Beiträge von Bina

    Völlig wild ins blaue:


    Für Tags: bei uns hat Kinderwagen gut funktioniert (und immer noch), allerdings nicht mehr die die Wanne. Kind leicht aufrecht so dass es mich sieht und dann spazieren (oder nur schuckeln im 🏠, aber das ist eher Schritt 2)


    Nachts: Wie sieht es mit Schnuller oder Kuscheltuch aus? Mein zweiter hat sein Beistellbett auch nicht akzeptiert, aber mit Schnuller und ganz eng an mich gekuschelt ging es.


    Zum Schreien: ich kenne einige die sehr gute Erfahrungen mit Osteopathie gemacht haben. Ich persönlich finde fünf Monate nämlich auch Recht alt für ständiges schreien. Allerdings: diese Phase kurz vor dem mobil werden war auch bei allen meinen Kindern von großer Unzufriedenheit geprägt, das war dann aber nicht vorrangig mit Schlaf assoziiert


    Zu guter Letzt: meiner Maus ist derzeit auch oft zu warm, mit einem feuchten Tuch abreiben hilft oft gut.


    Alles gute#blume

    Ich zu meinen drei Männern über das Baby das die ersten Worte verwendet: "ich bin Nana und ihr seid alle Dada"

    P(4): "und ich bin Günther!"



    C. (10) schwadroniert länglich über seinen heldenhaften Kampf im Pool gegen seine Gegner (Bruder plus Cousins) "..und ich bot ihnen die Stirne und zwang sie in die schändliche Niederlage auf dass sie auf ewig in der Schmach darben sollen und dann.. und dann.. Mist, jetzt gehen mir die epischen Worte aus".

    :D das Stelle ich mir auch witzig vor:D


    Aber klar dass auch zarte Mädchen mit blonden Locken hart ihre Knödel feiern können#top

    Wir haben auch ein hohes Bett und fahren die Kombi aus Polster am Boden, Mittagsschlaf im Gitterbett oder Kinderwagen und Schnellsprint wenn das Babyphone muckt. Außerdem lege ich sie manchmal für die erste Nachthälfte ins Gitterbett, ich Schlaf dann tiefer. Das Gitterbett steht neben dem Elternbett.


    Entspannter fänd ich auch ein niedrigeres Bett, aber mei.


    Ich hab aber über die Jahre schon öfter Kinder kurz vor dem rausfallen vom Fußende gepflückt, und rausgefallen sind auch beide Mal. Die Kleine bisher zum Glück noch nicht.

    Nicht süß wie die kleinkindsprüche aber irgendwie fand ich es trotzdem niedlich:


    Der 10 jährige wollte keinen 3. Knödel zum Abendessen, weil er "diese Knödel jetzt irgendwie nicht so richtig hart feiert"


    #cool

    P (4) brüllt aus der oberen Etage:


    "Bina, Biiina, komm schnell, es ist etwas bedeutendes geschehen!"


    Der Klorollenhalter war von der Wand gefallen.

    Mein Schwiegervater, Zahnarzt, hat da immer eine sehr entspannte Haltung gehabt. Meist bilden sich die Fehlstellungen zurück, so ein Milchgebiss "arbeitet" unheimlich viel. Und: die Dosis macht's. Meine älteren beiden haben bis ins vierte Lebensjahr geschnullert, aber es wurde von selbst immer weniger und war mindestens das letzte Jahr nur zum Schlafen. Die aktuelle Madame hat auch einen (derzeit nur zum einschlafen wenn überhaupt) und ich werde mir da sicher keinen Stress machen.


    Zahnfehlstellungen: der ältere hat einen Kreuzbiss und den kann man noch zwei Generationen zurück verfolgen#rolleyes

    Ich verscheuchen eine Wespe mit den Worten: "zisch ab, was willst du überhaupt hier". P., verträumt: "wahrscheinlich sucht sie nur Anerkennung"

    Ich mache zur Zeit die Erfahrung, dass Sitzerhöhung irgendwie böse ist - und finde es nervig. Mein mittlerer Sohn kann nie vom Kindergarten mitgenommen werden, sondern ich muss ihn zu Freunden bringen - weil die keine Erhöhung benutzen wollen(und auch keinen Extra Sitz haben). Das war bei meinem größeren, inzwischen 10, anders. Manche Eltern denken, die Dinger darf man im Kindergarten alter gar nicht verwenden. Ich lese auch hier, dass viele das sehr genau nehmen und diskutiere mit den Eltern dann auch nicht Rum, aber ein bisschen "drüber" finde ich es trotzdem (ich rede hier von 3km Innerorts, Autobahn kann ich echt verstehen - wobei wir auch da im Urlaub schon Sitzerhöhung genutzt haben).

    Kind 2 fährt seit er ca 3 ist hin und wieder in der Sitzerhöhung. Im Zweitwagen haben wir keine sitze und zum Mal mitnehmen vom Kindergarten oder so finde ich es praktisch und vertretbar.

    Kind 1 (10,5) ist bis vor einem halben Jahr im erstauto noch Kindersitz gefahren (auch solution x-fix). Bei Kind 3 haben jetzt aber nicht mehr 3 richtige sitze nebeneinander gepasst. Deswegen ist Kind 2 (4) auf den x fix, kind 3 in die Babyschale und Kind 1 fährt ohne. Der ist aber auch 150cm und sitzt im der Mitte.

    Ne, auch die PJ masks:D das sollte kein weiteres Rätsel sein^^


    Aber die Namen diverser Pokemon sind hier auch öfter mal zu erraten, da hab ich aber keine Chance. Der 10jährige weiß manchmal wer gemeint ist, ich kenn immer nur Pikachu und alola reichu (oder so ähnlich).

    Meine Tochter hat mir vorgedrungen was sie als Hörspiel in der Kita gehört haben. "Vie sei mäss, die Sommerhelden"

    Kommt ihr drauf, was sie meint?


    Ich hab's erraten:D


    Mein Sohn kam aber auch vor ca einem Jahr mit den Püschermän an ("das schaut der Felix!!") und ich musste erst Felix' Eltern fragen was das denn ist.

    P, 4, singt und redet während ich versuche, das schlafende Baby vom Anhänger ins haus zu bugsieren. Ich zische nur "leise, p.", Kind singt weiter, ich zische nochmal "leise, p!".


    P. grummelt vor sich hin "leise p, leise p..."

    Dann zu mir, strenger Tonfall: "Das ist aber nicht sehr höflich! Weißt du was höflich wäre? 'Lieber P, könnten Sie bitte leise sein' !!"

    Ich lieg Grad im Bett und hab mein 7monats Baby wieder in den Schlaf nuckeln lassen, weil sie dann nochmal ne gute Stunde weiter schläft:) also genau so, warum auch immer (eingeschlafen ist sie bei meinem Mann als ich einkaufen war)

    Naja, es gab nicht einfach nur jede Menge nasse Hosen in den paar Tagen, an denen wir es probiert haben, sondern das Kind war auch völlig neben der Spur. Deswegen habe ich es wieder sein lassen.

    Nächste Woche wird er 4. Mal sehen, ob er sein "Versprechen" wahr macht. Vielleicht probieren wir es einfach nochmal. Er hat jetzt ein paar Mal schon vergessen, sich erst eine Windel anziehen zu lassen und einfach die Hose angezogen. Vielleicht nutze ich so einen Moment beim nächsten Mal einfach! ;)

    Unserer hat uns auch lange versprochen, dass er es mit 4 umsetzt. War dann aber doch nicht so;)


    Wir haben wirklich versucht, keinen Druck zu machen, aber ich find das schwierig. Er roch auch immer sehr unangenehm:wacko:


    Letztendlich hat es mit coolen Batman Unterhosen und knallharter Bestechung in Form eines lego Batman Sets funktioniert. Er ist jetzt 4 1\4 und seit 3 Wochen tagsüber ohne Windel.


    Ich war mir aber auch sehr sicher dass er es körperlich kann. Es war mehr die Hemmung im Kopf, die überwunden werden musste (und ein bisschen die Bequemlichkeit...)