Beiträge von Abergam

    Anprobiert... Für den Römer ist Herr Snutsch oben rum zu kurz #haare , der wächst ja immer nur an den Beinen. Den HTS hatten sie dort nicht. Also noch mal ein anderes Geschäft testen. So lange klappe ich ihn in den Reboarder. Den vorwärts nutzen... ich weiß nicht, ist auch irgendwie. Dafür habe ich eine Käuferin für den Reboarder. #top Nur, ich brauch ja was, wo ich das Kind dann rein setze. Noch hat die zukünftige Besitzerin aber ihr Kindelein nicht groß genug. Also, keinen Stress.

    #pfeif Ich "tante" mich gerne vor Freundeskindern #angst


    Aber eher mit einem Augenzwinkern. Die meisten haben keine Tanten / Onkel oder nur sehr weit weg wohnende. Und besonders, wenn es von mir ein Extrawürstchen gibt, nutze ich diese Form...
    (Bei Tante Abergam gibt's z.B. Käse auch mal ohne Brot... oder Tante Abergam näht Dir noch eine Schürze, wenn Du die so toll findest, Tante Abergam strickt Dir Stülpchen, gerne auch mit fürchterlichen Verniedlichungen gepaart).


    Meinem Kind habe ich noch nieeeemals jemand fremdes als Tante oder Onkel angepriesen. Auch die echten Önkel tragen diesen Titel nicht aktiv. Einzig meine Großtante / Großonkel heißen noch Tante C und Onkel R. So unterschreiben sie auch Karten.


    Als ich noch Kindergartenkind war, mussten wir die Erzieherinnen, die damals noch Kindergärtnerinnen waren, tanten. Der Snutsch soll jetzt Frau YXZ sagen... Schon krass oder?


    Bei anderen außer mir merke ich das nicht so arg.

    Ich würde es für den Römersitz einfach mal mit einer Mail an die Zwerperten probieren... Ich glaub, die kommen ganz schön rum in Deutschland #ja. Und die geben einem auch alle Daten und probieren aus und so.


    Wir wollen ja anprobieren gehen. Irgendwann. Wenn wir uns endlich einig sind, ob wir den Axkid für ein potenzielles 2. Kind behalten und jetzt 220 Euro investieren oder ob wir versuchen ihn zu verkaufen und dann in x Jahren 400 Euro für einen neuen Reboarder ausgeben.

    Ich habe eine Detailfrage an BeSafe geschickt. Und eine sehr nette Antwort bekommen. Und dann war da noch dieser Satz:


    Zitat

    Getestet wurde er mit “gut” bei Stiftung Warentest. Allerdings ist es
    für einen Sitz in Gruppe II/III wichtiger, daß der Sitz zu Ihrem Kind
    und in Ihr Fahrzeug perfekt passt. Das sollten Sie immer ausprobieren.

    Und das finde ich ja mal richtig klasse #super .


    Okay, zu dem Schluss waren wir jetzt auch gekommen... Ich suche noch einen Laden, wo wir den Römer und den BeSafe testen können. Die Zwergperten nehmen den Römer jetzt wohl ins OnlineProgramm, aber davon hab ich ihn ja noch nicht am Kind gesehen. Und bestellen und zurückschicken finde ich für einen Kindersitz etwas umständlich.


    Puhh, immer die Verantwortung.

    Ah, grade habe ich eine Antwort auf meine Frage-Mail an die Zwergperten bekommen. Sie hat jetzt noch den Römer Kidfix XP SICT in die Wagschale geworfen, der hier ja auch schon erwähnt wurde.


    Hmm. Also werden wir wohl doch einfach mal "anprobieren" gehen. Es gibt ein Geschäft hier in der Nähe, bei dem ich hoffe alle in Frage kommenden Sitze testen zu können. Den Besafe und den Kiddy und den MaxiCotzi hatten sie auf jeden Fall... Soll der Kinderpopo noch ein Wörtchen mitreden.

    Hallo zusammen,
    ich weiß ja nicht, wenn ich die Suche mit Kindersitz bemühe, bekomme ich 100 000 Antworten, weil jedes Kindersitz, was irgendwo erwähnt wurde, auftaucht. Kann man nach Kindersitz im Betreff irgendwie gezielt suchen???


    Also, meine Frage:
    Herr Snutsch, knapp 17 kg, 4 1/4 Jahre alt, fährt in meinem Auto noch rückwärts. Allerdings kann er es nicht mehr leiden (kann mir so schlecht auf die Finger gucken ;)) und ich hab auch keine Lust mehr auf Schuhe auf dem Sitz / reinwurschteln...


    Erst wollte ich als Folgesitz unbedingt den Kiddy in der Gruppe 2 / 3, damit wir auch für eine potenzielle Flugreise einen Sitz hätten. Dann wollte ich den BeSafe iZi Up3 fix, weil der sich mit dem Rücken zum Unfall dreht und keine Hörnchen hat, die beim Anschnallen falsch bedient werden können. Und die Frau im Fachgeschäft ist begeistert vom MaxiCosi Rodifix... Der wäre so handlich und gut zu nutzen und würde so angenehm und lange mitwachsen (Snutsch ist ein Sitz-Zwerg, es wachsen ständig nur die Beine #augen )...


    Unseren Axkid Kidzofix bekomme ich bei der aktuellen Nachrichtenlage (aktuell Bericht im ADAX - Heft) nicht verkauft, so dass der Preis natürlich auch eine kleine Rolle spielt... Den alten Sitz könnten wir natürlich auch erst mal umdrehen und ja auch noch 1kg lang mit 5 Punkt - Gurt benutzen.


    Hat jemand aktuelle Erkenntnisse, Berichte, Tipps??? Hilfreiche Gedanken? Vielen Dank, schon mal!