Beiträge von Teviona

    Hallo liebe Raben!


    Mein Kleiner (fast 17 Monate) hat unterhalb vom Auge eine Talgzyste. Wir sind von Arzt zu Arzt.. Jetzt, ich denke durch das viele Rumdrücken (?), hat es sich entzündet. (38,0 Temp.) Leider bekommt er jetzt ein Antibiotikum und muss dann nach der Entzündung unter Vollnarkose operiert werden. :(
    Hat jemand einen Tipp, was ich vielleicht noch von außen drauftun kann?
    Wie haben eure Kinder die Vollnarkose vertragen? Durftet ihr dabeibleiben, bis sie geschlafen haben und auch beim Aufwachen da sein? darf ich vorher Emla Salbe auf die Einstichstelle für die Braunüle tun? Fragen über Fragen....

    Wie gehts ihr denn jetzt?


    Ich habe auch beide Schwangerschaften durch mindestens jeden zweiten Tag erbrochen, manchmal auch tgl. mehrmals. Die ersten 12 Wochen habe ich Crinone (etwas höher dosiert als Utrogest) genommen, wegen Kinderwunschbehandlung. Gebessert hat das nix.. Danach wurde es auch nicht anders.
    Bei mir halfen nur regelmäßige Flüssigkeitsinfusionen mit B12 und Glucose.. Ich hbae jeweils erstmal 7 bzw 10 kg abgenommen.. Mit der Geburt wars dann vorbei.
    Wir wollen trotzdem noch eine dritte Schwangerschaft wagen. Irgendwie schafft man das, auch wenn es anstrengend ist. Das Ergebnis ist einfach zu toll und verlockend :D
    Mein Großer war um zwei bei meiner zweiten Schwangerschaft und hat mir nach anfänglichen Heulattacken während des Spuckens, als er sich daran gewöhnt hatte, immer ein Taschentuch gebracht, wenn ich überm Eimer hing... #super #schäm :S #herzen


    Ich wünsche ihr, dass es schnell vorbei geht, oder schon vorbei ist!!

    Mein großer mit 2 1/2:
    Seine Oma telefoniert kurz nach St. Martin mit meinem Bruder Martin. "Oma leg auf, sonst kommt der Bettler auch noch!!"


    Apropro DNS: Mein Mann hat das mit dem Großen immer wieder geübt..
    Papa: "Desoxyribunukleinsäure" Großer: "Wenn ich ein Lehrer bin, kann ich das!" :D Mein Mann ist Lehrer...
    Er konnte es sagen kurz bevor er drei wurde #super