Beiträge von Erised

    Danke schon mal, aber die sind es beide nicht #hmpf

    Aber die könnte ich versuchen.

    Sind die besser verträglich als Dragees?

    Edit : in einer ähnlichen Packung hatte er Calcium, das ist von MEDA... Ist mir grad eingefallen das ich davon noch eine Packung habe.

    Ich suche mal...



    #stirn Ich habe sie gefunden, manchmal ist man einfach zu blöd... Über die Bildersuche von dem Calcium Präparat.

    Es ist Magnesium von Drossapharm


    Lg Erised

    Hallo. Ich habe noch mal eine Frage zum Magnesium.

    Mir fällt da grad die.lumme ein #schäm aber gerne her mit all euren Tipps...

    Ich substituiere vit d jetzt seit vier Wochen in hoher Dosierung. Ich wollte eigentlich schon eher anfangen, hatte aber fieses Augenzucken richtig durchs Gesicht bis in die Wange hinein.

    Also hab ich erstmal Magnesium vorgelegt. Ich hatte eine Packung Kautabletten von meinem Papa bekommen. Blöderweise hab ich die Schachtel weg geschmissen als sie leer war. Die dosis pro Tabletten war nicht so hoch, aber das hat einfach super super gut geholfen. Schon nach dem ersten Tag war das zucken weg. Er hatte die von seinem Arzt verschrieben bekommen. Große, weiße, schlichte Verpackung. Bei ihm gab's die auf Rezept wegen Krebserkrankung. Manno, und die waren super. Keine Nebenwirkungen.

    Ich hatte dann ne Weile Ruhe und nun zuckt das Augenlied wieder. Seit mindestens zwei Wochen. Es nervt. Ich doktor jetzt mit Magnesium Verla Dragees rum. Nehme neun Stück am Tag, schlägt mir auf dem Magen und das zucken wird und wird nicht besser.


    Könnt ihr was empfehlen?


    Lg Erised

    Ich schreibe hier noch mal...

    Ich hatte grad wieder Blutbild (mMn großes Blutbild HeikeNorge )

    Erster Thrombozyten Wert

    22000,

    Die Ärztin meinte es wäre wohl ein Messfehler. Noch mal Blut abgenommen (bitte grünes Röhrchen, hat sie drauf geschrieben) ... 48000#hmpf


    Den Wert habe ich von der Arzthelferin bekommen, die Ärztin erreiche ich erst Montag.


    Was kann ich da noch fragen? Welche Röhrchen genommen wurden? Nach den Thromboexact werde ich fragen...

    Aufgefallen ist mir an mir nichts, kein Nasenbluten, keine Einblutungen oder sowas. Größere Verletzungen hatte ich jetzt aber auch lange nicht.


    Lg Erised

    So, ich habe jetzt mal versucht den thread von vorne zu lesen und habe doch noch ein paar Fragen.

    Hier habe ich gelesen das man rezeptfrei nur 1000iE bekommt.

    Ich habe im rossmann geschaut und da gibt es bis 7000 iE... Hat sich da was geändert?

    Wenn ich ein Magnesium Präparat aus der Drogerie nehme (500 mg) für ein paar Tage und dann mit dem vit d starte, reicht das aus?

    Vit d Öl fände ich für mich auch interessant. Hat da jemand eine Bezugsquelle?


    Lg Erised

    Also, aufgeschrieben wurden 1000, davon soll ich eine pro Tag nehmen. Die Ärztin war nicht mehr da.

    Das ist ja lustig, damit bekomme ich meinen Wert doch nicht hoch, oder? Die Apotheke meinte das reicht #rolleyes


    Lg Erised

    Also, noch mal zum vorwärts fahren... Man denkt ja oft die Kinder mögen vllt nicht rückwärts fahren. Das war es bei uns definitiv nicht. Alle drei Babyschale-Schreikinder sind anstandslos Reboarder gefahren. Der kleine immer noch, die großen jeweils bis ca 6 Jahre.

    Das Auto fahren wurde mit besserer Verständigung deutlich einfacher. Ich glaube nicht das irgendwas unbequem war, wie gesagt, alle drei waren da gleich und ich hatte insgesamt drei unterschiedliche Sitze, bei meiner Tochter auch alle drei ausprobiert.


    Lg Erised

    Mein Mitgefühl.... Keine Tipps, denn :

    Bei uns half nichts. Es war einfach schrecklich. Irgendwann mit 18-24 Monaten wurde es besser.

    Drei Kinder, und alle drei Babyschalenhasser... Egal welche, hatte drei verschiedene.

    Es wurde bei allen erst ab ca 1,5 besser.

    Es war furchtbar. Das einzige was geholfen hat war tatsächlich wenn ich beim Baby sitzen und stillen konnte.

    War aber nicht immer eine Option, da ich oft alleine fahren musste.


    Lg Erised

    Oh mist #hmpf

    Das hört sich an wie mein Hexenschuss der mich auf dem Parkplatz des Lebensmittelladens "erwischt" hat.

    Ich denke immer noch mit Grausen daran.

    Ich musste den Rettungsdienst rufen, weil ich mich nicht mehr vom Kofferraum weg bewegen konnte und mein Kreislauf drohte zusammen zu klappen.

    Ich wurde dann stationär aufgenommen und bekam Opiade.

    Was gut geholfen hat war Beine, wie fia beschrieben hat, im 90° Winkel hoch lagern und Wärme.


    Ich hatte echt lange was davon und wünsche dir gute Besserung.



    Lg Erised