Beiträge von Loriella

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Ich sehe den gut gemeinte Ansatz Xenias und hoffe meinerseits, das die Unentschlossenen die Lage einfach überdenken und ihre Stimme nicht verschenken. Ich verstehe, das Xenias Wortwahl nicht bei jeder Frau gut ankommt. Man kann es halt nicht jedem Recht machen. Ich für meinen Teil hoffe, das die Grünen nicht noch mehr durch den Kakao gezogen werden und das ganze Spektakel nicht zu viele Grün- Wähler abschreckt.

    Der Winter naht!!! Oder sollten wir in unserem Fall sagen, der Sommer naht?

    Hier das gleiche Drama, nur wenn ich nicht ständig darum bitte, aufzuräumen und die Schulsachen zu organisieren, lässt Madame es tatsächlich einfach laufen. Und wenn sie dann nach einem halben Jahr dann gezwungenermaßen mal aufräumt, wird mir ein ganzer Berg Wäsche hingeworfen für den ich dann mal eben 4 Maschinen benötige. Und das stresst mich dann! Ich kann diesen Berg ja schlecht tagelang im Badezimmer lagern bis ich Zeit dafür habe. Das Zeug muss dann schleunigst weg gearbeitet werden. Daher ist es unumgänglich dass sie ihre Wäsche wenigstens einmal die Woche raus bringt. Schafft sie aber nicht. Auch mit elf nicht. Es belastet die gesamte Familie. Sie lagert besonders jetzt im Sommer halt alle Spielaktivitäten nach draußen, so dass keine Freunde in ihr Zimmer müssen. Und meine Sachen verschlampt sie auch in ihrem Chaos. Meine geliebten Acrylstifte waren jetzt mehrere Monate in ihrem Zimmer verbuddelt. Nicht auffindbar. Es nervt.....ich hab keine Lösung.

    Ich habe jetzt nicht alle Antworten gelesen, falls mein Gedankenansatz schon dabei war, bitte einfach überlesen. Meine Große war auch so ein Schlecht-Abends-Einschlafer, inklusive dem Überstrecken. 3 Sitzungen bei einer guten Osteopathin und der Spuk war vorbei. Möglich, dass es auch so vorüber gegangen wäre, aber sie fand einen Bereich im Halswirbelsäulenbereich und hat den bearbeitet. Direkt nach der ersten Sitzung hatten wir schon eine ruhige Nacht, danach ging es nochmal wieder an, zweite Sitzung 2 oder 3 ruhige Nächte und ab der dritten war dann komplett Ruhe. Nur um es erwähnt zu haben. Muss bei euch nicht dasselbe sein. Bei uns ging es wohl mit KISS/KIDD zusammen.

    Bei uns ging die Verbotene Insel auch ab 7. Im Moment ist auch Maus und Mystik beliebt, ein kooperatives Fantasy Rollenspiel und Magic Maze. Toll in dem Alter ist auch Geister Geister Schatzsuchmeister. Alles kooperativ und in dem Alter spielbar.

    Von der O Keeffes braucht man nur etwa eine halbe Erbse für beide Hände, riechen tut die nach gar nix, da bin ich sehr sensibel. Und halten tut der Pott ewig. Ich schätze Mal, da man so arg wenig davon braucht, ist es nicht ganz so schlimm, wenn die Zutaten nicht komplett gesund sind. Sie hilft schnell, zieht ein wie nix, riecht nicht, hâlt ewig. Das sind für mich mehr pros als kontras.

    Ich habe tausendundeine Creme probiert, immer wieder brachen die Risse in den Fingerkuppen auf, höllisch! Ich habe jetzt O'Keeffes for Working Hands, ein grüner Pott, etwa 10€ bei DM, für mich entdeckt. Die erste Creme die dauerhaft hilft, bei nur 1-2 mal cremen pro Tag, 3-4 Tage dann ist es weg. Zur Not wiederholen. Die haben eine Geld zurück Garantie bei Nichtgefallen, daher habe ich der Creme noch mal eine Chance gegeben.