Beiträge von mel_kane

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Heute morgen.. die Pubertät klopft an:

    „M., kannst du bitte in der Küche einen Lappen holen?“. - „warum aus der Küche? O. komm mal her“

    Und das total niedlich-provokativ.. #freu

    Die Mausverstellung verweigert der Linkshänder hier komplett, er kann das nur mit rechts #freu


    Viel wurde schon genannt. Tintenroller ist super. Er schrieb mit Füller von Anfang an ganz schlimm (hat auch zusätzlich noch gedrückt). Buntstifte sind nicht zwingend nötig, Dreikant tut es auch. Im Linkshänderladen gibts auch so Gruß-Nubbsis, die man über jeden beliebigen Stift ziehen kann und die die Stifthaltung gut vorgeben.


    Lineal bräuchte das Kind theoretisch nicht. Aber ich denke mir, die ganze Welt ist auf Rechtshänder ausgerichtet, da darf so eine kleine Berücksichtigung schon sein. Ich leg ihm bspw sein Besteck auch grundsätzlich links neben Teller. #schäm


    Ich habe jetzt für die weiterführende Stufe, wo nur noch mit Heftern und Blöcken gearbeitet wird, je einen 10er Satz Linkshänderblöcke (kariert und liniert) gekauft. das ist gold wert.

    Sepia wir sind schon seit einer knappen Woche wieder da. Es war gut. Ja. Aber nochmal an die gleiche Stelle will ich nicht. Ich brauch dieses "was neues entdecken" im Urlaub, hab ich sehr gemerkt.

    Aufm Campingplatz war viel weniger los als letztes Jahr und die Kinder haben erst nach einer Woche nette andere Kinder gefunden- dementsprechend hingen wir sehr aufeinander..das war ein bissl anstrengend. #freu ich hätte gut uns gerne noch eine Woche Urlaub machen können.

    Das ist eine Woche zu früh.. wir haben vom 15.10. - 23.10. Zeit und ich wäre gerne 4 Tage in London. Wenn ich da schaue, komm ich (alleine mit den Jungs) für knapp 150euro nach Brüssel/zurück.. aber nach London müssen wir ja auch noch (und dort übernachten). Direkt bei Eurostar geschaut grade.. alter Falter. wieso kann da ein ErwachsenenTicket 44€ und zwei Kindertickets 126€ kosten?!


    Mit Interrail zahlen wir komplett 246 € plus halt die Reservierung.

    Wir starten in Dresden. Bis FFM oder Köln ist recht easy mit ICE und dann hab ich halt die Qual der Wahl. In Brüssel war ich vor ein paar Jahren schon mal und weiß noch ein bissl was. Comicmuseum vielleicht und natürlich Fritten..

    ich grätsche kurz mit einer Frage (oder zwei oder drei) hier rein.


    Ich möchte mit den Jungs (9 und 11) in den Herbstferien eine Woche nach London.. die Bahnverbindung ist utopisch teuer (über 1000 euro hin/zurück). Bei Interrail würde uns theoretisch das 4TagesTicket reichen, wenn wir sowohl Hin- als auch Rückfahrt an einem Tag erledigen. Weniger gibts ja nicht, der?

    Geht das auch, wenn man dabei durch ein anderes Land durchfährt bzw. dort umsteigt? Ich hab die Wahl zwischen Paris und Brüssel.

    Die Jungs fahren ja noch kostenlos mit oder? Reservierungen bekomme ich trotzdem, wenn ich die mit auf meinen InterrailPass nehme, oder?


    Gibt es bevorzugte Reisetage, an denen ein größeres Sitzplatzangebot für Interrail bereitsteht? Da wir knapp 12 Stunden knapp fahren, wollte ich eigentlich gerne Sonntag hin und Freitag zurückfahren.

    Und ganz was anderes: Würdet ihr bei der Länge der Reise einen Zwischenstop/Übernachtung irgendwo einplanen?

    Mit Zwischenstopp wird halt die Zeit vor Ort noch weniger..

    Von hier an die Nordsee (knapp 8 Stunden) haben wir das nicht gemacht und das ging völlig problemlos. Wir sind auch sehr erfahrene Zugfahrer.

    Tatsächlich sieht unser Gepäck sehr ähnlich aus wie bei Mullemaus83 ..Wir haben nur eine Kiste für alles und ein Regal, obendrauf Ablage für Spiele und Kram. Innen Platz für Klamotten :) und Kühlbox ist sehr praktisch.. Aber wir haben da auch Butter, Bier und Käse drin #nägel


    Am Sonntag geht’s los. Wieder auf den Darß. Wieder zwei Wochen. Ich freu mich. Das war letztes Jahr der entspannteste Urlaub, den wir ja hatten.. wir hatten kurz überlegt nach einer Woche nochmal weiter zu ziehen aber schon allein der Gedanke an „alles einpacken und nochmal aufbauen“ hat uns abgeschreckt.

    Die Wettervorhersage steht phänomenal aus #top