSeil dran?) gut, das braucht nicht viel Platz und man muss dafür nicht umbauen. Sowas mitten in den Weg zu legen ist wirklich eine gute Strategie.

    auf den Spielplatz gehen und Sachen ausprobieren/ üben. Sowas wie an monkey bars entlang hangeln oder wo raufklettern, hängen... Meine Schwester macht das immer mit den Kindern, dann sind sie total motiviert.

    Als mein Baby das hatte, sind wir zur Physiotherapie geschickt worden, dort wurde eine spezielle Massage gemacht, die das Abhusten unterstützt hat. Das war offensichtlich nicht angenehm, aber effektif. Mir schien damals, dass das in Deutschland nicht üblich sei, aber vielleicht findest du ja trotzdem jemanden, der das kann?


    Ansonsten würde ich vielleicht mal Spitzwegerich versuchen...


    Gute Besserung!

    Wir hatten letztens auch so einen Hammervirus. Hat Wochen gedauert, war nicht lustig.
    Ich würde sagen, am meisten hilft dir, was dein Körper sowieso einfordert: soviel wie möglich schlafen, ausruhen, nicht bewegen.


    Hühnersuppe, Salbeitee mit Honig, Vitamine, warme Getreidesäckchen aufs Ohr, Propolis sind Dinge, die ich lindernd finde.


    Gute Besserung! Wird schon! :)

    Danke, Talpa , dann sind die Wachstücher wohl eher nichts für mich.


    Irgendwo hab ich mal ne Anleitung für veganes Wachstuch gesehen, aus Candelilawachs und noch irgendwas, glaube ich. Vielleicht riecht dir das besser?

    Vielleicht gibt es auch gereinigtes/deodoriertes Bienenwachs?

    Ich finde diese Tücher einfach so unheimlich praktisch, ich finde, jeder sollte soetwas haben ^^


    Für den Käse habe ich mich gefragt, ob man es mal mit gewachstem oder geöltem Packpapier versuchen könnte. Keine Ahnung aber, wie lange man das benutzen kann... kommt vermutlich stark auf den Käse an

    Ich hab extra ein paar Weckgläser für Essensreste angeschafft, aber mein Mann boykottiert die und spannt dann diese blöde Folie über die Schüsseln.

    Ein Tipp dafür: ich fülle das fertige Essen nicht in Schüsseln, sondern gleich in die verschliessbaren Behältnisse. Dann muss man nur noch den Deckel drauf tun.
    Und wenn es doch mal ne Schüssel ist, haben wir selbstgemachte Wachstücher mit Bienenwachs. Die stecken an der Stelle in einer Dose, wo früher die Folie war ;)

    Und wer ALG II kriegt, dem wird es natürlich als Einkommen angerechnet.

    Oh bäh. Darf ich mal kotzen? Danke.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das wichtigste ist, die Augen mehrmals täglich zu spülen. Wir machen das mit so einmal-Dosen Kochsalzlösung, extra für Augen und Nase, und wirklich so 4-5 mal am Tag abwischen und dann die Kochsalzlösung durchlaufen lassen.
    Es hilft, die vorher anzuwärmen, dann ist es nicht so unangenehm.


    Früher habe ich danach noch Euphrasia gegeben, aber als ich einmal keins hatte, hab ich festgestellt, dass Kochsalzlösung ausreicht.


    Wenn es vom Schnupfen kommt, auch auf freie Nase achten. Kann man auch spülen, wenn das Kind das toleriert, das ist am effektivsten.
    Wenn das nicht geht, Nasentropfen und/oder Zwiebel.