Beiträge von LaGazza

    Hallo Zusammen,


    ich bin echt verunsichert:


    Ich habe heute morgen bei meiner Tochter im Ohr 38,6° gemessen und rektal aber 37,1°.
    Welcher Messung soll ich denn da glauben???
    Sie machte jetzt nicht den Eindruck, dass sie so hohes Fieber hatte, aber war auch nicht so richtig fit.


    Hattet ihr auch schon mal sowas? Und auf welche Messung habt Ihr Euch da verlassen?


    Vielen Dank für Antworten!


    LG
    LaGazza

    Hallo Zusammen!


    Ich muß Antibiotika nehmen und weiß nicht genau, wie ich das mit dem Stillen machen soll.
    Das kleine Mädchen ist ja schon 3,5 und stillt auch nicht mehr so viel.
    Nur am späten Nachmittag und nachts ist es schon noch sehr wichtig.


    Wenn ich nun um 7 Uhr morgens das Antibiotikum nehme, kann ich sie dann so zwischen 16 und 17 Uhr wieder bedenkenlos stillen?
    Ist der Wirkstoff dann soweit abgebaut?


    Vielen Dank für schnelle Antworten!
    LG
    LaGazza

    Heute im Naturkundemuseum
    Wir stehen vor den Piranhas und ich sage mit erfurchtsvoller Stimme und unheimlichen Unterton:
    "Oh, guck mal Piranhas!"
    Das kleine Mädchen (2,5) guckt die Fische kaum an und sagt:
    "Guck mal Steine!"

    Kind beißt mich und sagt: "Mama aufessen!"
    Ich: "Schmeck ich denn gut?"
    Kind: "Jaaaaa!"


    ....
    Papa: "Sollen wir die Mama kochen und aufessen?"
    Kind mit glänzenden Augen: “Jaaaa! Mama heiß, pusten, aufessen!"


    ....
    Ich: "Aber wenn Du mich aufißt, dann bin ich ja nicht mehr da. Und dann?"
    Kind: "Neue Mama suchen!"


    #heul


    (Ich weiß ja, daß sie mich liebt, aber trotzdem.... :( )

    Hallo Zusammen,


    vielleicht kennt sich hier jemand aus:
    Wenn ich nach der Elternzeit gekündigt werde, wue wir dann mein Arbeitslosengeld berechnet?
    Ich arbeit zur Zeit 15 Wochenstunden, verdiene also dementsprechende nicht so viel.
    Wir das ALG dann nach dem berechnet, was ich momentan verdiene oder nach dem, was ich früher verdient habe?


    Vielen Dank für Euer Antworten.


    LG
    LaGazza

    Das kleine Mädchen ist auch eine sehr schlechte Schläferin und ich habe mir vor ein paar Monaten hilfe bei einer Heilpraktikerin geholt.
    Und seit ca. einem Monat (wir mußten erst die richtige Potenz des Mittels herausfinden) schläft sie viel besser.
    Sie meldet sich statt 10-20 mal, nur 1-3 mal in der Nacht und das ist völlig ok für mich.
    Zudem haben sich noch andere Sachen verbessert, die anscheinend in Zusammenhang stehen.
    Ihr Haut ist nicht mehr trocken (wir mußten sie bis 3mal täglich eincremen) und sie ist nicht mehr so hibbelig.


    Ich würde Dir echt raten, solche Hilfe zu holen.
    Die Heilpraktikerin, die ich gefunden habe, ist auf Kinderhomöopathie spezailisiert, vielleicht findest Du ja ähnliches in deiner Nähe.


    LG
    LaGazza

    Das kleine Mädchen hat Blähungen bekommen, wenn ich Bohnen oder Zwiebeln gegessen habe.
    Bohnen ist sie mittlerweile auch selber und da hat sie auch über die Milch keine Probleme mehr, aber bei Zwiebeln müssen wir immer noch vorsichtig sein.



    ... ach ja, und von Spargel sollte ich mich tunlichst fern halten, da die Milch dann wohl ganz furchtbar schmeckt...

    Ich heute zum kleinen Mädchen: "Soll in Mamas Bauch noch ein Baby wachsen?"
    Sie: "Ja!" - mit strahlenden Augen


    Ein bißchen später sagt das kleine Mädchen: "Mama, einkaufen gehen."
    Ich: "Nein, wir gehen heute nicht mehr einkaufen."
    Sie: "Baby einkaufen!" 8o

    Hallo Zusammen!


    Ich brauche dringend einen Rat!
    Mir ist vorhin ein Stück von einem Zahn abgebrochen und ich muß morgen unbedingt zum Zahnarzt.
    Wie sieht es denn mit der Betäubung uns Stillen aus?
    Ich werde wohl recht früh (zwischen 8 und 9) zum Zahnarzt gehen und das kleine Mädchen wird so gegen 11.30 Uhr in den Schlaf gestillt.
    Kann ich mir eine Betäubung geben lassen?


    Vielen Dank für Eure schnelle Hilfe!!!

    Heute morgen saßen wir alle drei auf dem Sofa und wir haben uns Tierbilder angeguckt.
    Ich zeige auf den Papagei und sage: "Guck mal ein Papagei!"
    Das kleine Mädchen zeigt auf ihren Papa und ruft fröhlich: "Papagei!" 8o

    Guten Morgen liebe Raben!


    Das kleine Mädchen hatte heute morgen Schleim im Stuhl.
    Der Stuhl war auch etwas breiig und nicht besonders viel.
    (Normalerweise hat sie so früh noch keinen Stuhlgang.)
    Kennt das jemand?
    Muss ich mir Gedanken machen? Oder gar zu Arzt mit ihr?

    Wir machen seit ein paar Tagen Fortschritte beim Nachputzen! :)
    Ich habe nun drei Zahnbürsten eingeführt.
    Die rosane ist ihre, mit der darf sie putzen.
    Die blaue ist meine, mit der darf ich ihr Zähne putzen und mit der grünen darf der Papa putzen.
    Bisher klappt es erstaunlicherweise sehr gut.... #super

    Eigentlich will ich nur die kleine Puppe vom kleinen Mädchen stillen, aber wenn ich beim Einschlafstillen die Augen zu habe, dann wird mir auch schon mal das Schäfchen oder die kleine Maus untergeschoben. Und wenn ich das merke und protestiere, dann freut sie sich und kichert, weil sie mich ausgetrickst hat. :D

    Vielen Dank für eure lieben Tipps!
    Ich bin noch mal auf dies Suche gegangen und hab nun ein paar leichtere Schuhe gefunden, die aber auch sonst noch zu meinen Klamotten passen und die dann auch noch öfters tragen kann.
    diese hier
    Habe ich mir bestellt und hoffe nun, dass sie mir passen und auch mit dem Kleid gut aussehen... 8I

    Wenn sie "nur" schreien oder weinen würde, dann würde ich das vielleicht ja noch machen.
    Aber sie wehrt sich halt körperlich dagegen, in dem sie den Kopf dann immer heftig weg dreht oder wenn es ihr zu viel wird einfach wegläuft.
    Ich müßte sie also in irgendeiner Weise festhalten und das wird nicht klappen. Dann wird sie den Kopf trozdem hin und her werfen oder wegziehen. Das macht sie auch so, wenn sie bei starkenm Schnupfen für die Nacht ein paar Nasentropfen bekommen soll.


    Larina : Das mit dem Zahnputzlied würde mich schon sehr interessieren. Das wäre auf jeden Fall einen Versuch wert.